1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 12: Youtuber findet…
  6. The…

Ich sehe es nicht als Powerbank an

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 13:08

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und das kannst du machen. Kabel ran und Fotos runter. Und da du das
    > nicht weist glaube ich dir auch nicht das du ein iPhone hast

    Ok, für Dich mal in ganz langsam:

    voxeldesert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fürchte das es die Vorbereitung auf ein komplett Kabelloses IPhone ist.

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dazu gibt es schon mehrere Gerüchte und was sollte daran schlimm sein?

    Also, wie bitte willst Du bei einem kabellosen iPhone Bilder per Kabel übertragen?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  2. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 13:15

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst am PC kann man die Apple Cloud installiert - darüber werden die
    > > Daten dann auch ausgetauscht - doch wenn jucken schon Fakten ;-)
    >
    > Ok, Du installierst also auf jedem Computer, auf den Du mal eben ein paar
    > Fotos vom iPhone rüberschieben willst, iCloud mit samt Deinen Zugangsdaten,
    > Syncronisationseinstellungen, ggf 2FA usw. Klar, kann man machen.
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    nö - alle meine eigenen Computer sind kompatibel - ansonsten:

    • schicke ich mails
    • AirDroppe
    • gebe bis zu 5 GB der iCloud an Daten pro Einzeldokument frei
    • gebe anderen Fernzugriff auf eines meiner NAS(se) als Gast mit klarer Rechte Definition
    • habe ich einen mini Server dabei

    Klappt alles prima - hatte bisher nie Probleme - die nächste Anschaffung wird ein Netgear NightHawk 5G Taschenrouter - da kommt dann ne 1 TB SD Karte rein und gut is - darüber lässt sich alles mittels WiFi 6 übertragen.

    Wenn Du - wie ich bspw. - Photokurse gibst und den Teilnehmern schnell mal 5..10 GB an Daten zukommen lassen willst eine feine Sache - klar - so mancher Teilnehmer braucht da etwas Hilfe auf seinem PC - das ist sowieso bei allen immer das Gleiche - unabhängig vom OS - alle haben sie mehr mit dem Rechner ( Deine Lieblingsmarke hier einsetzen ) als mit der eigentlichen Software zu kämpfen.

    Mit völlig unverständlich wie man sich einen LapTop kaufen kann und ihn dann nicht bedienen kann - so sans halt die Menschen :-)

    ( so lange ich vierstellige Honorare für den Tag bekomme ist das völlig o.k. ob ich nun LRC oder die OS Bedienung erkläre - die Zeit läuft für mich :-)

  3. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 13:16

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Also, wie bitte willst Du bei einem kabellosen iPhone Bilder per Kabel
    > übertragen?
    >
    guckst Du hier:

    https://forum.golem.de/kommentare/handy/iphone-12-youtuber-findet-akkukapazitaet-von-apples-magsafe-pack-heraus/ich-sehe-es-nicht-als-powerbank-an/145939,6019936,6020471,read.html#msg-6020471

    alles kein grosses Thema

  4. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: mark4 26.07.21 - 13:25

    Was hat Datenübertragung mit Kabel zu tun. Absolut nichts. Wenn das Gerät so kommt wirst du dich umstellen müssen? Ja! Wird dir das gefallen? Nein! Soll ich drauf Rücksicht nehmen? Nein!
    Sollte man drauf Rücksicht nehmen? Nein

    Das ist Fortschritt! Ist es guter Fortschritt? Keine Ahnung finden wir raus.

    War es ein guter Fortschritt das wir aus den Höhle raus sind und uns Häuser gebaut haben? Die weggespült werden können und nicht mal annähernd so haltbar sind wie Höllen.

    Ich verstehe leider Menschen wie dich überhaupt nicht und hab keine Ahnung wie ich ihnen eine Welt zeigen kann wo man nicht ständig missmutig jeder Änderung gegenüberstehen muss, sondern das ständige Veränderung das ist was es ist. Das Leben und der Spaß am Leben zu sein und morgens aufzustehen mit dem Gedanken heute etwas neues zu erleben und nicht den selben Mist wie gestern…


    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mark4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja und das kannst du machen. Kabel ran und Fotos runter. Und da du das
    > > nicht weist glaube ich dir auch nicht das du ein iPhone hast
    >
    > Ok, für Dich mal in ganz langsam:
    >
    > voxeldesert schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich fürchte das es die Vorbereitung auf ein komplett Kabelloses IPhone
    > ist.
    >
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dazu gibt es schon mehrere Gerüchte und was sollte daran schlimm sein?
    >
    > Also, wie bitte willst Du bei einem kabellosen iPhone Bilder per Kabel
    > übertragen?
    >
    > Gruß
    > Tantalus

  5. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 13:27

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nö - alle meine eigenen Computer sind kompatibel

    So lange Du Dich auf das Apple-Universum beschränkst.

    > - ansonsten:
    > • schicke ich mails

    Bei mehr als 3 Fotos schon wieder problematisch wegen Größenbegrenzungen.

    > • AirDroppe

    AFAIK Apple-Only

    > • gebe bis zu 5 GB der iCloud an Daten pro Einzeldokument frei

    Cloud, das Heilsbringer für alles. Ich gehe gleich darauf ein, warum das nicht so einfach ist.

    > • gebe anderen Fernzugriff auf eines meiner NAS(se) als Gast mit
    > klarer Rechte Definition

    Dafür musst Du die Daten aber erst mal auf der NAS haben.

    > • habe ich einen mini Server dabei

    Äääähhh... Ja.

    Situation hier: Bauingenieuer macht Bauprüfung auf der Baustelle, knipst mit dem iPhone 10-20 Bilder von der eingelegten Armierung bevor diese unter 50t Beton verschwindet. Trifft sich mit dem Bauleiter in der Barracke um mit diesem die Fotos zu besprechen. Oder trifft sich eine Stunde später mit dem Bauherrn auf einer anderen Baustelle. Wie genau bringst Du jetzt (ohne ITler zu sein mit eigenem Taschenserver etc) die Fotos vom iPhone auf den Laptop des Bauleiters wenn es kein Kabel mehr gibt?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: jo-1 26.07.21 - 13:47

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo-1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nö - alle meine eigenen Computer sind kompatibel
    >
    > So lange Du Dich auf das Apple-Universum beschränkst.

    mein NAS läuft super mit Linux und ist vollständig kompatibel - auch auf PCs kann ich alles notwengie installieren
    >
    > > - ansonsten:
    > > • schicke ich mails
    >
    > Bei mehr als 3 Fotos schon wieder problematisch wegen Größenbegrenzungen.

    Nope - kann pro mail locker 50 MB schicken odder mittels MailDrop bis zu 5 GB - wird dann ein Link angelegt zum Download - geht auf jedem Rechner der Welt
    >
    > > • AirDroppe
    >
    > AFAIK Apple-Only

    und? reicht für meinen Freundeskreis aus - hab keine Freunde mit was andrem.

    >
    > > • gebe bis zu 5 GB der iCloud an Daten pro Einzeldokument frei
    >
    > Cloud, das Heilsbringer für alles. Ich gehe gleich darauf ein, warum das
    > nicht so einfach ist.
    >
    Ich hab auch mehrere NAS drives - auf die kann ich immer zugreifen - privat und ohne grossen Bruder

    > > • gebe anderen Fernzugriff auf eines meiner NAS(se) als Gast mit
    > > klarer Rechte Definition
    >
    > Dafür musst Du die Daten aber erst mal auf der NAS haben.
    >
    Bei mir ist alles am NAS - alle Geräte synchronisieren sich auf das NAS - das ist ja Sinn und Zweck - oder welches Mobilgerät kann 108 TB fassen?

    > > • habe ich einen mini Server dabei
    >
    > Äääähhh... Ja.

    Hab mir für den Urlaub und meine Photokurse einen kleinen Server geholt - diese Daten,engen kann man kaum anders bewegen - dieser synchronisiert sich mit den grossen NAS
    >
    > Situation hier: Bauingenieuer macht Bauprüfung auf der Baustelle, knipst
    > mit dem iPhone 10-20 Bilder von der eingelegten Armierung bevor diese unter
    > 50t Beton verschwindet. Trifft sich mit dem Bauleiter in der Barracke um
    > mit diesem die Fotos zu besprechen. Oder trifft sich eine Stunde später mit
    > dem Bauherrn auf einer anderen Baustelle. Wie genau bringst Du jetzt (ohne
    > ITler zu sein mit eigenem Taschenserver etc) die Fotos vom iPhone auf den
    > Laptop des Bauleiters wenn es kein Kabel mehr gibt?
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Mail Drop - geht bis 5 GB - das müssten schon sehr grosse Bilder sein

    edit: Erklärung zu den Limits: https://support.apple.com/de-de/HT203093



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.21 13:49 durch jo-1.

  7. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 14:05

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und? reicht für meinen Freundeskreis aus - hab keine Freunde mit was
    > andrem.

    Ich such mir meine Freunde nun mal nach anderen Kriterien aus...
    Ausserden gehts hier nicht um provate Nutzung, sondern als dienstliches Gerät in der Firma.

    > Hab mir für den Urlaub und meine Photokurse einen kleinen Server geholt -
    > diese Daten,engen kann man kaum anders bewegen - dieser synchronisiert sich
    > mit den grossen NAS

    Dass Du das hast ist ja schön für Dich. Für jeden MA hier, der Baustelleneinsätze macht, einen solchen anzuschaffen (und den Nutzer darin zu schulen etc.) ist halt nicht wirklich sinnvoll.

    > Mail Drop - geht bis 5 GB - das müssten schon sehr grosse Bilder sein

    Aber wieder nur im Apple-Umfeld.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 14:14

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat Datenübertragung mit Kabel zu tun. Absolut nichts.

    Wow, und das in einem IT-Forum.

    > Wenn das Gerät
    > so kommt wirst du dich umstellen müssen? Ja! Wird dir das gefallen? Nein!
    > Soll ich drauf Rücksicht nehmen? Nein!
    > Sollte man drauf Rücksicht nehmen? Nein
    >
    > Das ist Fortschritt!

    Also, eine universelle, herstellerübergreifende, einfache, von jedem Idioten bedienbare Lösung abzuschaffen zugunsten einer, die nur mit Cloud-Anbindung (und somit Abhängigkeit von Verfügbarkeit und Leistung des Mobilfunknetzes) und nur innerhalb des selben Herstellers funktioniert ist "Fortschritt"?

    > Ich verstehe leider Menschen wie dich überhaupt nicht und hab keine Ahnung
    > wie ich ihnen eine Welt zeigen kann wo man nicht ständig missmutig jeder
    > Änderung gegenüberstehen muss, sondern das ständige Veränderung das ist
    > was es ist. Das Leben und der Spaß am Leben zu sein und morgens aufzustehen
    > mit dem Gedanken heute etwas neues zu erleben und nicht den selben Mist wie
    > gestern…

    Und ich verstehe Menschen nicht, die jede Neuerung (=Änderung) völlig naiv als besser betrachten, nur weil es eben neu ist. Oder weil das heilige Apple das sagt.
    Hey, Du atmest schon seit Deiner Geburt Sauerstoff. Das ist doch völlig veraltet. Atme doch mal Methan, das wäre was völlig neues (und nach Deiner Definition demnach auch viel besser als das bisherige).

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  9. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: nuclear 26.07.21 - 14:50

    Ach und wie klappt dann die Übertragung? Wenn das Gehäuse aus Alu ist? Muss man da extra eine Aussparung einbauen für die Spule?
    Und nein das bekommst du nicht für unter 10¤.

    Keine andere Powerbank kann so gut mit dem iPhone zusammenarbeiten wie die. Es wird ein vernünftiges Temperaturmanagement betrieben, die Ladung des iPhones wird überwacht, etc.

    Das Ding ist nicht günstig, geschenkt. Aber es ist immer noch super integriert und tut genau das was es soll. Ein MagSafe Ladegerät kostet schon 45¤. Hier habe ich das und eine Batterie welche ich mitnehmen kann.
    Es ist ok vom Preis.

  10. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: nuclear 26.07.21 - 14:52

    Ok ist deine Powerbank auch so einfach die Ladestation für dein Telefon? Kann die auch gleichzeitig selber laden und dein Handy laden? Geht das auch kabellos und hält dennoch sicher an deinem Handy?

    Ich denke das nutzt man am besten einfach anstelle des MagSafe Ladekabels zu 99% der Zeit. Nur wenn man halt das Handy zu spät mal drauf gelegt hat nimmt man es mal mit und fertig.

    Zumindest wäre das meine Nutzung dafür.

  11. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: nuclear 26.07.21 - 15:02

    >> Situation hier: Bauingenieuer macht Bauprüfung auf der Baustelle, knipst mit dem iPhone 10-20
    >> Bilder von der eingelegten Armierung bevor diese unter 50t Beton verschwindet. Trifft sich mit
    >> dem Bauleiter in der Barracke um mit diesem die Fotos zu besprechen. Oder trifft sich eine
    >> Stunde später mit dem Bauherrn auf einer anderen Baustelle. Wie genau bringst Du jetzt (ohne
    >> ITler zu sein mit eigenem Taschenserver etc) die Fotos vom iPhone auf den Laptop des
    >> Bauleiters wenn es kein Kabel mehr gibt?

    Wieso auf dem Laptop? Das finde ich persönlich halt schon echt bescheiden. So eine Dokumentation sollte irgendwo zentral erfolgen, wo ich einfach die Dinge hochladen kann.

    Aber egal. Es gibt etliche Apps die eine Freigabe von Bildern wie WiFi ermöglichen. Einfach in das WLan des iPhones verbinden, dann eine IP eingeben und schon kann man die runter laden.

    Alternativ SnapDrop. Das funktioniert wie AirDrop nur zwischen allen verschiedenen Geräten. Läuft einfach im Browser. Unter jedem OS.

    Gibt definitiv Möglichkeiten das ganze auch ohne Kabel zu erledigen.

  12. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 15:18

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso auf dem Laptop? Das finde ich persönlich halt schon echt bescheiden.
    > So eine Dokumentation sollte irgendwo zentral erfolgen, wo ich einfach die
    > Dinge hochladen kann.

    Das hat der Bauleiter/Bauherr/Whatever nun mal dabei.

    > Aber egal. Es gibt etliche Apps die eine Freigabe von Bildern wie WiFi
    > ermöglichen. Einfach in das WLan des iPhones verbinden, dann eine IP
    > eingeben und schon kann man die runter laden.

    Hältst Du das wirklich für eine praktikable Lösung für den durchschnittlichen Nutzer?

    > Gibt definitiv Möglichkeiten das ganze auch ohne Kabel zu erledigen.

    Sicher gibts die. Nur wie viele davon sind für den durchschnittsnutzer praktikabel?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: ravn83 26.07.21 - 16:07

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hilft halt nicht die Kunden als doof dar zu stellen und dann halt keine
    > sachlichen Argumente zu haben.
    >
    > Der Preis ist hoch. Die Leistung ist es aber halt auch. Und man kann
    > versuchen die Leistung runter zu reden, aber sie ist halt noch immer da.
    >
    > Und wenn man preis Leistung vergleicht. Ist der Preis für die Leistung halt
    > gerechtfertigt und nicht überteuert.
    >
    > Und man kann die Leitung kleineren, es als nur Marketing verkaufen, aber es
    > ändert nichts…
    >

    Ich habe niemanden als Doof dargestellt. Ich sagte lediglich, das es Kunden gibt, die sich für die Technik nicht interessieren und deshalb von der Materie keine Ahnung haben.

    Aber ich möchte jetzt von dir wissen, welche Leistung bei dem Akkupack die 110 Euro wert ist?
    Ich kann hier zwar Leistung erkennen, aber nicht im Gegenwert von 110 Euro, wenn ich "fast" das selbe für 20 Euro bekomme. Und die Anzeige im OS wie viel Restladung da ist, ist keine 90 Euro Aufpreis wert.

  14. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: nuclear 26.07.21 - 16:29

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nuclear schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso auf dem Laptop? Das finde ich persönlich halt schon echt
    > bescheiden.
    > > So eine Dokumentation sollte irgendwo zentral erfolgen, wo ich einfach
    > die
    > > Dinge hochladen kann.
    >
    > Das hat der Bauleiter/Bauherr/Whatever nun mal dabei.

    Ja aber es ist dennoch etwas was man ändern sollte. Das ist einfach nicht zeitgemäß.

    > > Aber egal. Es gibt etliche Apps die eine Freigabe von Bildern wie WiFi
    > > ermöglichen. Einfach in das WLan des iPhones verbinden, dann eine IP
    > > eingeben und schon kann man die runter laden.
    >
    > Hältst Du das wirklich für eine praktikable Lösung für den
    > durchschnittlichen Nutzer?

    Ja definitiv. Eine IP in eine URL Leiste einzugeben sollte jeder schaffen.

    > > Gibt definitiv Möglichkeiten das ganze auch ohne Kabel zu erledigen.
    >
    > Sicher gibts die. Nur wie viele davon sind für den durchschnittsnutzer
    > praktikabel?

    Vor allem die letztgenannte ja. SnapDrop ist super einfach. Einfach mal testen. Ist sogar open source.

    > Gruß
    > Tantalus

  15. Re: Ich sehe es nicht als Powerbank an

    Autor: Tantalus 26.07.21 - 16:38

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber es ist dennoch etwas was man ändern sollte. Das ist einfach nicht
    > zeitgemäß.

    Erstens, warum soll ein Notebook nicht mehr Zeitgemäß sein? Zweiten, wie willst Du Deinem Auftraggeber vorschreiben, welche Geräte er zu benutzen hat?

    > Ja definitiv. Eine IP in eine URL Leiste einzugeben sollte jeder schaffen.

    Dafür muss besagter Nutzer aber wissen, welche IP er eintragen muss, wo er diese her bekommt, und warum es heute eine andere ist als gestern.

    > Vor allem die letztgenannte ja. SnapDrop ist super einfach. Einfach mal
    > testen. Ist sogar open source.

    Das schau ich mir mal an.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Specialist NOC (m/w/d)
    Glasfaser Direkt GmbH, Köln
  2. Data Scientist for Pricing (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin
  3. Digital Operation Specialist (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Prozessmanager (m/w/d) IT
    Göbber GmbH, Eystrup

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook Pro 14,2 Zoll M1 Pro 10‑Core CPU 16‑Core GPU 16GB 1 TB SSD für 2.749€ - ab...
  2. (u. a. MacBook Pro 14,2 Zoll M1 Pro 16GB 512GB SSD 14-Core-GPU für 2.249 Euro - Liefertermin "04...
  3. (u. a. Samsung Q80A (2021) 50 Zoll QLED für 749€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de