1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen…

Und immer noch...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und immer noch...

    Autor: Lapje 13.09.16 - 12:15

    ...muss ich für WLAN- oder BT-Einstellungen über den Homescreen und die Einstellungen gehen. Hier hätte man einfach über einen längeren Druck in das entsprechende Menü gehen können. Das ist bei Android wirklich besser gelöst...

  2. Re: Und immer noch...

    Autor: 1nformatik 13.09.16 - 12:19

    Jap, gebe dir Recht, genau dafür wäre 3D Touch bspw. sinnvoll.

  3. Re: Und immer noch...

    Autor: Lapje 13.09.16 - 12:22

    Dafür braucht es nicht mal 3D-Touch, wie gesagt, ein längeres Drücken würde ausreichen - so hätten alle iOS-Nutzer etwas davon...

  4. Re: Und immer noch...

    Autor: bltpgermany 13.09.16 - 12:27

    Genauso unpraktisch ist die Frage die kommt, wenn man aus dem Flugzeugmodus in eine App geht, die Internet benötigt, z.B. WhatsApp.

    Ich schalte Nachts das Handy in den Flugzeugmodus (strahlung und so). Wenn ich dann morgens im Halbschlaf auf WhatsApp gehe, fragt mich das iPhone ob ich WLAN verwenden möchte. Tippt man auf "Ja", öffnet sich die Einstellungen Oberfläche, und ich muss noch mal auf WLAN gehen, um dort dann erst den Haken bei WLAN auf aktiviert zu stellen. Völliger blödsinn.

    Da kann ich besser bei der Frage "Nein" sagen, einmal von unten nach oben swipen und WLAN aktivieren. Geht deutlich schneller.

    Wenn ich gefragt werde ob ich WLAN einschalten möchte, sollte dies entweder direkt aktiviert werden, oder wenn das aufgrund der schmalbrüstigen iPhone Menüführung nicht drin ist, dann möchte ich doch bitte direkt in die WLAN Einstellungen geführt werden, und nicht "nur" in die Einstellungen.

  5. Re: Und immer noch...

    Autor: GT3RS 13.09.16 - 12:28

    das sind aber jetzt persönliche Problemchen.

  6. Re: Und immer noch...

    Autor: Peter Brülls 13.09.16 - 12:30

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...muss ich für WLAN- oder BT-Einstellungen über den Homescreen und die
    > Einstellungen gehen.


    Siri → „Öffne Bluetooth“ , respektive „Öffne WLAN“.

    > Hier hätte man einfach über einen längeren Druck in
    > das entsprechende Menü gehen können. Das ist bei Android wirklich besser
    > gelöst...

    Wobei ich diesen Vorschlag auch sehr schön finde.

    Wobei ich dieses WLAN/BT - Problem nicht habe. Ich muss da kaum rein und kann nicht nachvollziehen, warum da ein Shortcut notwendig wäre.

    Aber scheint ja anscheinend öfter mal gefordert werden. Kann mir jemand den Use-Case beschreiben? Ich stehe da etwas auf dem Schlauch.

  7. Re: Und immer noch...

    Autor: Iomegan 13.09.16 - 12:32

    Das ist gar kein persönliches Problemchen. Gerade das mit dem WLAN aktivieren ist mir auch schon öfters aufgefallen. Eigentlich ist es mit Blick darauf was Apple den Entwicklern immer wieder predigt und was sie an anderer stelle auch machen nicht sehr Apple-typisch das so zu verkomplizieren.

  8. Re: Und immer noch...

    Autor: Lapje 13.09.16 - 12:39

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das sind aber jetzt persönliche Problemchen.

    Wieso? iOS soll doch so benutzerfreundlich sein? So wie es jetzt ist, ist es nur umständlich - traurig eben nur, dass Apple das seit mehreren iOS-Versionen nicht erkennt...

  9. Re: Und immer noch...

    Autor: Lapje 13.09.16 - 12:41

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Siri → „Öffne Bluetooth“ , respektive „Öffne
    > WLAN“.

    Naja, auch recth umständlich, und in der Öffentlichkeit auch nich so dolle...^^


    > Wobei ich dieses WLAN/BT - Problem nicht habe. Ich muss da kaum rein und
    > kann nicht nachvollziehen, warum da ein Shortcut notwendig wäre.

    Es muss ja kein neuer Shortcut her: Kurzer Tipp auf das Symbol im CC - an/aus, langer Druck - direkt in die Einstellung...klappt bei Android wunderbar...

  10. Re: Und immer noch...

    Autor: JohnLamox 13.09.16 - 12:54

    ich bezweifle stark, das man im halbschlaf schon in der öffentlichkeit rumstolpert. ;-) im bett kann ruhig auch mal siri was für einen erledigen.

  11. Re: Und immer noch...

    Autor: Lapje 13.09.16 - 12:56

    JohnLamox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bezweifle stark, das man im halbschlaf schon in der öffentlichkeit
    > rumstolpert. ;-) im bett kann ruhig auch mal siri was für einen erledigen.

    Naja, wenn das Baby im Zimmer gerade eingeschlafen ist, dann überlegt man sich das trotzdem...^^

  12. Re: Und immer noch...

    Autor: bonopc 13.09.16 - 12:59

    Davon einmal abgesehen ist der Homescreen auch unbrauchbar, weil der nur App-Icons anzeigt, aber keine Informationen. Das ist bei Android und Windows viel besser gelöst.

  13. Re: Und immer noch...

    Autor: budweiser 13.09.16 - 13:11

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siri → „Öffne Bluetooth“ , respektive „Öffne
    > WLAN“.

    Nicht dein Ernst, oder?

  14. Re: Und immer noch...

    Autor: unbuntu 13.09.16 - 13:12

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siri → „Öffne Bluetooth“ , respektive „Öffne
    > WLAN“.

    Kommt im Bus bestimmt geil.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  15. Re: Und immer noch...

    Autor: dschu 13.09.16 - 13:15

    Warum Fummel ich im Bus in den WLAN Einstellungen rum?

    Werden wieder Probleme gesucht? :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.16 13:16 durch dschu.

  16. Re: Und immer noch...

    Autor: GourmetZocker 13.09.16 - 13:18

    Das ist kein persönliches Problem. Mich nervt diese Frage auch.

  17. Re: Und immer noch...

    Autor: dschu 13.09.16 - 13:19

    Ich frage mich wozu man den Flugmodus nachts benutzt.

  18. Re: Und immer noch...

    Autor: opodeldox 13.09.16 - 13:19

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...muss ich für WLAN- oder BT-Einstellungen über den Homescreen und die
    > Einstellungen gehen. Hier hätte man einfach über einen längeren Druck in
    > das entsprechende Menü gehen können. Das ist bei Android wirklich besser
    > gelöst...

    Nein musst du nicht. Forcetouch auf das Settings Icon und man kommt direkt dort hin.

  19. Re: Und immer noch...

    Autor: opodeldox 13.09.16 - 13:20

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür braucht es nicht mal 3D-Touch, wie gesagt, ein längeres Drücken würde
    > ausreichen - so hätten alle iOS-Nutzer etwas davon...

    Längeres Drücken hat schon eine andere Funktion, das geht also nicht.

  20. Re: Und immer noch...

    Autor: No name089 13.09.16 - 13:21

    3d touch auf die Einstellungen öffnet bt, wlan und, batterie

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. nexnet GmbH, Flensburg, Berlin, Bonn, Hamburg, Mainz
  3. Zühlke Engineering GmbH, München, Frankfurt
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel