Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet: Anbieter umgehen Wegfall der…

Roaming bei Mobilcom Debitel ab 15.06.2017

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Roaming bei Mobilcom Debitel ab 15.06.2017

    Autor: trundle 08.06.17 - 13:50

    Kennt jemand die Situation bei den Verträgen von Mobilcom Debitel, insbesondere bei den im Telekomnetz vertriebenen Tarife ab 15.06.2017? Es geht mir um den Datentarif "Internet Flat 3000".

    Momentan zahlt man im Ausland den EU regulierten Roamingaufschlag. Zahlt man ab Mitte Juni gar keinen Aufschlag mehr oder wird der Tarif fürs Roaming gesperrt? Vielleicht hat das ja jemand schon in Erfahrung bringen können. Danke.

  2. Re: Roaming bei Mobilcom Debitel ab 15.06.2017

    Autor: trundle 13.06.17 - 16:24

    Ich antworte mal selbst auf meine Frage, da ich die Informationen mittlerweile gefunden habe: https://www.mobilcom-debitel.de/tarife/zusatzoptionen/ausland/eu-regulierung/#/eu-regulierung

    Zusammengefasst: Es ist eine komplizierte Regelung.

    Man muss gegenüber Mobilcom Debitel erst nachweisen, dass man überhaupt dauerhaft in Deutschland lebt, um in den Genuss der neuen EU Roaming Regelung kommt. Ansonsten werden ab der ersten SMS, der ersten Sprachminute, dem ersten Megabyte Zuschläge fällig. Darüber hinaus gilt eine komplizierte Fair Use Policy, die das Datenvolumen limitiert, die ich aber in allen Einzelheiten noch nicht verstehe.

  3. Re: Roaming bei Mobilcom Debitel ab 15.06.2017

    Autor: Bratmaxe 14.06.17 - 10:43

    Das lese ich aber komplett anders.
    Man zahlt erstmal garnichts extra und nutzt seine Flatrates auch im Ausland.
    Im Falle der Verletzung der Fair_Use-Policy darf der Anbieter zusätzliche Gebühren erheben. Das tritt z.B. ein, wenn man nicht in Deutschland wohnt oder sich sehr lange im Ausland aufhält.

    Zitat: Bei Missachtung der Fair Use Policy können regulierte Aufschläge (inkl. MwSt) wie folgt erhoben werden:

    Also nur bei Missachtung fallen die Gebühren an, ansonsten nicht bzw, nur bei zu intensiver Nutzung, aber dann muss der Betreiber voher per SMS ankündigen und warnen.

    Zitat2:
    Im EU-Ausland (Zone 1) können Sie auf vorübergehenden Reisen Ihre Mobilfunkdienste zu den inländischen Konditionen nutzen (Roam like at home).

    Das bedeutet man zahlt auch im Ausland den im vertrag festgelegten Inlandstarif, Also bei Flatrate keinen Cent!

  4. Re: Roaming bei Mobilcom Debitel ab 15.06.2017

    Autor: webbi87 15.06.17 - 01:30

    Kann ich so bestätigen. Ich war zu besagtem Zeitpunkt in Italien und habe von der Umstellung nichts gemerkt. Meine bisherige 100MB/Tag Buchung war hinfällig, mir wurde nur noch mein Volumen aus dem Inland angezeigt. Telekom Tarif über mobilcom mit 6GB LTE.

    Laut Kundencenter kostenfrei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Eppendorf AG, Jülich
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. (-25%) 44,99€
  3. (-67%) 17,99€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29