1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 9: Top-Adblocker zurückgezogen und…

Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: Onsdag 20.09.15 - 18:58

    Moin, alle Blocker scheinen allein ab iPhone 5s zu funktionieren. Da ich mich mit iOS-Entwicklung noch nicht näher beschäftigt habe, weiß ich nicht ob es andere Gründe gibt als nur den unterschiedlichen Prozessor (5 = A6, 5s = A7).

    Hat da jemand eine Idee?

  2. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: EikeT 20.09.15 - 19:14

    Ich benutze schon seit einiger Zeit WeBlock auf dem iPad, das funktioniert als Proxi und daher nur im WLAN. Ist allerdings recht effektiv und blockt auch Werbung in Apps.

  3. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: Michl1303 20.09.15 - 19:17

    Die Blocker benötigen 64bit Architektur, daher funktioniert das ganze erst ab dem iPhone 5s

  4. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: katzenpisse 20.09.15 - 19:52

    Du könntest iCab nutzen.

  5. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.15 - 20:16

    Ernsthaft? Keine Bedenken, dass alle deine Daten über einen Knotenpunkt gehen, dessen Seriösität du nicht abschätzen kannst?

  6. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.15 - 20:19

    Michl1303 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Blocker benötigen 64bit Architektur, daher funktioniert das ganze erst
    > ab dem iPhone 5s

    Da sollte man doch mal fragen warum. Eigentlich sollte für alles oberhalb des Betriebssystems egal sein, ob 32 Bit oder 64 Bit. Klingt für mich nach künstlicher Beschränkung, um die Leute zum Wechsel zu bewegen.

  7. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: Wahrheitssager 20.09.15 - 23:17

    Das ist es auch und nichts anderes.

    Sicher Adblocker verbrauchen je nachdem wie große die Blacklisten sind auch viel Speicher, aber der hat sich ja bei den Apple Geräten nicht soweit geändert im Vergleich von 5 und 5s.
    CPU spielt da eine untergeordnete Rolle.

    Ein Browser mit Adblocker läuft ja auch nem Raspberry Pi 1 und das ist ein uralt ARMv6.

  8. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: bltpgermany 21.09.15 - 08:38

    iPhone 5 => 1Gb
    iPhone 5s => 1Gb
    iPhone 6 => 1Gb
    iPhone 6s => 2Gb

  9. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: TwoPlayer 21.09.15 - 09:01

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michl1303 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Blocker benötigen 64bit Architektur, daher funktioniert das ganze
    > erst
    > > ab dem iPhone 5s
    >
    > Da sollte man doch mal fragen warum. Eigentlich sollte für alles oberhalb
    > des Betriebssystems egal sein, ob 32 Bit oder 64 Bit. Klingt für mich nach
    > künstlicher Beschränkung, um die Leute zum Wechsel zu bewegen.

    Was genau hat ein externer App-Entwickler vom wechseln eines Geräts?

  10. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: eftokay83 21.09.15 - 09:11

    Nichts, aber der kann auch nix dafür dass es nicht geht. Das ist Kalkül von Apple - die sind nämlich sehr daran interessiert dass die neuen Geräte gekauft werden ;-)

  11. Re: Kennt hier einer einen Adblocker für iPhone 5?

    Autor: Onsdag 21.09.15 - 10:46

    Danke, das geht schon in die Richtung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 0,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Wohnungseinbrüche: Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz
    Wohnungseinbrüche
    Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz

    Ermittler dürfen künftig Staatstrojaner bereits bei Einbrüchen ohne Bandenbezug einsetzen. Um die Gesetzesverschärfung zu begründen, hat sich die Koalition neue Argumente zurechtgelegt.

  2. Browser: Chromium-Edge läuft auf ARM64
    Browser
    Chromium-Edge läuft auf ARM64

    Die Entwickler von Microsoft haben ihren neuen Edge-Browser auf Basis von Chromium auf ARM64 portiert. Damit soll der Browser auch auf dem Surface Pro X und anderen ARM-Geräten laufen.

  3. HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
    HR-Analytics
    Weshalb Mitarbeiter kündigen

    HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.


  1. 13:11

  2. 12:59

  3. 12:09

  4. 12:00

  5. 11:32

  6. 11:11

  7. 10:45

  8. 10:28