1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 12 und 12 Pro im Test…

60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: MrKlein 26.10.20 - 14:34

    Sorry, aber das ist doch lächerlich... 2020 ein Smartphone rausbringen, dass zu einem der besten der Welt gehören will und dann noch mit einem 60Hz Display arbeiten. 90Hz macht die ges. Bedienung flüssiger und angenehmer. Ich dachte auch erst, dass wäre viel Marketing-Blabla aber seit ich mein OnePlus 8 habe, bin ich begeistert und will nicht mehr zurück. Dazu noch die rießen Notch im Display, dass nichtmal mehr als 3 Symbole (Netz, WLAN, AKku, Bluetooth) nebeneinander hinpassen. Und das, während jeder billige Chinahersteller schon mit einem kleinen Loch für die Kamera arbeitet.

    Schade Apple, wirklich schade. So wird das nichts als Arbeitshandy (Firma erlaubt nur iPhones) und ich bleib beim XR

  2. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: Tommy_Hewitt 26.10.20 - 14:39

    MrKlein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das, während jeder billige
    > Chinahersteller schon mit einem kleinen Loch für die Kamera arbeitet.

    Nur, dass hinter FaceID etwas mehr steckt als eine simple Frontkamera. Diese unsinnigen Vergleiche lese ich immer wieder.

  3. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: unbuntu 26.10.20 - 14:40

    Ist halt wie damals, als Apple gesagt hat, dass 4" exakt die richtige Größe ist, "denn der Daumen geht ja von hier bis hier". Und später als alle anderen schon größere Geräte hatten ist Apple dann auch mal davon weg. Mal sehen wann sie diesen fetten schwarzen Klotz im Bild mal überarbeiten, der ist heutzutage genauso peinlich, auch wenn Applefans ja immer sagen, dass da doch viel mehr Sensoren drin stecken. Hat sich nur in 4 Jahren kein bisschen verändert, dabei hat Apple doch die besten Designer und Ingenieure der Welt.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.20 14:41 durch unbuntu.

  4. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: Iomega 26.10.20 - 15:45

    Welches Smartphone kommt denn ohne Notch aus und kann mit FaceID mithalten? Ich kenne keins.

    120 Hz hatte Apple doch als erstes schon vor langem im iPad Pro eingeführt.

  5. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: derdiedas 26.10.20 - 16:15

    Also erhlich - ich würde den Unterschied gar nicht bemerken. Mir ist das mittlerweile alles sowas von wurscht, das Smartphone ist ein Tool um unterwegs online zu sein und keines an dem ich arbeite oder spiele. Und ob das Display 60 oder 1600hz hat ist mir wurtscht wenn ich Gaia GPS starte. Denn was sicher ist, ist das es zwischen 10-100hz in der halterung wackelt weil ich irgendwo offroad Auto fahre.

    Ehlich wem so ein "scheiss" wichtig ist, sollte dringenst an seiner Freizeitgestaltung arbeiten.

    Gruß DDD

  6. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: nostradANUS 26.10.20 - 16:20

    Die Androidnoobs sind doch nur najdisch weil ihnen verboten wurde pipi und kaka zu sagen und weil ihre Smartphones nicht Jesusesk sind wie ein iPhone

  7. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: MrKlein 26.10.20 - 16:22

    Welch geistreicher Kommentar ;)
    Und wenn du lesen könntest, hättest du gelesen, dass ich sowohl Android als auch iPhones nutze ;)

  8. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: MrKlein 26.10.20 - 16:27

    "Also erhlich - ich würde den Unterschied gar nicht bemerken."
    Dann hattest du wohl noch nie ein 90Hz Gerät in der Hand. Das war der erste Waow Effekt bei einem Smartphone seit Jahren, als ich den Vergleich vor mir hatte.

    "Ehlich wem so ein "scheiss" wichtig ist, sollte dringenst an seiner Freizeitgestaltung arbeiten. "
    Oder du solltest einfach mal über den Tellerrand blicken, dass andere Menschen andere Dinge mit ihrem Smartphone machen. Außerdem kritisiere ich hier hauptsächlich, dass Apple sich immer ganz oben im Topsegment platzieren will und dann immer noch an Hardware von vor einigen Jahren festhält

  9. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: maidn 26.10.20 - 16:32

    Ich verzichte sehr gerne auf 90 oder 120 oder 140 Hz wenn dafür Akku länger hält.

    that simple!

  10. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: Fotobar 26.10.20 - 16:34

    Ihr solltet bedenken, dass die Notch beim iPhone auch ein Alleinstellungsmerkmal der Marke ist. Man erkennt halt direkt, dass es ein iPhone ist - wobei man den Brei der Konkurrenz nicht deutlich identifizieren kann. Das hat allein schon aus Marketing-Sicht seinen Sinn.

    Des weiteren wundere ich mich, was ihr denn alle mit dem gewonnenen, halben Quadratzentimeter da oben anfangen wollt, wenn das Ding weggefallen ist. Allein die Wischgesten von oben nach unten haben rechts und links von der Notch aus ihre Funktionalität. Die Notch ist quasi Separator zweierlei Wischgesten.

    Die Konkurrenz hat auch keinen Scanner zur Face-ID verbaut, sondern scannt die Gesichter über die Kamera – Was gerade in dunklen Umgebungen blödsinn und unsicher ist.

    Des weiteren IST das Display und fähig für 120hz. Apple hat es einfach nur nicht aktiviert. Hier schien es Probleme gegeben zu haben. Während Android Nutzer (oftmals) die Versuchskanienchen sind, verzichtet Apple lieber auf Technik, wenn sie nicht ausgereift ist. (natürlich gibt es Ausnahmen wie die Butterfly Tastatur) - Aber hierbei gehe ich davon aus, dass es zu sehr zu Hitzeentwicklungen geführt hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.20 16:43 durch Fotobar.

  11. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: maidn 26.10.20 - 16:43

    Nicht ganz richtig.
    Huawei hat einen beinahe identischen Scanner in der Mate Reihe.

  12. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: Karl-Heinz 26.10.20 - 16:52

    MrKlein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welch geistreicher Kommentar ;)
    > Und wenn du lesen könntest, hättest du gelesen, dass ich sowohl Android als
    > auch iPhones nutze ;)

    Du bist also doppelt bestraft?!? 😲😁

  13. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: xPandamon 26.10.20 - 17:19

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Des weiteren IST das Display und fähig für 120hz. Apple hat es einfach nur
    > nicht aktiviert. Hier schien es Probleme gegeben zu haben. Während Android
    > Nutzer (oftmals) die Versuchskanienchen sind, verzichtet Apple lieber auf
    > Technik, wenn sie nicht ausgereift ist. (natürlich gibt es Ausnahmen wie
    > die Butterfly Tastatur) - Aber hierbei gehe ich davon aus, dass es zu sehr
    > zu Hitzeentwicklungen geführt hat.

    Du musst keine Entschuldigungen für Apple aussprechen. Sie haben es versaut, mehr ist nicht relevant. Wenn sie es nicht schaffen sowas umzusetzen ist das ziemlich peinlich, neu ist die Technik ja nicht gerade. Da ist halt auch nix mit weiter ausreifen, zumal Apple meinen ich mit als die Ersten adaptive Bildwiederholraten im iPad hatten.

  14. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: Fotobar 26.10.20 - 17:42

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du musst keine Entschuldigungen für Apple aussprechen. Sie haben es
    > versaut, mehr ist nicht relevant. Wenn sie es nicht schaffen sowas
    > umzusetzen ist das ziemlich peinlich, neu ist die Technik ja nicht gerade.
    > Da ist halt auch nix mit weiter ausreifen, zumal Apple meinen ich mit als
    > die Ersten adaptive Bildwiederholraten im iPad hatten.

    Ich bin mir sehr sicher, dass die Ingenieure bei einer Firma wie Apple durchaus kompetent sind und schon einen triftigen Grund gehabt haben, auf die 120hz zu verzichten. Das hat nichts mit versaut zu tun. Wenn sie es gewollt hätten, hätten sie es sicherlich getan. Am Geld sollte es jedenfalls nicht gescheitert sein und an der Intelligenz ebenso wenig.

    Vielleicht wollten sie es auch einfach nur nicht, der Akkulaufzeit zuliebe. Es gibt tatsächlich wichtigees als 120hz im Display.

  15. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: xPandamon 26.10.20 - 19:49

    Ja, es gibt wichtigeres. In 2020 ist das allerdings schon mehr Standard als Luxus. An der Akkulaufzeit dürfte das nicht liegen, denn wie gesagt können Apple dynamische Bildwiederholraten, zumal man das Display ja dennoch standardmäßig im 60 Hertz Modus laufen lassen könnte. Oder ist der A14 doch nicht so toll effizient wie behauptet? Bei Android klappt es doch auch mit 60+ Hertz und das oft ohne große Akkulaufzeiteinbußen. Irgendeinen Grund wird es geben, den werden sie aber vermutlich nie nennen. Sonst müsste man ja zugeben, dass man in irgendeinem Punkt versagt hat. Das können Apple leider nicht.

  16. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: violator 26.10.20 - 21:08

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr solltet bedenken, dass die Notch beim iPhone auch ein
    > Alleinstellungsmerkmal der Marke ist. Man erkennt halt direkt, dass es ein
    > iPhone ist - wobei man den Brei der Konkurrenz nicht deutlich
    > identifizieren kann. Das hat allein schon aus Marketing-Sicht seinen Sinn.

    Weil schlechtes Marketing = gutes Marketing?

    "Hey, ein Smartphone mit nem fetten schwarzen Balken oben im Bild, das ist Apple!"

    Da kann der Rest ohne Notch oder mit nem kleinen Löchlein in der Ecke natürlich nicht mithalten.

  17. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: violator 26.10.20 - 21:09

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir sehr sicher, dass die Ingenieure bei einer Firma wie Apple
    > durchaus kompetent sind und schon einen triftigen Grund gehabt haben, auf
    > die 120hz zu verzichten. Das hat nichts mit versaut zu tun.

    Seit wann entscheiden Ingenieure was in ein Gerät eingebaut wird? Apple ist ne reine Marketingfirma.

  18. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: WalterSobchak 26.10.20 - 21:24

    FaceID hin oder her. Wer echte Sicherheit will, setzt auf Pincode und nicht auf so ein Bequemlichkeitsfeature. Und dafür kann dann auch wieder der gesamte Bereich oben genutzt werden - ganz ohne FaceID Irrsinn.

  19. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: Fotobar 26.10.20 - 21:32

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Da kann der Rest ohne Notch oder mit nem kleinen Löchlein in der Ecke
    > natürlich nicht mithalten.

    Dir ist schon bewusst, dass hinter der Apple notch deutlich mehr Hardware steckt als hinter den Tröpfchen der Android Smartphones, oder?

  20. Re: 60Hz bei einem Oberklasse Smartphone + rießen Notch

    Autor: D43 27.10.20 - 03:56

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FaceID hin oder her. Wer echte Sicherheit will, setzt auf Pincode und nicht
    > auf so ein Bequemlichkeitsfeature. Und dafür kann dann auch wieder der
    > gesamte Bereich oben genutzt werden - ganz ohne FaceID Irrsinn.


    Dir ist aber schon klar das:

    Bequemlichkeit, Support Unterstützung und Einfachheit genau die Dinge sind warum Leute Applekunden werden ?


    Ich mein dein PIN-Code ist auch nix wert nimm Mal lieber ein 18stelliges Passwort mit zahlen, Symbolen und Groß und Kleinschreibung....
    Ist ja viel sicherer als ein PIN-Code.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erfurt
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart
  3. RICOSTA Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  4. Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück,Markt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 138...
  2. (u. a. Cooler Master MasterLiquid ML360R RGB-Wasserkühlung für 107,90€, Transcend 430S SATA-SSD...
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. (u. a. Seagate Expansion Portable USB-HDD 1TB für 39,99€, Crucial X8 USB-SSD für 82,99€, WD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel