Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 4S im Test: Sprechende…

Spracherkennung von Android ist weit besser...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spracherkennung von Android ist weit besser...

    Autor: Crass Spektakel 25.10.11 - 05:29

    Die Spracherkennung von Android gibts schon sehr viel länger und sie ist EXTREM gut.

    Ein schwerstbehinderster, künstlich beatmeter Bekannter konnte bisher keine bekannte Sprachsteuerung nutzen, bis wir ihm vor zwei Jahren ein besseres Androidtelefon auf die Brust legten. Damit kann er ALLES nutzen was das Mobiltelefon anbietet. Teils mit viel Sprechaufwand aber immerhin: Er kann jetzt zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder selber telefonieren, d.h. Telefon bereit machen, Gesprächspartner auswählen, anrufen, plaudern und wieder auflegen. Einige Sachen kann man nicht mit Bordmitteln steuern. Aber dafür gibts eine Gratisapp mit der sich jeder Button und jede Fingerbewegung mit persönlichem Namen ansprechen läßt.

    Ich selbst war auch recht angetan wie gut das Telefon auf Sprachbefehle in einem lauten, fahrendem Auto reagiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.11 05:32 durch Crass Spektakel.

  2. Re: Spracherkennung von Android ist weit besser...

    Autor: Flinx_in_Flux 27.10.11 - 09:59

    Ich kenne die Spracherkennung bei Android. Sie ist brauchbar. Nur was verleitet Dich zu der Aussage, sie sei der des iPhones überlegen?

    Flinx

  3. Re: Spracherkennung von Android ist weit besser...

    Autor: Trollversteher 27.10.11 - 10:01

    >Die Spracherkennung von Android gibts schon sehr viel länger und sie ist EXTREM gut.

    Gibt es nicht. Die bei Android verwendete Spracherkennung gibt es auch bei iOS schon seit einigen Jahren. Und wo Deine Spracherkennung nun "weit besser" als Siri sein soll, hast Du auch noch nicht erklärt...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 19,95€
  3. 25,49€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  2. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.

  3. Helio P90: Mediatek bleibt PowerVR treu
    Helio P90
    Mediatek bleibt PowerVR treu

    Der Helio P90 von Mediatek ist ein neues SoC für Mittelklasse-Smartphones. Der Chip hat eine überraschende CPU-Konfiguration und tatsächlich wieder eine PowerVR-Grafikeinheit. Zudem steigt die AI-Leistung.


  1. 13:00

  2. 11:30

  3. 11:00

  4. 10:30

  5. 10:02

  6. 08:00

  7. 23:36

  8. 22:57