1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität…

Ich sehe es nicht als Powerbank an

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: nuclear 25.07.21 - 18:25

    Ich sehe es eher als eine Ladestation an, die ich im Notfall mitnehmen kann. Denn die Powerbank funktioniert während diese eingesteckt ist ganz genau so wie der normale MagSafe Charger.
    Also habe ich hier den Vorteil, dass wenn das Smartphone doch nicht voll genug geladen worden ist, ich einfach auch schnell den Charger mitnehmen kann und damit das Handy auf dem Weg auflädt.
    Nein das Ding wird keine normale Powerbank für mehrere Tage ersetzen, dafür ist es einfach nicht da. Aber es hat sicherlich seine Berechtigung.

    Da ich mein iPhone aber eh erst in ein paar Jahren tauschen werde und ich bis dahin kein MagSafe habe ist es für mich leider uninteressant. Ansonsten würde ich es definitiv kaufen.

  2. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: FrankM 25.07.21 - 22:29

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe es eher als eine Ladestation an, die ich im Notfall mitnehmen
    > kann. [...] ich einfach auch schnell den Charger mitnehmen
    > kann und damit das Handy auf dem Weg auflädt.

    Verrückt, und ich habe das schon mit meiner Powerbank gemacht. Einfach mitgenommen und unterwegs mein Smartphone damit aufgeladen. Sachen gibts. (Natürlich ist das dann keine 100Wh Powerbank, sondern eben eine kleine für ca. 10 Euro)

  3. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: voxeldesert 25.07.21 - 22:50

    Ich fürchte das es die Vorbereitung auf ein komplett Kabelloses IPhone ist. Da muss man den Anwendungsfall Powerbank unterwegs irgendwie abdecken.

    Vielleicht irre ich mich auch. Wir werden sehen was kommt. Aktuell habe ich selbst noch kein Kabelloses Laden genutzt.

  4. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Peace Ð 26.07.21 - 08:20

    Ich würde das Teil ganz einfach als Range Extender bezeichnen.

  5. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: ravn83 26.07.21 - 10:46

    Ich bin doch ein wenig Erschrocken über diese Aussage. Ja, man muss sich natürlich keine 10.000mAh Powerbanks holen, aber eine Powerbank, die mit der selben Kapazität als Werbegeschenke hinterhergeworfen werden, nicht mal eine volle Ladung der internen Batterie ermöglicht und im Handel für unter 10 euro zu bekommen ist, für 110 EURO Anzubeiten ist schon heftig.
    Das fällt für mich in die selbe Kategorie wie die Rollen für den Desktop oder den Monitorfuß.
    Und anstatt das es einen Aufschreib gibt, lese ich das die Leute das Toll finden und es gerne kaufen würden.

    Man merkt das Apple eine so große Fanbase hat, das die Leute bereit sind, immer mehr Geld für günstige Produkte auszugeben.
    Und solange jeder Kauft, wird sich daran auch nichts ändern.
    Wenn Samsung solche Preise ausrufen würde, gäbe es einen Shitstorm.

    PS: Bei dem Preis müsste eigentlich auch ein Alu Gehäuse pflicht sein, statt billigem Kunststoff (billig bezieht sich auf die Kosten im Vergleich zu einem Alu Unibody).

    Gruß,
    ravn

  6. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 11:00

    Du hast es nicht verstanden du kannst den Akku am Strom haben durchgehen am Nachtisch ins wenn du weg willst machst das ab und hast ein Zusatz alli

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nuclear schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe es eher als eine Ladestation an, die ich im Notfall mitnehmen
    > > kann. [...] ich einfach auch schnell den Charger mitnehmen
    > > kann und damit das Handy auf dem Weg auflädt.
    >
    > Verrückt, und ich habe das schon mit meiner Powerbank gemacht. Einfach
    > mitgenommen und unterwegs mein Smartphone damit aufgeladen. Sachen gibts.
    > (Natürlich ist das dann keine 100Wh Powerbank, sondern eben eine kleine für
    > ca. 10 Euro)

  7. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: ravn83 26.07.21 - 11:15

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast es nicht verstanden du kannst den Akku am Strom haben durchgehen am
    > Nachtisch ins wenn du weg willst machst das ab und hast ein Zusatz alli
    >
    > FrankM schrieb:
    Aber ist das nicht genau das Anwendungsgebiet einer Powerbank?
    Einen zusätzilche Akku dabeizuhaben, das wenn man ihn braucht und keine Steckdose in der Nähe hat, anzuschließen und die Versorgungslücke bis zur nächsten Steckdeose zu überbrücken?

    Grundsätzlich bin ich nicht gegen das Produkt. Nur der Preis ist hat eine Unverschämtheit.
    Und dann kommt ja noch hinzu, dass der Ladevorgang ziemlich langsam ist (ohne Netzkabel 5 Watt) und somit genauso schnell lädt wie Konkurrenzprodukte, nur erheblich günstiger.

    Ich glaube was hier viele nicht verstehen oder verstehen wollen ist, das Apple immer weiter auslotet, was ein Kunden bereit ist zu bezahlen. Siehe die Rollen für den Mac, oder den Standfüß für den Monitor.

    Ob man persönlich etwas als das sieht, was es ist, oder sich eine eigene Definition überlegt, ändert jedoch nichts an der Natur der Sache.
    Wenn ich ein Auto nicht als Auto sehe, sondern als komfortables Transportmittel, so bleibt es dennoch ein Auto.
    Genauso ist das MacSafe eine mobiler Akku und somit halt eine Powerbank.

  8. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 11:26

    Es hilft halt nicht die Kunden als doof dar zu stellen und dann halt keine sachlichen Argumente zu haben.

    Der Preis ist hoch. Die Leistung ist es aber halt auch. Und man kann versuchen die Leistung runter zu reden, aber sie ist halt noch immer da.

    Und wenn man preis Leistung vergleicht. Ist der Preis für die Leistung halt gerechtfertigt und nicht überteuert.

    Und man kann die Leitung kleineren, es als nur Marketing verkaufen, aber es ändert nichts…

    ravn83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mark4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast es nicht verstanden du kannst den Akku am Strom haben durchgehen
    > am
    > > Nachtisch ins wenn du weg willst machst das ab und hast ein Zusatz alli
    > >
    > > FrankM schrieb:
    > Aber ist das nicht genau das Anwendungsgebiet einer Powerbank?
    > Einen zusätzilche Akku dabeizuhaben, das wenn man ihn braucht und keine
    > Steckdose in der Nähe hat, anzuschließen und die Versorgungslücke bis zur
    > nächsten Steckdeose zu überbrücken?
    >
    > Grundsätzlich bin ich nicht gegen das Produkt. Nur der Preis ist hat eine
    > Unverschämtheit.
    > Und dann kommt ja noch hinzu, dass der Ladevorgang ziemlich langsam ist
    > (ohne Netzkabel 5 Watt) und somit genauso schnell lädt wie
    > Konkurrenzprodukte, nur erheblich günstiger.
    >
    > Ich glaube was hier viele nicht verstehen oder verstehen wollen ist, das
    > Apple immer weiter auslotet, was ein Kunden bereit ist zu bezahlen. Siehe
    > die Rollen für den Mac, oder den Standfüß für den Monitor.
    >
    > Ob man persönlich etwas als das sieht, was es ist, oder sich eine eigene
    > Definition überlegt, ändert jedoch nichts an der Natur der Sache.
    > Wenn ich ein Auto nicht als Auto sehe, sondern als komfortables
    > Transportmittel, so bleibt es dennoch ein Auto.
    > Genauso ist das MacSafe eine mobiler Akku und somit halt eine Powerbank.

  9. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 11:31

    voxeldesert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fürchte das es die Vorbereitung auf ein komplett Kabelloses IPhone ist.
    > Da muss man den Anwendungsfall Powerbank unterwegs irgendwie abdecken.
    >
    > Vielleicht irre ich mich auch. Wir werden sehen was kommt. Aktuell habe ich
    > selbst noch kein Kabelloses Laden genutzt.


    dazu gibt es schon mehrere Gerüchte und was sollte daran schlimm sein?

    Keine Möglichkeit mehr in das Handy irgendwie einzudringen und zu manipulieren. Auch side loading oder irgendwelche andren Aktivitäten seitens Cellebrite bspw. sind dann obsolet - sofern man nicht das SmartPhone öffnen möchte - gut so

  10. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 11:34

    ravn83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn Samsung solche Preise ausrufen würde, gäbe es einen Shitstorm.
    >

    jep - von den genau den selben Leuten die hier rumpöbelm - die, die mit den Preisen ein Problem haben würden sich von keiner Marke etwas mit deinem Preis kaufen - egal wie gut oder schlecht es ist.

    Es geht hier mehr um einen Lebensanschauung als um reale Diskussion.

    Ich hab mir bestellt und heute früh konnte ich den Range-Extender gut nutzen weil das handy blöder Weise nicht in der Magnetischen Ladestation war . Sehr cool

  11. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: thinksimple 26.07.21 - 11:35

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hilft halt nicht die Kunden als doof dar zu stellen und dann halt keine
    > sachlichen Argumente zu haben.
    >
    > Der Preis ist hoch. Die Leistung ist es aber halt auch. Und man kann
    > versuchen die Leistung runter zu reden, aber sie ist halt noch immer da.
    >
    > Und wenn man preis Leistung vergleicht. Ist der Preis für die Leistung halt
    > gerechtfertigt und nicht überteuert.
    >
    > Und man kann die Leitung kleineren, es als nur Marketing verkaufen, aber es
    > ändert nichts…
    >
    > ravn83 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mark4 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Du hast es nicht verstanden du kannst den Akku am Strom haben
    > durchgehen
    > > am
    > > > Nachtisch ins wenn du weg willst machst das ab und hast ein Zusatz
    > alli
    > > >
    > > > FrankM schrieb:
    > > Aber ist das nicht genau das Anwendungsgebiet einer Powerbank?
    > > Einen zusätzilche Akku dabeizuhaben, das wenn man ihn braucht und keine
    > > Steckdose in der Nähe hat, anzuschließen und die Versorgungslücke bis
    > zur
    > > nächsten Steckdeose zu überbrücken?
    > >
    > > Grundsätzlich bin ich nicht gegen das Produkt. Nur der Preis ist hat
    > eine
    > > Unverschämtheit.
    > > Und dann kommt ja noch hinzu, dass der Ladevorgang ziemlich langsam ist
    > > (ohne Netzkabel 5 Watt) und somit genauso schnell lädt wie
    > > Konkurrenzprodukte, nur erheblich günstiger.
    > >
    > > Ich glaube was hier viele nicht verstehen oder verstehen wollen ist, das
    > > Apple immer weiter auslotet, was ein Kunden bereit ist zu bezahlen.
    > Siehe
    > > die Rollen für den Mac, oder den Standfüß für den Monitor.
    > >
    > > Ob man persönlich etwas als das sieht, was es ist, oder sich eine eigene
    > > Definition überlegt, ändert jedoch nichts an der Natur der Sache.
    > > Wenn ich ein Auto nicht als Auto sehe, sondern als komfortables
    > > Transportmittel, so bleibt es dennoch ein Auto.
    > > Genauso ist das MacSafe eine mobiler Akku und somit halt eine Powerbank.


    Es is halt einfach nur ne kleine Powerbank mit QI...Sonst nix....Also kein Innovatives Awesome Mindblowing...
    Ein Zubehörartikel wie es ihn schon längst gibt. Nur halt mit Apple drauf.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  12. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 11:35

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dazu gibt es schon mehrere Gerüchte und was sollte daran schlimm sein?

    Keine Möglichkeit mehr, Daten vom Telefon auf ein anderes Gerät ausserhalb des Apple-Universums zu bringen. Nicht gut so.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 11:40

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es is halt einfach nur ne kleine Powerbank mit QI...Sonst nix....Also kein
    > Innovatives Awesome Mindblowing...
    > Ein Zubehörartikel wie es ihn schon längst gibt. Nur halt mit Apple drauf.


    hm - hab da schon einige ausprobiert

    • kein einziger wird mir im Display des Handkes angezeigt mit Kapazität und Restzeit
    • kein einziger lässt sich über das iPhone laden
    • kein einziger hat einen lightning Anschluss
    • kein einziger pass so gut ans 12er mini wie der von Apple

    Wie man es dreht und wendet - passendes Produkt für eine Marktnische, die bspw. mir sehr gut hilft. Nicht grade Rocket Science - doch as sind die wenigsten Geräte.

  14. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 11:42

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dazu gibt es schon mehrere Gerüchte und was sollte daran schlimm sein?
    >
    > Keine Möglichkeit mehr, Daten vom Telefon auf ein anderes Gerät ausserhalb
    > des Apple-Universums zu bringen. Nicht gut so.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    ah - Du sollst auch WiFi 6 und Bluetooth und LTW sowie 5G abschalten - jep - dann kann man wirklich keine Daten mehr auf andern Geräte übertragen.

    Selbst am PC kann man die Apple Cloud installiert - darüber werden die Daten dann auch ausgetauscht - doch wenn jucken schon Fakten ;-)

    https://support.apple.com/de-de/HT204283

  15. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 11:58

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst am PC kann man die Apple Cloud installiert - darüber werden die
    > Daten dann auch ausgetauscht - doch wenn jucken schon Fakten ;-)

    Ok, Du installierst also auf jedem Computer, auf den Du mal eben ein paar Fotos vom iPhone rüberschieben willst, iCloud mit samt Deinen Zugangsdaten, Syncronisationseinstellungen, ggf 2FA usw. Klar, kann man machen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  16. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 12:20

    Wenn’s du dich dadurch besser fühlst. Ist das in Ordnung und Apple User erfreuen sich etwas zu haben, was niemand anders haben kann und nutzen es gerne… (: so ist die Welt die einen müssen sich schön reden warum sie Apple nicht kaufen, die anderen reden sich schön warum sie das kaufen…und die Apple User nutzen die Sachen einfach, weil sie besser sind. (:


    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mark4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es hilft halt nicht die Kunden als doof dar zu stellen und dann halt
    > keine
    > > sachlichen Argumente zu haben.
    > >
    > > Der Preis ist hoch. Die Leistung ist es aber halt auch. Und man kann
    > > versuchen die Leistung runter zu reden, aber sie ist halt noch immer da.
    > >
    > > Und wenn man preis Leistung vergleicht. Ist der Preis für die Leistung
    > halt
    > > gerechtfertigt und nicht überteuert.
    > >
    > > Und man kann die Leitung kleineren, es als nur Marketing verkaufen, aber
    > es
    > > ändert nichts…
    > >
    > > ravn83 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > mark4 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Du hast es nicht verstanden du kannst den Akku am Strom haben
    > > durchgehen
    > > > am
    > > > > Nachtisch ins wenn du weg willst machst das ab und hast ein Zusatz
    > > alli
    > > > >
    > > > > FrankM schrieb:
    > > > Aber ist das nicht genau das Anwendungsgebiet einer Powerbank?
    > > > Einen zusätzilche Akku dabeizuhaben, das wenn man ihn braucht und
    > keine
    > > > Steckdose in der Nähe hat, anzuschließen und die Versorgungslücke bis
    > > zur
    > > > nächsten Steckdeose zu überbrücken?
    > > >
    > > > Grundsätzlich bin ich nicht gegen das Produkt. Nur der Preis ist hat
    > > eine
    > > > Unverschämtheit.
    > > > Und dann kommt ja noch hinzu, dass der Ladevorgang ziemlich langsam
    > ist
    > > > (ohne Netzkabel 5 Watt) und somit genauso schnell lädt wie
    > > > Konkurrenzprodukte, nur erheblich günstiger.
    > > >
    > > > Ich glaube was hier viele nicht verstehen oder verstehen wollen ist,
    > das
    > > > Apple immer weiter auslotet, was ein Kunden bereit ist zu bezahlen.
    > > Siehe
    > > > die Rollen für den Mac, oder den Standfüß für den Monitor.
    > > >
    > > > Ob man persönlich etwas als das sieht, was es ist, oder sich eine
    > eigene
    > > > Definition überlegt, ändert jedoch nichts an der Natur der Sache.
    > > > Wenn ich ein Auto nicht als Auto sehe, sondern als komfortables
    > > > Transportmittel, so bleibt es dennoch ein Auto.
    > > > Genauso ist das MacSafe eine mobiler Akku und somit halt eine
    > Powerbank.
    >
    > Es is halt einfach nur ne kleine Powerbank mit QI...Sonst nix....Also kein
    > Innovatives Awesome Mindblowing...
    > Ein Zubehörartikel wie es ihn schon längst gibt. Nur halt mit Apple drauf.

  17. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 12:21

    Fotos gehen halt auch so. Aber wieso willst du das überhaupt machen?

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst am PC kann man die Apple Cloud installiert - darüber werden die
    > > Daten dann auch ausgetauscht - doch wenn jucken schon Fakten ;-)
    >
    > Ok, Du installierst also auf jedem Computer, auf den Du mal eben ein paar
    > Fotos vom iPhone rüberschieben willst, iCloud mit samt Deinen Zugangsdaten,
    > Syncronisationseinstellungen, ggf 2FA usw. Klar, kann man machen.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

  18. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 12:23

    Übertreibungen helfen nicht um sich weiter zu entwickeln. Du kannst es mal versuchen nachzuvollziehen, warum 2 Milliarden Menschen lieber Apple nutzen, als das was du da hast….aber man kann sich dann nicht als etwas besseres fühlen oder tantalus (:


    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst am PC kann man die Apple Cloud installiert - darüber werden die
    > > Daten dann auch ausgetauscht - doch wenn jucken schon Fakten ;-)
    >
    > Ok, Du installierst also auf jedem Computer, auf den Du mal eben ein paar
    > Fotos vom iPhone rüberschieben willst, iCloud mit samt Deinen Zugangsdaten,
    > Syncronisationseinstellungen, ggf 2FA usw. Klar, kann man machen.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

  19. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 12:40

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übertreibungen helfen nicht um sich weiter zu entwickeln. Du kannst es mal
    > versuchen nachzuvollziehen, warum 2 Milliarden Menschen lieber Apple
    > nutzen, als das was du da hast….aber man kann sich dann nicht als
    > etwas besseres fühlen oder tantalus (:

    Ich fühle mich nicht "als etwas beseres" durch irgend ein Gerät. Und dass Du jetzt einfach so mal den Use-Case absprechen willst ("aber warum willst Du das überhaupt machen") spricht Bände. Im übrigen nutze ich als Firmen-Gerät ein iPhone, wie jede(r) hier in der Firma, weil es schlicht das einzige Telefon ist, das sich über Modell- und OS-Update-Grenzen hinweg problemlos mit dem MDM verwalten lässt. Und es ist nun mal Use-Case, Fotos die vor Ort mit dem iPhone gemacht wurden auf ein beliebiges anderes Gerät zu bringen. Aber was diskutiere ich überhaupt mit einem Apple-Jünger...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  20. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 13:05

    Ja und das kannst du machen. Kabel ran und Fotos runter. Und da du das nicht weist glaube ich dir auch nicht das du ein iPhone hast


    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mark4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Übertreibungen helfen nicht um sich weiter zu entwickeln. Du kannst es
    > mal
    > > versuchen nachzuvollziehen, warum 2 Milliarden Menschen lieber Apple
    > > nutzen, als das was du da hast….aber man kann sich dann nicht als
    > > etwas besseres fühlen oder tantalus (:
    >
    > Ich fühle mich nicht "als etwas beseres" durch irgend ein Gerät. Und dass
    > Du jetzt einfach so mal den Use-Case absprechen willst ("aber warum willst
    > Du das überhaupt machen") spricht Bände. Im übrigen nutze ich als
    > Firmen-Gerät ein iPhone, wie jede(r) hier in der Firma, weil es schlicht
    > das einzige Telefon ist, das sich über Modell- und OS-Update-Grenzen hinweg
    > problemlos mit dem MDM verwalten lässt. Und es ist nun mal Use-Case, Fotos
    > die vor Ort mit dem iPhone gemacht wurden auf ein beliebiges anderes Gerät
    > zu bringen. Aber was diskutiere ich überhaupt mit einem Apple-Jünger...
    >
    > Gruß
    > Tantalus

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme/MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg
  2. IT Project Manager Retail (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  3. Operations Expert (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Systembetreuer (m/w/d) Logistik
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 8,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de