1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4…
  6. Thema

WOW!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: WOW!

    Autor: BeFoRe 22.09.19 - 18:46

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4GB RAM, echt jetzt? Jetzt schon???
    >
    > Denk doch in dem Moment mal lieber drüber nach, warum ein iPhone mit
    > WENIGER als 4GB RAM flüssiger läuft als jedes Android mit 8-16GB RAM und
    > trotzdem dicke 3D-Games alles etc. ohne Probleme auf 60FPS mit doppelter
    > Pixeldichte laufen lässt.
    >
    > Du bist doch IT-Experte, stell doch mal eine kurze Überlegung an und frag
    > dich, warum das so ist.
    >
    > Ich sag es dir:
    > Die eine Firma kann Software richtig entwickeln (Apple), die andere nicht.
    >
    > Das iPhone braucht nicht mehr, um flüssiger zu sein, als seine
    > Konkurrenten. Das spricht eher FÜR Apple, nicht gegen sie. Schalt doch mal
    > das Hirn an.

    So viel Unsinn habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen.

    Außer du vergleichst ein 1200¤ iPhone mit einem 100¤ Android. Dann mag es vllt. zutreffen.

  2. Re: WOW!

    Autor: violator 22.09.19 - 21:53

    Zum Beispiel mehr Apps gleichzeitig laufen lassen?
    Was bringt denn diese tolle Effizienz, wenn sie gedeckelt wird?

  3. Bill Gates

    Autor: franzropen 22.09.19 - 22:12

    Das mit den 640kB hat er nicht gesagt:
    https://de.m.wikiquote.org/wiki/Bill_Gates

  4. Re: WOW!

    Autor: SchrubbelDrubbel 22.09.19 - 22:43

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4GB RAM, echt jetzt? Jetzt schon???
    >
    > Java frisst deutlich mehr RAM als viele andere Sprachen. Deswegen braucht
    > man bei Android potenziell mehr davon. Bei Apple muss auch niemand mit
    > Specs konkurrieren. Ist jetzt auch nichts wildes.
    >
    Was hast Android mit Java zu tun? Nichts!

  5. Re: WOW!

    Autor: sadan 22.09.19 - 23:38

    Kleiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle schreiben iOS ist so effizient das es einfach nicht mehr RAM benötigt.
    > Das ist ja schön und gut aber ist es nicht so das andere Apps von mehr
    > Arbeitsspeicher profitieren würden? Ist doch bei Windows auch so, es wird
    > eine Mindestmenge an RAM empfohlen aber je nach dem welche Anwendungen man
    > benötigt wird eine bestimmte Menge mehr benötigt. Wenn mehr RAM am Start
    > ist können auch mehr Apps im Hintergrund laufen ohne neu geladen zu werden
    > oder?

    Ja genau. Aber als apple jünger verteidigt man es auch noch beschissen zu werden. Iwie so kommt mir es vor.
    Ram ist immer zu wenig. Sollte man ja vom pc her wissen. Da gab es die letzten jahre auch ne direkte explosion des ramverbrauches. Daher am besten so viel ram wie möglich. Nachdem apple auch marktforschung betreibt und hier im forum sieht das es genug gibt die 4gb verteidigen passt es anscheinend schon für diese generation. Bei ios fehlt einfach die konkurrenz.
    Nur durch vernünftige konkurrenz wurde der ram bei android handys so schnell mehr. Gäbe es nur samsung die würden uns wie apple 4gb um 1000¤ verkaufen.

  6. Re: WOW!

    Autor: blaub4r 23.09.19 - 03:26

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein flüssig laufendes iphone gibt es schon lange nicht mehr außer bei den
    > usern bei denen eine akkuladung fast zwei tage reicht. Damit meine ich das
    > ein device für die jenigen die das iphone als flüssig laufend beschimpfen
    > dann flüssig läuft wenn sie durch den homescreen ruckelfrei hin und her
    > wischen. Das kann mittlerweile jedes 300,- android auch.
    > Wenn man aber ein poweruser ist bei dem eine akkuladung gradmal nen
    > vormittag reicht, dein weiß man wie schlampig eigentlich das ios wirklich
    > ist, zwar nicht schlimmer wie android, aber es ist bei weitem nicht so gut
    > wie angepriesen, sprich, der preis entspricht in keiner weise der doch
    > schlechten qualität. Trotzdem reichen 4gb vollkommen aus, ios ist nur nicht
    > so ausgereift wie es eigentlich sein könnte. Ist und bleibt momentan das
    > beste os aber mit deurlich mehr potenzial, welche apple aber nicht umsetzen
    > muß weil es der markt nicht verlangt

    Ich bin power user. Lade es 2 mal am Tag. Habe keine Probleme. Alles läuft perfekt.
    Eventuell liegt es nicht am Telefon. Ich sag mal so keiner wird jünger

  7. Re: WOW!

    Autor: devman 23.09.19 - 03:37

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4GB RAM, echt jetzt? Jetzt schon???
    >
    > Java frisst deutlich mehr RAM als viele andere Sprachen. Deswegen braucht
    > man bei Android potenziell mehr davon.

    Java ist eine Programmiersprache und verbraucht kein RAM.
    Die Java-Runtime verbraucht RAM und die bekannte Hotspot für Windows, MacOSX und Linux kann so konfiguriert werden, dass sie viel RAM reserviert und den GC seltener laufen lässt. Also CPU-Zeit spart. Zudem gibt es noch JIT-Compiler der direkt Bytecode in Maschinensprache übersetzt.
    Auf Android läuft eine von Google entwickelte Java-Runtime. Dort kann man keine RAM reservieren, es wird vom Android-Betriebssystem geregelt. Und meine Erfahrung zeigt, viele Apps werden mit JavaScript entwickelt und laufen auf der Browser-Engine.
    Ich selber nutze Android und von günstig bis teuer gibt es Performance unterschiede, aber Youtube lief immer ruckelfrei. Beim iPhone gab es bei dem einen oder anderen großen Update massive Probleme danach. Es hat also nichts mit Java direkt zu tun.

  8. Re: WOW!

    Autor: Mumu 23.09.19 - 05:12

    Walter Plinge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mumu schrieb:
    > ——————————&#821
    > 2;——————
    > > Ich habe mehrere neue Iphones und Ipads verkauft die Geschenke meiner
    > Firma
    > > waren. Die kriegt man nicht vernünftig los und liegen wie Blei im Regal.
    >
    > Sorry, aber wenn man sich schon Geschichten ausdenkt, sollten sie
    > wenigstens ansatzweise glaubhaft sein. Bis zu diesem Absatz war ich ja
    > geneigt Deinen Post als persönliche Mein g anzunehmen, aber wer bitte soll
    > - entgegen aller leicht nachprüfbaren Fakten (einfach mal die öffentlich
    > zugänglichen Seiten für gebrauchte iOS Geräte aufsuchen) - das obige
    > glauben?

    Die Geräte waren nagelneu in OVP. Ein Käufer meinte, er hat mir geantwortet weil ich in der Nähe wohne, ansonsten gibt es haufenweise von den Teilen auf Kleinanzeigen und ebay. Ohne Preis ordentlich runter geht da nix.

  9. Re: WOW!

    Autor: Mumu 23.09.19 - 05:14

    Applejünger sind sogar stolz darauf das Apple am meisten verdient an den Iphones. Es ist also ihr Argument selber richtig abgezockt zu werden. Eine Herde isheeps eben.

    sadan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleiber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle schreiben iOS ist so effizient das es einfach nicht mehr RAM
    > benötigt.
    > > Das ist ja schön und gut aber ist es nicht so das andere Apps von mehr
    > > Arbeitsspeicher profitieren würden? Ist doch bei Windows auch so, es
    > wird
    > > eine Mindestmenge an RAM empfohlen aber je nach dem welche Anwendungen
    > man
    > > benötigt wird eine bestimmte Menge mehr benötigt. Wenn mehr RAM am Start
    > > ist können auch mehr Apps im Hintergrund laufen ohne neu geladen zu
    > werden
    > > oder?
    >
    > Ja genau. Aber als apple jünger verteidigt man es auch noch beschissen zu
    > werden. Iwie so kommt mir es vor.
    > Ram ist immer zu wenig. Sollte man ja vom pc her wissen. Da gab es die
    > letzten jahre auch ne direkte explosion des ramverbrauches. Daher am besten
    > so viel ram wie möglich. Nachdem apple auch marktforschung betreibt und
    > hier im forum sieht das es genug gibt die 4gb verteidigen passt es
    > anscheinend schon für diese generation. Bei ios fehlt einfach die
    > konkurrenz.
    > Nur durch vernünftige konkurrenz wurde der ram bei android handys so
    > schnell mehr. Gäbe es nur samsung die würden uns wie apple 4gb um 1000¤
    > verkaufen.

  10. Re: WOW!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.09.19 - 07:01

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4GB RAM, echt jetzt? Jetzt schon???
    >
    > Denk doch in dem Moment mal lieber drüber nach, warum ein iPhone mit
    > WENIGER als 4GB RAM flüssiger läuft als jedes Android mit 8-16GB RAM und
    > trotzdem dicke 3D-Games alles etc. ohne Probleme auf 60FPS mit doppelter
    > Pixeldichte laufen lässt.
    >
    > Du bist doch IT-Experte, stell doch mal eine kurze Überlegung an und frag
    > dich, warum das so ist.
    >
    > Ich sag es dir:
    > Die eine Firma kann Software richtig entwickeln (Apple), die andere nicht.
    >
    > Das iPhone braucht nicht mehr, um flüssiger zu sein, als seine
    > Konkurrenten. Das spricht eher FÜR Apple, nicht gegen sie. Schalt doch mal
    > das Hirn an.

    Auch, aber es liegt auch an der CPU und den wesentlichen Anpassungen.
    So ein A irgendwas verputzt ja einen Mediatek zum Frühstück.
    Und warum etwas verbauen, was Geld kostet und Marge verringert, wenn es auch so geht.

  11. Re: WOW!

    Autor: quasides 23.09.19 - 07:40

    IOS läuft nicht optimierter, es ist ein trick um das dem user vorzugaukeln.
    das userinterface hat priorität, dafür laufen die hintergrundabläufe langsamer.

    am ende dauert es gleich lang einen taks abzuschließen wie auf einem vergleichbaren android, nur das es dort besonders auf alten und langsamen geräten offensichtlicher wird.

    bzw hat sich die mär vom sluggish android schon sher lange zu unrecht gehalten. das ist schon seit jahren nicht mehr so.

    was viren und co betrifft so hat sich der ios appstore auch stark verschlechtert.
    ist schon eine frechheit was apple da zulässt, so wäre erst unlängst jemadn darauf reingefallen den "teamviewer" für 20 euro zu kaufen obwohl das nur ein fake angebot von einer dritt firma war. als top suchergebniss mit logofälschung das zuzulassen...

    ja apple ist ja so gut.
    viel spass mit bluetooth kopfhörern...

    und zum thema arbeiten mit dem iphone, IT kanns nicht sein, kein wlan scanner, keine netzwerktools die mac können (wurde verboten warum auch immer) und aufgrund von apple vorgaben kastrierte hersteller tools (zb ipmi view, unifi, etc) nahe an der unbrauchbarkeit.

    also muss man selbst für kleine aufgaben entweder ein android mitschlepper oder gleich den laptop

    ios is ja soviel besser lol

  12. Re: WOW!

    Autor: px 23.09.19 - 08:05

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denk doch in dem Moment mal lieber drüber nach, warum ein iPhone mit
    > WENIGER als 4GB RAM flüssiger läuft als jedes Android mit 8-16GB RAM und
    > trotzdem dicke 3D-Games alles etc. ohne Probleme auf 60FPS mit doppelter
    > Pixeldichte laufen lässt.
    >
    > Du bist doch IT-Experte, stell doch mal eine kurze Überlegung an und frag
    > dich, warum das so ist.
    >
    > Ich sag es dir:
    > Die eine Firma kann Software richtig entwickeln (Apple), die andere nicht.


    Schwachsinn... Apple baut eine Handvoll Hardware, während es in der Android-Welt tausende Geräte- und damit Hardware-Konfigurationen gibt, auf denen alle das selbe OS laufen muss. Es ist keine Kunst, für den Mikrokosmos Apple ein performantes OS zu pflegen im Vergleich zu dem, was Android zu leisten im Stande sein muss.

  13. Re: WOW!

    Autor: NuTSkuL 23.09.19 - 08:56

    Naja, trotzdem ein wenig verallgemeinert. Nutze selbst privat ein Note8, um eben produktiv zu sein. Als Firnenhandy haben wir leider das iPhone 8 Plus.
    Es ist mir schlicht schleierhaft, wie man damit produktiv sein will. Parallele Nutzung der Apps kaum möglich. Fehlende Navigationsleiste. Jeder Stuss in immer irgendwie anders implementiert.
    Der emm store is zum *****, hänger hatte ich mit dem Ding zur genüge, beim note hab ich noch nie einen bemerkt... Und und und. Okay, den fehlenden Stift, kann ich Apple da nicht vorhalten. Aber mehr als telefonieren und ab und an ne runde tindern kann man mit dem iPhone in meinen augen nicht effektiv genug.
    Und dieser home Button... Mein gott, habe ich mich über den schon aufgeregt. Natifications sind beim note viel komfortabler.

    Apple will alles immer mit 3d Gesten und solchen Quatsch machen. Schön, dass ich mit meinem pipan ne Mail durch drei mal im Kreis wischen irgendwo hin verschieben kann. N Knopf is dafür weniger 'alternativ'... Aber vor allem simpel und er funktioniert...

  14. Re: WOW!

    Autor: Teeklee 23.09.19 - 10:14

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4GB RAM, echt jetzt? Jetzt schon???
    >
    > Denk doch in dem Moment mal lieber drüber nach, warum ein iPhone mit
    > WENIGER als 4GB RAM flüssiger läuft als jedes Android mit 8-16GB RAM und
    > trotzdem dicke 3D-Games alles etc. ohne Probleme auf 60FPS mit doppelter
    > Pixeldichte laufen lässt.
    >
    > Du bist doch IT-Experte, stell doch mal eine kurze Überlegung an und frag
    > dich, warum das so ist.
    >
    > Ich sag es dir:
    > Die eine Firma kann Software richtig entwickeln (Apple), die andere nicht.
    >
    > Das iPhone braucht nicht mehr, um flüssiger zu sein, als seine
    > Konkurrenten. Das spricht eher FÜR Apple, nicht gegen sie. Schalt doch mal
    > das Hirn an.

    Ja und wenn ich 2-3 Games gleichzeitig zocken will und meinen Browser und YouTube offen habe, darf ich mir jedes Mal einen Ladebildschirm anschauen, während bei Android noch alles offen und im RAM ist.

    Für mich ist es ziemlich "unflüssißg", wenn ich bei vielen offenen Anwendungen beim Multitasking immer neu laden darf.

  15. Re: WOW!

    Autor: Whitey 23.09.19 - 11:05

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Denk doch in dem Moment mal lieber drüber nach, warum ein iPhone mit
    > > WENIGER als 4GB RAM flüssiger läuft als jedes Android mit 8-16GB RAM und
    > > trotzdem dicke 3D-Games alles etc. ohne Probleme auf 60FPS mit doppelter
    > > Pixeldichte laufen lässt.
    > >
    > > Du bist doch IT-Experte, stell doch mal eine kurze Überlegung an und
    > frag
    > > dich, warum das so ist.
    > >
    > > Ich sag es dir:
    > > Die eine Firma kann Software richtig entwickeln (Apple), die andere
    > nicht.
    >
    > Schwachsinn... Apple baut eine Handvoll Hardware, während es in der
    > Android-Welt tausende Geräte- und damit Hardware-Konfigurationen gibt, auf
    > denen alle das selbe OS laufen muss. Es ist keine Kunst, für den
    > Mikrokosmos Apple ein performantes OS zu pflegen im Vergleich zu dem, was
    > Android zu leisten im Stande sein muss.

    Für mich als Konsumenten ist das aber KEIN Argument gegen Apple sondern FÜR sie. Was juckt mich die Androidfragmentierung mitsamt der teils immer noch fragwürdigen Updatepolitik, wenn ich letztlich das Nachsehen habe? Klar, jetzt kannst du sagen, dass man iOS weniger konfigurieren kann, aber das juckt mich nicht wirklich, solange ich ein perofrmantes OS habe.

  16. Re: WOW!

    Autor: Whitey 23.09.19 - 11:08

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > 4GB RAM, echt jetzt? Jetzt schon???
    > >
    > > Denk doch in dem Moment mal lieber drüber nach, warum ein iPhone mit
    > > WENIGER als 4GB RAM flüssiger läuft als jedes Android mit 8-16GB RAM und
    > > trotzdem dicke 3D-Games alles etc. ohne Probleme auf 60FPS mit doppelter
    > > Pixeldichte laufen lässt.
    > >
    > > Du bist doch IT-Experte, stell doch mal eine kurze Überlegung an und
    > frag
    > > dich, warum das so ist.
    > >
    > > Ich sag es dir:
    > > Die eine Firma kann Software richtig entwickeln (Apple), die andere
    > nicht.
    > >
    > > Das iPhone braucht nicht mehr, um flüssiger zu sein, als seine
    > > Konkurrenten. Das spricht eher FÜR Apple, nicht gegen sie. Schalt doch
    > mal
    > > das Hirn an.
    >
    > Ja und wenn ich 2-3 Games gleichzeitig zocken will und meinen Browser und
    > YouTube offen habe, darf ich mir jedes Mal einen Ladebildschirm anschauen,
    > während bei Android noch alles offen und im RAM ist.
    >
    > Für mich ist es ziemlich "unflüssißg", wenn ich bei vielen offenen
    > Anwendungen beim Multitasking immer neu laden darf.

    Wie zockst du denn 2-3 Games gleichzeitig? Im Splitscreen oder was? Und ach soo, du willst natürlich dabei deine eigene Musick via Youtube Music hören beim gleichzeitigen Spielen von 3 Spielen... Gehts noch unrealistischer? Skypst du nebenher vielleicht noch während du ALLES live streamst?

  17. Re: WOW!

    Autor: TheUnichi 23.09.19 - 11:12

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich würde jetzt nicht behaupten, das iPhone läuft besser als mein Mate 20
    > Pro oder das neue Mate 30 Pro...

    Ich schon. Schon mal getestet? Ich nämlich schon. Mein iPhone 5S läuft noch flüssiger als die meisten Android-Schlachtschiffe.

  18. Re: WOW!

    Autor: TheUnichi 23.09.19 - 11:14

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwachsinn... Apple baut eine Handvoll Hardware, während es in der
    > Android-Welt tausende Geräte- und damit Hardware-Konfigurationen gibt, auf
    > denen alle das selbe OS laufen muss.

    Und das ist Apple's Problem?

    > Es ist keine Kunst, für den
    > Mikrokosmos Apple ein performantes OS zu pflegen im Vergleich zu dem, was
    > Android zu leisten im Stande sein muss.

    Deshalb machen sie es, wie sie es tun.

  19. Re: WOW!

    Autor: Bourbon 23.09.19 - 11:23

    Habe beruflich (IT-Admin) mit iPhones und Androiden zu tun. iPhones sind da wirklich leichter zu handhaben. Allein das Unified Endpoint Management auf diesen Androiden (S8) zum laufen zu bringen ist ein Graus!

    Privat nutze ich ein iPhones 8, bald ein iPhone 11. Hatte überlegt, in die andere Welt (Android) zu wechseln, aber dank meines Firmentelephones (S8) bleibe ich definitiv bei iOS. Android ist alles andere als intuitiv. Klar hab ich mit Android mehr Möglichkeiten und kann das Smartphone mehr wie ein Computer benutzen, aber will ich das?
    NEIN, es ist ein Smartphone und soll mir bestimmte Dinge leicht ermöglichen. Wenn ich das WLAN Scannen oder Dateien übertragen will, nutze ich eben mein Surface. Richtige IT-Arbeit geht an einem größeren Display eben besser und kein wirklich ernstzunehmender ITler, mit dem ich in irgendeiner Weise beruflich zu tun hatte, hat mit seinem Androiden sein Tagesgeschäft (also mehr als nur Mails versenden) erledigt.

    Daher ist diese Geschwafel (Android kann dies und das, WLAN Scannen, etc.) totaler Quatsch. Klar kann es das, nur nutzt das niemand. Ist das gleiche mit 3D Scannern im Handy. Klar geht das, aber die Qualität ist so unterirdisch, dass ich dafür nur meinen EinScan Pro benutzt. Was nützen mir 3D Objekte in der Qualität von WoW Vanilla 2004? Also nur weil es technisch möglich ist, heißt das noch lange nicht, dass es auch sinnvoll oder effizient ist bzw. dass man es dafür überhaupt benutzt.

    Ebenso immer dieses Geschwafel wegen: mein Smartphone hat eine viel höhere Auflösung als dein iPhone... Wow, da ich so oder so keinen einzigen Pixel erkennen kann, ist es mir total Wumpe, ob mein Smartphone FHD, 4k, 8k oder 128k hat, denn ich kann den Unterschied nicht sehen. Wer sich gerne als solche Zahlen hochzieht, soll sich bitte auch eine Handyhülle mit Fuchsschwanz kaufen ^^

    Also kurz: ich kenne beide Welten und mir persönlich (sieht ja jeder anders) gefällt iOS mehr (nicht macOS).

  20. Re: WOW!

    Autor: TheUnichi 23.09.19 - 11:26

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und wenn ich 2-3 Games gleichzeitig zocken will und meinen Browser und
    > YouTube offen habe, darf ich mir jedes Mal einen Ladebildschirm anschauen,
    > während bei Android noch alles offen und im RAM ist.
    >
    > Für mich ist es ziemlich "unflüssißg", wenn ich bei vielen offenen
    > Anwendungen beim Multitasking immer neu laden darf.

    Ich habe noch nie eine App auf meinem iPhone manuell geschlossen, jede einzelne wird zu 100% getombstoned. Wenn ich jetzt meine App-Liste aufmache, habe ich bestimmt so 50 Apps offen, keine davon macht mein System langsamer. Es kommt auf die App an, ob sie sauber aus dem Tombstoning wieder rauskommt, schreib es den Entwicklern. Die meisten gängigen Apps unterstützen es sauber und sind sofort wieder da, wo du warst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  3. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38