1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 12: Youtuber findet…

Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: Snoozel 26.07.21 - 07:32

    Aber dafür dann die Akkukapazität deutlich steigt?

    Mich nicht...

  2. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: Klausens 26.07.21 - 08:36

    Gabs alles schon mal. Nannte sich wechselbarer Akku.
    Alten - klipps - raus, Neuen - klipps rein.
    Und: Man konnte sich noch aussuchen, ob man den Standardakku wollte, oder einen dickeren, der dafür länger durchhielt.
    Gute alte Zeit.

  3. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: unbuntu 26.07.21 - 09:01

    Apple hat den Leuten halt gut eingeredet, dass die Dicke eines Geräts wichtiger ist als alles andere. Selbst wenn dadurch Funktionen wegfallen. Marketing können die halt.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: jo-1 26.07.21 - 10:49

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber dafür dann die Akkukapazität deutlich steigt?
    >
    > Mich nicht...

    mich schon- hab mich über das 12er mini wie ein Schneekönig gefreut.

    Hatte am Wochenende das 11er max von ner Bekannten in der Hand - würde ich sehr ungerne haben wollen - schwerer Klotz in der Hand!

    small is beautiful - für den wirklich langen Einsatz unterwegs hab ich ein Tablet - gehe auch oft nur mit de AW ausser Hause - reicht völlig zum Telefonieren und Musikhören und zahlen - ja sogar emails schreiben kann man damit - schwer nachvollziehbar warum man ein schwereres gerät in 2021 haben wollen würde - den MagSafe Akku finde ich gut gelungen - brauchen ich wahrscheinlich nur alle paar Wochen wenn ich schnell eine Akku-Veränderung brauche.

  5. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: mark4 26.07.21 - 11:02

    Ja weil das Gewicht steigt…


    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber dafür dann die Akkukapazität deutlich steigt?
    >
    > Mich nicht...

  6. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: Lasse Bierstrom 26.07.21 - 11:17

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber dafür dann die Akkukapazität deutlich steigt?
    >
    > Mich nicht...

    Xiaomi hat einige Smartphones mit 4000 mAh...
    Ich hab so was, ist echt praktisch ;-)

    Ja, es ist ein wenig dicker und schwerer, aber das juckt mich nicht. Dafür ist genügend Puffer gegen Alterung!

    Das gab's für 280¤ mit 128 GB, und wird auf den Plattformen für gebrauchte genau so gehandelt. Also scheint nicht so sehr zu stören.

  7. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: mark4 26.07.21 - 11:23

    So funktionieren Akkus nicht. Mit dem Alter verliert der Akku mehr Kapazität…

    Lasse Bierstrom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snoozel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber dafür dann die Akkukapazität deutlich steigt?
    > >
    > > Mich nicht...
    >
    > Xiaomi hat einige Smartphones mit 4000 mAh...
    > Ich hab so was, ist echt praktisch ;-)
    >
    > Ja, es ist ein wenig dicker und schwerer, aber das juckt mich nicht. Dafür
    > ist genügend Puffer gegen Alterung!
    >
    > Das gab's für 280¤ mit 128 GB, und wird auf den Plattformen für gebrauchte
    > genau so gehandelt. Also scheint nicht so sehr zu stören.

  8. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: Lasse Bierstrom 26.07.21 - 11:50

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So funktionieren Akkus nicht. Mit dem Alter verliert der Akku mehr
    > Kapazität…
    >
    > Lasse Bierstrom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Dafür
    > > ist genügend Puffer gegen Alterung!

    Wüsste nicht, was daran "nicht funktionieren" sollte.
    Wenn nach 500 Zyklen 80% verbleiben, sind 80% von 4000 mAh halt mehr als 80% von 3000.
    Das wird dann relevant wenn man über den Tag im Schnitt 2500 mAh braucht. Beim einen wirds knapp, und man muss handeln (austauschen), beim andern kann man noch abwarten.
    Dass es ein gewisses maximales Alter gibt ist ja klar, aber die wenigsten haben ein Problem mit dem absoluten Alter, als mit der verbleibenden Kapazität nach üblicher Nutzungsdauer von 3 Jahren.

  9. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: stardestroyer 26.07.21 - 12:02

    Dickere Smartphones möchte ich nicht wirklich. Lieber würde ich auf >=2k Displays verzichten (auch wenn es sehr geil aussieht).

    Ich brauch auch keinen 'Klipp'-Austauschakku. Würde mir reichen, den (kaputten) verklebten gegen wenig Geld wechseln zu können (was ich auch schon gemacht habe, aber bei fortschreitenden Generationen gefühlt immer schwieriger wird).

  10. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: mark4 26.07.21 - 12:18

    Weiß keine gleichmäßig Verteilung ist. Ein großer Akku verliert mehr als 80%….um in deinem Vergleich zu bleiben…


    Lasse Bierstrom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mark4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So funktionieren Akkus nicht. Mit dem Alter verliert der Akku mehr
    > > Kapazität…
    > >
    > > Lasse Bierstrom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    >
    > > Dafür
    > > > ist genügend Puffer gegen Alterung!
    >
    > Wüsste nicht, was daran "nicht funktionieren" sollte.
    > Wenn nach 500 Zyklen 80% verbleiben, sind 80% von 4000 mAh halt mehr als
    > 80% von 3000.
    > Das wird dann relevant wenn man über den Tag im Schnitt 2500 mAh braucht.
    > Beim einen wirds knapp, und man muss handeln (austauschen), beim andern
    > kann man noch abwarten.
    > Dass es ein gewisses maximales Alter gibt ist ja klar, aber die wenigsten
    > haben ein Problem mit dem absoluten Alter, als mit der verbleibenden
    > Kapazität nach üblicher Nutzungsdauer von 3 Jahren.

  11. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: puerst 26.07.21 - 12:30

    mark4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß keine gleichmäßig Verteilung ist. Ein großer Akku verliert mehr als
    > 80%….um in deinem Vergleich zu bleiben…

    Wieso verliert ein grosser Akku mehr Prozent als ein kleiner?

  12. Re: Würde es jemanden stören wenn Smartphones wieder dicker werden würden?

    Autor: Lasse Bierstrom 26.07.21 - 14:36

    puerst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wieso verliert ein grosser Akku mehr Prozent als ein kleiner?

    Tut er nicht. Der Absolutwert ist natürlich größer, aber relativ zur Anfangskapazität skaliert das linear.
    Beispiel Tesla mit den kleinen Rundzellen. Insgesamt ist es ein sehr großer Akku, aber die einzelne Zelle verliert nicht mehr an Kapazität nur weil mehrere in der Nähe sind ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Servicetechniker*in
    SCHOTT AG, Müllheim
  2. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  3. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  4. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm