1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 15.2: Apple bringt Airtag…

Hängt davon ab, ob Android oder iOS genutzt wird

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hängt davon ab, ob Android oder iOS genutzt wird

    Autor: AussieGrit 04.12.21 - 20:11

    Nutzt die Person, der unbemerkt ein AirTag untergeschoben wird, selbst ein iPhone, meldet sich das iPhone sobald die Person an einem signifikanten Ort (zum Beispiel Zuhause oder Arbeit) ankommt. Dann lässt sich AirTag entsprechend aufspüren und deaktivieren. In der Benachrichtigung wird übrigens auch angezeigt, seit wann der AirTag mitgeführt wird.

    Als iPhone-Nutzer ist man also m.E. ziemlich gut gegen unerwünschtes Stalking geschützt.


    Nutzt die Person ein Android-Gerät ist das natürlich schwieriger. Der Piepton des AirTags ist dann die einzige Warnung für den Nutzer. Aber: Das Android-Handy funkt ja immerhin auch keinen Standort an Apple. Das bedeutet, für die Ortung sind andere Apple-Geräte im Umkreis notwendig.
    Wie oft Apple-Geräte in der Nähe sind, hängt ganz stark davon ab, in was für einem Umfeld (Metropole, Kleinstadt, Dorf) man sich bewegt.

    In einer größeren Stadt, mit vielen Apple-Geräten im Umkreis, lässt sich ein Android-Nutzer also ganz gut heimlich tracken.
    Wirklich vermeiden ließe sich das nur, wenn es für solche Tracker einen Standard gibt, der dann bei iOS und Android gleichermaßen eingebaut ist, analog zur Covid-19-API.
    Die Wahrscheinlichkeit dafür ist aktuell eher gering.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Referent (m/w/d) für das Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  3. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  4. Mitarbeiter Technischer Kundensupport - Installation (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot