1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 11 Pro Max im Test: Starke…

Wie jetzt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie jetzt?

    Autor: Hui 25.09.19 - 12:53

    Der Akku der Vorgänger hat keinen Tag durchgehalten? Und dass es dieses sündhaft teure Gerät nun kann, ist so ungewöhnlich, dass es sogar in der Überschrift erwähnt wird?
    OMG und ganz viel LOL

  2. Re: Wie jetzt?

    Autor: rockero 25.09.19 - 12:56

    Hui schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Akku der Vorgänger hat keinen Tag durchgehalten? Und dass es dieses
    > sündhaft teure Gerät nun kann, ist so ungewöhnlich, dass es sogar in der
    > Überschrift erwähnt wird?
    > OMG und ganz viel LOL

    Ähm doch, die Geräte halten je nach Nutzungsintensität sogar länger als einen Tag durch.
    Das letzte iPhone was ich kennengelernt habe, was bei meiner Frau keinen Tag überlebt hat war das iPhone 7. Bei dem kam Apple aber auch auf die glorreiche Idee die Kapazität des Akkus auf Grund von "Energiesparoptimierungen" zu verringern.
    Ansonsten halten sie auch länger als einen Tag durch ;-)

  3. Re: Wie jetzt?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.09.19 - 14:56

    rockero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm doch, die Geräte halten je nach Nutzungsintensität sogar länger als
    > einen Tag durch.

    "Sogar" finde ich ein wenig lächerlich. Mein 350¤ Chinaphone hält eine ganze Woche durch - das kommt Freitags ans Ladekabel (fällt zusammen mit "Freitag ist Backuptag"), und nach 3 Stunden ist es wieder voll.
    Dazu IP67, rugged... nur ein iPhone ists halt nicht.

  4. Re: Wie jetzt?

    Autor: theFiend 25.09.19 - 15:06

    Wenn ich´s nicht benutze hält mein Blackberry auch ne Woche durch...

  5. Re: Wie jetzt?

    Autor: lanG 25.09.19 - 17:04

    LiPo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rockero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ähm doch, die Geräte halten je nach Nutzungsintensität sogar länger als
    > > einen Tag durch.
    >
    > "Sogar" finde ich ein wenig lächerlich. Mein 350¤ Chinaphone hält eine
    > ganze Woche durch - das kommt Freitags ans Ladekabel (fällt zusammen mit
    > "Freitag ist Backuptag"), und nach 3 Stunden ist es wieder voll.
    > Dazu IP67, rugged... nur ein iPhone ists halt nicht.

    Und wie viel bzw wie oft am Tag nutzt du das Smartphone und wofür?

  6. Re: Wie jetzt?

    Autor: pre3 25.09.19 - 18:13

    rockero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hui schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Akku der Vorgänger hat keinen Tag durchgehalten? Und dass es dieses
    > > sündhaft teure Gerät nun kann, ist so ungewöhnlich, dass es sogar in der
    > > Überschrift erwähnt wird?
    > > OMG und ganz viel LOL
    >
    > Ähm doch, die Geräte halten je nach Nutzungsintensität sogar länger als
    > einen Tag durch.
    > Das letzte iPhone was ich kennengelernt habe, was bei meiner Frau keinen
    > Tag überlebt hat war das iPhone 7. Bei dem kam Apple aber auch auf die
    > glorreiche Idee die Kapazität des Akkus auf Grund von
    > "Energiesparoptimierungen" zu verringern.
    > Ansonsten halten sie auch länger als einen Tag durch ;-)

    Wenn man das Phone nur ganz moderat nutzt dann mag das mit dem Tag knapp gehen.
    Meine letzten Geräte mit schlappem Akku waren ein HP/Palm Veer (2011) und ein BlackBerry Z10 (2013). Ich habe daraus gelernt. Trotz der unbestrittenen Vorteile dieser Geräte (zum damaligen Zeitpunkt) kommt mir so eine Akku-Gurke nicht mehr ins Haus. Nicht für 200 Euro und erst recht nicht für 1650 Euro.

    Nach meinen Beobachtungen sind iPhone-Nutzer sehr oft auf der Suche nach einer Steckdose oder haben eine Powerbank mit dabei. Warum wohl?! Und dann kann man ihnen nicht einmal mit einem simplen Ladekabel aushelfen...

  7. Re: Wie jetzt?

    Autor: kellemann 25.09.19 - 18:19

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rockero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hui schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der Akku der Vorgänger hat keinen Tag durchgehalten? Und dass es
    > dieses
    > > > sündhaft teure Gerät nun kann, ist so ungewöhnlich, dass es sogar in
    > der
    > > > Überschrift erwähnt wird?
    > > > OMG und ganz viel LOL
    > >
    > > Ähm doch, die Geräte halten je nach Nutzungsintensität sogar länger als
    > > einen Tag durch.
    > > Das letzte iPhone was ich kennengelernt habe, was bei meiner Frau keinen
    > > Tag überlebt hat war das iPhone 7. Bei dem kam Apple aber auch auf die
    > > glorreiche Idee die Kapazität des Akkus auf Grund von
    > > "Energiesparoptimierungen" zu verringern.
    > > Ansonsten halten sie auch länger als einen Tag durch ;-)
    >
    > Wenn man das Phone nur ganz moderat nutzt dann mag das mit dem Tag knapp
    > gehen.
    > Meine letzten Geräte mit schlappem Akku waren ein HP/Palm Veer (2011) und
    > ein BlackBerry Z10 (2013). Ich habe daraus gelernt. Trotz der
    > unbestrittenen Vorteile dieser Geräte (zum damaligen Zeitpunkt) kommt mir
    > so eine Akku-Gurke nicht mehr ins Haus. Nicht für 200 Euro und erst recht
    > nicht für 1650 Euro.
    >
    > Nach meinen Beobachtungen sind iPhone-Nutzer sehr oft auf der Suche nach
    > einer Steckdose oder haben eine Powerbank mit dabei. Warum wohl?! Und dann
    > kann man ihnen nicht einmal mit einem simplen Ladekabel aushelfen...

    Warum wohl?
    Weil die Leute ihr Telefon nutzen. Diese Akku Dauer Vergleiche sind doch Käse. Wenn ich mein iPhone auflade und hinlege und nicht benutze hält der Akku auch 1 Woche, aber was bringt mir das?
    Mein iPhone X hat ca 5-6 Stunden Display Zeit am Tag und ich schaffe den Tag locker. Reicht mir auch.

  8. Re: Wie jetzt?

    Autor: Mjoellnir 26.09.19 - 16:00

    Also ich nutze das iPhone XR und war bei Erhalt eher positiv von der Akkulaufzeit überrascht..
    statt Nachmittags zu hoffen, dass der Akku zumindest bis zum Ladekabel im Auto noch durchhält (vorher iPhone SE und Samsung Galaxy S8, kein spürbarer Unterschied in der Akkulaufzeit für mich) lade ich mittlerweile nur noch alle 2 Nächte den Akku.
    Dabei telefoniere ich ca 2 Stunden täglich, spiele 1-2 Stunden, surfe in den Pausen und ein YT HD-Video in der Mittagspause gehört auch zum Alltag. Dank WhatsApp Web wird die Datenverbindung des iPhone auch weiter beansprucht, die 3 Stunden Musik über Bluetooth am Autoradio kommen oben drauf.
    Die Smartwatch benötigt natürlich auch Bluetooth daueraktiv.

    Daher kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie man auf zu schwache Akkuleistung schließen kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Manager (m/w/d) REFX
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)
  3. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  2. 27,99€
  3. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39