Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen…

Oh gott apple....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh gott apple....

    Autor: No name089 13.09.16 - 23:20

    So ein verbugter scheiß!
    Aufjedenfall funktioniert das aussuchen der bubbls in den nachrichten nicht.
    Und das apple designe technisch nicht mehr meinen vorlieben entspricht, daran habe ich mich schon gewöhnt, aber was soll dieser greislige ton beim speren sein?! Hört sich an wie ein pfurz.
    Der schrott mit dem hochheben und angehen des displays ist auch fürn arsch! Wenn man das teil in die hand nimmt gehts an, wenns dann wieder abdunkelt und man mit dem handy in der hand spaziert, hehts auch die ganze zeit an und wieder aus...

  2. Re: Oh gott apple....

    Autor: Tommy_Hewitt 14.09.16 - 08:44

    Wenn du die Effekte nicht auswählen kannst, liegt das daran, dass du Bewegung reduzieren aktiviert hast. Raise to wake kannst du zudem abstellen. Ist auch nicht dafür gedacht, mit dem Handy in der Hand spazieren zu gehen. Funktioniert ansonsten reibungslos.
    Alles über was du gerade so schmipfst hat so garnichts mit Bugs zu tun.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 08:46 durch Tommy_Hewitt.

  3. Re: Oh gott apple....

    Autor: No name089 14.09.16 - 16:42

    Ach das mit bewegung reduzieren ist kein big ider was?!
    Ok dannhier zwei weiter bugs:
    Wenn man im browser schreibt wechselt die tastatur nicht mehr nach dem stzen eines satzzeichens zur normalen tastatur.

    Wenn ich im zieffernblock der telefon app bin und da eine notification bekomme die dann von alleine verschwindet, kommen solange notification der selben sache, bis ich nicht handle. Das hat zu folge das ich rund 30 notifications der selben sache bekommen habe bis ich es gecheckt hab.

    Im videomodus kann ich die helligkeit des displays nicht erhöhen.

    Und das schlimmste sind die imessage aussetzer!
    Mal passiert es das ich normal erreichbar bin, dann wieder das ich ne halbe stunde garkeine bekomme und dann auf einen schlag alle bekomme (auf den anderen devices funktioniert es problemlos)

    Und ausserdem ist es doch scheiß wurscht wo ich das handy habe, sobald es bewegt wird geht das display an!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 16:44 durch No name089.

  4. Re: Oh gott apple....

    Autor: Tommy_Hewitt 14.09.16 - 19:18

    Keine Ahnung ob das ein Bug ist, ich vermute eher Absicht dahinter. Wer die Bewegungseffekte abschaltet, der muss halt auch auf die Effekte bei den Blasen verzichten.

    Das mit der Tastatur kann ich nachvollziehen und empfinde es ebenfalls als nervig.

    Hab gerade versucht den Bug mit dem Ziffernblock und den Nachrichten nachzustellen, aber bei mir kommt jede Nachricht nur einmal und fertig.

    Während des Filmens oder was? Ansonsten kann ich jederzeit die Helligkeit verändern.

    iMesssage-Aussetzer habe ich ebenfalls nicht und ich nutze iOS 10 bereits seit einigen Wochen.

    Und klar geht das iPhone an sobald es nach oben bewegt wird - das ist ja der Sinn der Sache. Wer das nicht will, kanns deaktivieren. So hab's ich gemacht.

  5. Re: Oh gott apple....

    Autor: No name089 14.09.16 - 23:13

    Ja ich habs auch deaktiviert.
    Das mit der Helligkeit scheint schon bekannt zu sein. https://www.turn-on.de/ratgeber/ios-10-das-sind-die-ersten-bekannten-bugs-einige-loesungen-97932


    Das mit den notifications habe ich nur wenn es von fremden apps kommt, bei mir z.b von pokerstars.

  6. Re: Oh gott apple....

    Autor: d0351t 16.09.16 - 00:24

    Dein Telefon Bug hab ich versucht nachzustellen. Kann ich nicht nachvollziehen. Nachrichten App funktioniert auch. Und zum Display Wake-Up. Hebe ich es hoch, geht es an. Spazieren gehen mit iPhone in der Hand, Display bleibt trotzdem aus.

    Vielleicht solltest du mal dein iOS über iTunes wiederherstellen.

    Mit freundlichen Grüßen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

  1. Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen
    Mobilfunk
    Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

    Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der 5G-Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

  2. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
    MTG Arena Ravnica Allegiance
    Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

    Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

  3. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
    Sportrechte
    Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

    Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.


  1. 19:13

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:49

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:15

  8. 16:00