Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen…

Oh gott apple....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh gott apple....

    Autor: No name089 13.09.16 - 23:20

    So ein verbugter scheiß!
    Aufjedenfall funktioniert das aussuchen der bubbls in den nachrichten nicht.
    Und das apple designe technisch nicht mehr meinen vorlieben entspricht, daran habe ich mich schon gewöhnt, aber was soll dieser greislige ton beim speren sein?! Hört sich an wie ein pfurz.
    Der schrott mit dem hochheben und angehen des displays ist auch fürn arsch! Wenn man das teil in die hand nimmt gehts an, wenns dann wieder abdunkelt und man mit dem handy in der hand spaziert, hehts auch die ganze zeit an und wieder aus...

  2. Re: Oh gott apple....

    Autor: Tommy_Hewitt 14.09.16 - 08:44

    Wenn du die Effekte nicht auswählen kannst, liegt das daran, dass du Bewegung reduzieren aktiviert hast. Raise to wake kannst du zudem abstellen. Ist auch nicht dafür gedacht, mit dem Handy in der Hand spazieren zu gehen. Funktioniert ansonsten reibungslos.
    Alles über was du gerade so schmipfst hat so garnichts mit Bugs zu tun.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 08:46 durch Tommy_Hewitt.

  3. Re: Oh gott apple....

    Autor: No name089 14.09.16 - 16:42

    Ach das mit bewegung reduzieren ist kein big ider was?!
    Ok dannhier zwei weiter bugs:
    Wenn man im browser schreibt wechselt die tastatur nicht mehr nach dem stzen eines satzzeichens zur normalen tastatur.

    Wenn ich im zieffernblock der telefon app bin und da eine notification bekomme die dann von alleine verschwindet, kommen solange notification der selben sache, bis ich nicht handle. Das hat zu folge das ich rund 30 notifications der selben sache bekommen habe bis ich es gecheckt hab.

    Im videomodus kann ich die helligkeit des displays nicht erhöhen.

    Und das schlimmste sind die imessage aussetzer!
    Mal passiert es das ich normal erreichbar bin, dann wieder das ich ne halbe stunde garkeine bekomme und dann auf einen schlag alle bekomme (auf den anderen devices funktioniert es problemlos)

    Und ausserdem ist es doch scheiß wurscht wo ich das handy habe, sobald es bewegt wird geht das display an!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.16 16:44 durch No name089.

  4. Re: Oh gott apple....

    Autor: Tommy_Hewitt 14.09.16 - 19:18

    Keine Ahnung ob das ein Bug ist, ich vermute eher Absicht dahinter. Wer die Bewegungseffekte abschaltet, der muss halt auch auf die Effekte bei den Blasen verzichten.

    Das mit der Tastatur kann ich nachvollziehen und empfinde es ebenfalls als nervig.

    Hab gerade versucht den Bug mit dem Ziffernblock und den Nachrichten nachzustellen, aber bei mir kommt jede Nachricht nur einmal und fertig.

    Während des Filmens oder was? Ansonsten kann ich jederzeit die Helligkeit verändern.

    iMesssage-Aussetzer habe ich ebenfalls nicht und ich nutze iOS 10 bereits seit einigen Wochen.

    Und klar geht das iPhone an sobald es nach oben bewegt wird - das ist ja der Sinn der Sache. Wer das nicht will, kanns deaktivieren. So hab's ich gemacht.

  5. Re: Oh gott apple....

    Autor: No name089 14.09.16 - 23:13

    Ja ich habs auch deaktiviert.
    Das mit der Helligkeit scheint schon bekannt zu sein. https://www.turn-on.de/ratgeber/ios-10-das-sind-die-ersten-bekannten-bugs-einige-loesungen-97932


    Das mit den notifications habe ich nur wenn es von fremden apps kommt, bei mir z.b von pokerstars.

  6. Re: Oh gott apple....

    Autor: d0351t 16.09.16 - 00:24

    Dein Telefon Bug hab ich versucht nachzustellen. Kann ich nicht nachvollziehen. Nachrichten App funktioniert auch. Und zum Display Wake-Up. Hebe ich es hoch, geht es an. Spazieren gehen mit iPhone in der Hand, Display bleibt trotzdem aus.

    Vielleicht solltest du mal dein iOS über iTunes wiederherstellen.

    Mit freundlichen Grüßen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

  1. Websicherheit: Datenlecks durch backup.zip
    Websicherheit
    Datenlecks durch backup.zip

    Viele Webseiten stellen unbeabsichtigt Backup-Dateien zum Download bereit. Sie lassen sich durch einfaches Erraten von Dateinamen wie backup.zip finden. Bei einer Datingbörse waren beispielsweise Hunderttausende von Profilen abrufbar.

  2. Blade 15 Advanced: Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    Blade 15 Advanced
    Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller

    Das Blade 15 Advanced nutzt Hexacore-CPUs und eine sehr leistungsstarke Grafikeinheit: In der Base-Version des Blade 15 steckt eine Geforce RTX 2060, im Advanced-Modell gleich eine Geforce RTX 2080 Max-Q.

  3. Windows 10: Microsoft will Paint auch in Zukunft nicht entfernen
    Windows 10
    Microsoft will Paint auch in Zukunft nicht entfernen

    Schon öfter hat Microsoft das Malprogramm Paint einstellen wollen. Allerdings wird die Software auch in der kommenden Windows-Version 1903 enthalten sein. Das Unternehmen versichert zudem, dass dieses Programm vorerst nicht verschwinden wird.


  1. 16:00

  2. 15:50

  3. 15:43

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:32