1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display…

Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: unbuntu 19.11.20 - 09:24

    Die ganzen Megapixel der Smartphones sind auch heute eigentlich komplett unnütz. In der Realität ist halt immer noch alles verrauscht und wird durch Software weichgemacht, so dass sämtliche Details weggefiltert werden.

    Hier mal ein Vergleich aus den Testfotos hier, wo ich ein Bild auf 50% reduziert und wieder hochskaliert habe. Unterschiede muss man da mit der Lupe suchen... Mit der Hälfte der MP auf dem Sensor hätte man aber evtl. ein besseres Foto bekommen. Aber große Zahlen sind halt schöner.

    https://abload.de/img/iphoner7k0j.jpg

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  2. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: Fotobar 19.11.20 - 09:38

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen Megapixel der Smartphones sind auch heute eigentlich komplett
    > unnütz.
    ...

    > Mit der Hälfte der MP auf dem Sensor hätte man aber evtl.
    > ein besseres Foto bekommen. Aber große Zahlen sind halt schöner.

    Gerade Apple ist einer der wenigen Hersteller, der bei den Megapixel-Schlachten der Konkurrenz nicht mitmacht. Ich finde tatsächlich, dass 12Mp hier eine gute Wahl sind. Man hat etwas Spielraum bei Postings in Social Media was das Freistellen betrifft, aber man übertreibt es auch nicht zum Leid der Lichtempfindlichkeit. 6MP wären hier deutlich zu wenig und nicht mehr zeitgemäß.

  3. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: unbuntu 19.11.20 - 09:55

    MP bringen aber eben nur was, wenn sie auch Informationen enthalten. Mein Beispiel zeigt ja dass hier auch 6MP gereicht hätten.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: lejared 19.11.20 - 10:14

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MP bringen aber eben nur was, wenn sie auch Informationen enthalten. Mein
    > Beispiel zeigt ja dass hier auch 6MP gereicht hätten.

    6 MP wären dann trotzdem die schlechtere Wahl. Bei Nachtaufnahmen, bekommt man mit dem 12 MP Sensor vielleicht nicht die vollen 12 MP als Detail, aber man bekommt auch kein schlechteres Bild als mit einem 6 MP Sensor (auch der liefert bei schlechtem Licht nicht die vollen Details, durch das Zusammenlegen von 4 Pixeln auf dem 12 MP Sensor kann das Ergebnis sogar besser aussehen).

    Bei Tag-Aufnahmen hätte der 6 MP Sensor hingegen deutlich sichtbare Nachteile. Bei guten Lichtverhältnissen sieht man den Detailgewinn sehr deutlich, und das nicht erst bei starken Vergrößerungen.

  5. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: Joblow 19.11.20 - 10:30

    AlexiBexi (man kann von ihm halten was man will) hat genau zu diesem Thema ein sehr informatives Video gemacht mit dem Titel, Die wirklich guten iPhone 12. Da beschreibt er kurz und knackig was es mit diesem neuen Sensor auf sich hat.

  6. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: John2k 19.11.20 - 11:34

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MP bringen aber eben nur was, wenn sie auch Informationen enthalten. Mein
    > Beispiel zeigt ja dass hier auch 6MP gereicht hätten.


    Das Ding wird eher sein, dass diese 6Mp Sensoren wohl eher nur noch irgendwo im Lager gammeln und kaum noch produiziert werden.

  7. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: maidn 19.11.20 - 11:46

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen Megapixel der Smartphones sind auch heute eigentlich komplett
    > unnütz. In der Realität ist halt immer noch alles verrauscht und wird durch
    > Software weichgemacht, so dass sämtliche Details weggefiltert werden.
    >
    > Hier mal ein Vergleich aus den Testfotos hier, wo ich ein Bild auf 50%
    > reduziert und wieder hochskaliert habe. Unterschiede muss man da mit der
    > Lupe suchen... Mit der Hälfte der MP auf dem Sensor hätte man aber evtl.
    > ein besseres Foto bekommen. Aber große Zahlen sind halt schöner.
    >
    > abload.de

    Deine Aussage ist schlichtweg falsch, denn du verallgemeinerst - was eigentlich nie ratsam ist.
    Für wen ist "alles" "unbrauchbar"?
    Für den Fotografen der daheim APS-C oder VF Sensoren gewöhnt ist? Sicherlich hast du hier recht.
    Für den Normalsterblichen, der sein Handyfoto maximal über Whatsapp verschickt, bei Facebook oder Instagram einstellt? Hier hast du unrecht, und das beweisen tausende Influencer welche nur mit einem Smartphone unterwegs sind - täglich.

    Insofern hättest du schreiben müssen: "Für deine Ansprüche - sind die Nachtbilder eines Smartphones immer noch unbrauchbar"

  8. Re: Bei Nacht immer noch alles unbrauchbar

    Autor: PrinzessinArabella 22.11.20 - 18:08

    Porsche völlig unbrauchbar für Formel 1.
    wer kauft sich so einen Mist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service Techniker (m/w/d) für den Innen- und Außendienst
    VORAX-IT GmbH, Heddesheim, Speyer
  2. Java-Entwickler*in
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. PHP-Entwickler (w/m/d)
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
  4. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
    Fahrrad-Navigation im Test
    Rechenpower für Radfahrer

    Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.

  2. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  3. Starkvind: Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss
    Starkvind
    Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss

    Ikea hat mit Starkvind einen Luftreiniger für kleine Räume vorgestellt, der an das Trådfri-Gateway angeschlossen und per App gesteuert werden kann.


  1. 12:01

  2. 11:45

  3. 11:30

  4. 11:15

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:30

  8. 10:12