1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 4 im Test: Zeigt mehr und…

ios4 = totaler schrott!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. ios4 = totaler schrott!

    Autor: hans schlaumaier 23.06.10 - 21:02

    ich habe es gewagt und auf meinem 16gb 3gs das neue os aufgespielt dauer total = 6.5h (erster versuch auf einem mac nach 3h abgebrochen, zweiter versuch am pc nach 6.5h beendet).

    fazit: das telefon funktioniert nun nicht mehr. keine reaktion auf gar nichts. ich habe dann einen reset versucht (oben und home ganz lange drücken), danach war für 10min nur noch das apple-logo sichtbar. dann hat das telefon doch noch gebootet und nach 15min war dann der homescreen sichtbar. zwar funktioniert es nun, ich weiss aber noch nicht wie lange und was alles geht, werde ich aber die kommenden stunden ausloten.
    mein erstes fazit: schrott. jeder normaluser ist hier klar überfordert und das ganze erinnert mich an schlimmste windows 3.1/95 zeiten mit dessen bluescreen.

  2. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: tonydanza 23.06.10 - 21:09

    iPod Touch 2G:

    3 Min. .ipsw Download
    5 Min. Installation
    2 Min. Jailbreak

    Auch einmal im Büro per Mac und zuhause nochmal auf Windows, beides ziemlich flott.

    Lüppt alles. Aber kein großer Unterschied (zumindest auf dem Touch nicht). Immerhin kann ich nun endlich die völlig unnötigen "iTunes Store", "App Store", "Aktien" etc. in einen Müllordner werfen.

    Achso: "Multitasking", Wallpaper etc. funktionieren dank JB auch wunderbar mit dem 2G.

  3. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: adba 23.06.10 - 22:15

    War bei mir etwa gleich mit meinem iPhone 3G. Habe ca. um 18 Uhr mit dem Update begonnen und erst um ca. 23 Uhr war es (erfolgreich) beendet. Das meiste lief automatisch aber das iPhone hat mehrmals neu gestartet und merkwürdige Backups und Updates und was weiss ich durchgeführt.

    Allerdings nach dem Update war ich überrascht, dass das iPhone deutlich schneller schein oder einfach besser reagiert. Auch Anwendungen werden schneller gestartet. Aber vielleicht ist das nur Einbildung oder kann das jemand bestätigen?

  4. DEIN 3GS = totaler schrott!

    Autor: Menschen sind Scheisse - Überall 23.06.10 - 22:45

    Dauerte bei meinem Telefon nicht mehr als 15 Minuten (MacBook, 10GB Apps, 20GB Musik)

  5. Re: DEIN 3GS = totaler schrott!

    Autor: Daiphi 23.06.10 - 23:13

    Entweder du bist fies am flunkern oder hast kein Backup gemacht ....
    10GB Apps und 20GB Musik zu sichern und das Iphone zu updaten ist absolut (schon allein vom USB Standard her) nicht möglich ...

  6. Orakel spielen

    Autor: knalli 23.06.10 - 23:15

    Nach einigen Erfahrungsberichten spiele ich mal kurz Orakel:

    Erstens: Du nutzt nie die Synchronisation mit iTunes? Das würde den Monsterprozess Sync/Backup/Update (denn es ist nicht *nur* ein Update) erklären. Technisch kann ich das nicht nachvollziehen, deckt sich imho aber im Moment jeweils mit den Fakten - bei dir auch?

    Zweitens: Warum auch immer müssen manche ihr Gerät einmal resetten. Auch das konnte ich persönlich nicht nachvollziehen. Danach läuft es sogar bei manchen 3G-Usern glatt(er).

    > mein erstes fazit: schrott. jeder normaluser ist hier klar überfordert und das ganze erinnert mich an schlimmste windows 3.1/95 zeiten mit dessen bluescreen.
    Jeder wäre mit der Situation überfordert, _wenn_ er das Problem hat. Hat aber nicht jeder.

  7. Re: DEIN 3GS = totaler schrott!

    Autor: knalli 23.06.10 - 23:17

    Daiphi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder du bist fies am flunkern oder hast kein Backup gemacht ....
    > 10GB Apps und 20GB Musik zu sichern und das Iphone zu updaten ist absolut
    > (schon allein vom USB Standard her) nicht möglich ...


    Das Backup beinhaltet weder Apps noch Musik.. und 10 GB Apps zeugt davon, das du echt keine Ahnung hast ;). Oder waren das jetzt 9,8 GB Navi-App-Anteile?

    Warum nicht drin? Wofür? Ist ja schließlich schon in iTunes drin.. der ewige Vor-/Nachteil des Sync-Zwangs.

  8. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: dEEkAy 23.06.10 - 23:24

    hans schlaumaier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe es gewagt und auf meinem 16gb 3gs das neue os aufgespielt dauer
    > total = 6.5h (erster versuch auf einem mac nach 3h abgebrochen, zweiter
    > versuch am pc nach 6.5h beendet).
    >
    > fazit: das telefon funktioniert nun nicht mehr. keine reaktion auf gar
    > nichts. ich habe dann einen reset versucht (oben und home ganz lange
    > drücken), danach war für 10min nur noch das apple-logo sichtbar. dann hat
    > das telefon doch noch gebootet und nach 15min war dann der homescreen
    > sichtbar. zwar funktioniert es nun, ich weiss aber noch nicht wie lange und
    > was alles geht, werde ich aber die kommenden stunden ausloten.
    > mein erstes fazit: schrott. jeder normaluser ist hier klar überfordert und
    > das ganze erinnert mich an schlimmste windows 3.1/95 zeiten mit dessen
    > bluescreen.

    Seltsam, auf meinem 3G hat das installieren von iOS 4 samt Jailbreak mit PwnageTool nicht so lange gedauert wie dein erster Versuch... klappt alles, selbst das Multitasking ist auf dem 3G ganz ordentlich.

  9. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: Sync 23.06.10 - 23:41

    ~8 mins runterladen (375 mb sind net grade wenig) und ca 15 mins installiere. hab ein Iphone 3gs mit 32 gb und alles läuft ohne bugs und ruckeln. Nur ein zwei apps stürzen nun ab (z.B. beim verschwinden der tastatur). Nicht sehr schlimm, kommt sicher bald ein update der apps.
    Aja, einen bug hatte ich gehabt. Hab etwas in safari gegoogelt und dann konnte ich iwie nimmer aus der sucheingabe raus. Nach einem neustart hats sichs dann aber erledigt.

  10. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: olaius 24.06.10 - 00:42

    Snow Leo auf einem y86-Notebook, iPhone 3gs, 30 Minuten, done, alles toll.

    warte nun, dass die radio-apps ein update bekommen

  11. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: Popkorn 24.06.10 - 00:43

    einfach laufen lassen und entspannen, die zeit zieht sich wenn ungeduldig davor sitzt. wenn du es auch noch dauernd abbrichts: kein wunder, dass es so lange dauerte.

  12. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: ...red... 24.06.10 - 01:38

    Also entweder bist du ein Idiot oder du erzählst hier was aus deinem Märchenbuch. Aber das kennen wir ja hier.

    Bei mir, der auch wirklich ein 3gs besitzt, hat das Update 20 Minuten gedauert und das Telefon macht genau danach was es soll. Aber was soll man hier schon von hans schlaumaier erwarten. Genau, gar nichts.

  13. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: 3GS32 24.06.10 - 02:16

    Update des 3GS (32GB) von os3 nach ios 4 war in total nicht länger als 20 min.

    Sync mit iTunes
    dann Update gestartet
    dann Neustsart
    dann wieder ein Sync mit iTunes.
    FERTIG !!


    Jeder der länger gebraucht hat sollte mal schauen, ob er seinen Sync mit iTunes mit Passwort verschlüsselt oder nicht !! Mit PWD dauert das ewig ohne geht fix und dann nachträglich mit z.B. TrueCrypt safe machen.

    Desweiteren ist es nicht unbedingt schlau das Update direkt um ca. 18:12h zu machen als das Update kam ... alle stürzen sich drauf ... schon mal überlegt das die 6.5h evtl. auch schon allein 6 h vom Download aufgebraucht wurden ...

    Fazit: OS Update Top auch für Dummies ;-)

  14. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: Ferocit 24.06.10 - 09:09

    Bei mir hat es ein Stündchen (inkl. Download) gedauert. Dabei hab ich mein iPhone 3g nicht so oft am Rechner, mussten also noch einige Apps übertragen werden, Backup gemacht werden, etc.

  15. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: fa sdfasfew3qr asdf asd 24.06.10 - 09:14

    3G -> ca 1 Stunde mit allem (download, backup, ...) gedauert -> alles ging problemlos :) Nur die ibooks app scheint noch ein wenig buggy, aber das hat mit iOS4 eher nichts zu tun ;)

  16. Re: DEIN 3GS = totaler schrott!

    Autor: hifimacianer 24.06.10 - 09:52

    Nein nein, bei mir hat es auch nur ca. 20 Minuten gedauert. (3GS)
    Das Backup ist ruck zuck gemacht.
    Es werden ja nicht alle Daten gesichert, Musik, Apps etc. z.B. nicht.
    Im Prinzip wird nur der Zustand des iPhones gesichert.
    Also Mails, SMS, Kontakte, die Sortierung der Apps und welche Apps drauf sind etc. pp.

    Wenn du einen Restore machst, dauert es natürlich länger, weil dann alle Daten neu aufgespielt werden.
    Wenn du das Update machst, bleiben Musik und Apps auf den iPhone und nur das System wird geupdatet.

  17. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: OnkelBob 24.06.10 - 10:58

    * 3GS (32gb) an den PC angesteckt
    * Update gestartet
    * Einkaufen gegangen (normaler Wocheneinkauf)
    * Nach Hause gekommen, und Einkauf größtenteils in den Kühlschrank geräumt
    * 3GS (32gb) vom PC getrennt
    * OPT-Out bei oo.apple.com
    * OS4 benutzt.

    Ich denke die längere Wartezeit bei einigen kommt vom eher unregelmäßigen Backup.

    _______________________________________________________
    ... welcher idiot hat schon wieder am käfig gerüttelt?!

  18. Re: ios4 = totaler schrott!

    Autor: kingpin34 15.07.10 - 14:31

    kauft euch doch ein richtiges Handy z.B. das htc desire, Ihr Herdentriebler

  19. Fazit zum Iphone 4

    Autor: TUTU 02.11.10 - 12:12

    Wieso ist das 3gs gleich wie das 4 ? Allein der Prozessor hat jetzt 1ghz und Arbeotsspeicher ist doppelt so groß, also ist das fazit hier doch wa für nen A****

  20. Sterben Handy Nutzer aus?

    Autor: DArgonet 01.12.10 - 20:27

    Warum wollen eigentlich alle immer ein Smart Phone haben.
    Ich kann es nicht nachvollziehen kauft euch doch ein richtiges Handy Nokia oder was auch immer und einen iPod,Mp3 Player etc.

    Vorteil:
    -Ihr habt viel länger Strom
    -Ihr habt die selben Möglichkeiten
    (gibt auch einen ipod Touch für Apple Jünger)
    -Könnt Stunden telefonieren
    -Mit Vertrag und allem ist es bestimmt billiger!
    -Ihr habt alles selbst in der Hand.

    Nachteil:
    -Ihr braucht 2 Hosentaschen
    -Müsst 2 Geräte bedienen
    -Kein schlechtes Internet für unterwegs!
    -Ihr könnt euch nicht über schlechte Betriebssysteme auslassen.
    -Könnt nicht auf schlechte Vertragskonditionen eingehen.

    Hmm...ja doch ich brauch ein iPhone oder Android HTC...xD

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produktmanager (gn) für digitales Gebäudeschadenmanagement
    Property Expert GmbH, Langenfeld (Rheinland)
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Support / Helpdesk
    Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  4. Process Consultant PLM (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 359,99€ (Release: 04.11.)
  2. 37,99€ (günstig wie nie)
  3. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de