Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5: Vorstellung der S- und C…

Ha ha, Eigentor

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ha ha, Eigentor

    Autor: Didatus 11.08.13 - 13:44

    Zitat aus dem Artikel: "Traditionell gelingt es Apple mit seinen Veranstaltungen, für so viel Wirbel zu sorgen, dass andere Meldungen aus der Welt der Smartphones und Tablets in den Medien rasch verblassen - weitgehend unabhängig davon, ob das inhaltlich gerechtfertigt ist oder nicht."
    .. und golem.de allen voran

  2. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: LynQ 11.08.13 - 14:07

    Und, wo ist da jetzt das Eigentor? Golem wird über Apple berichten, aber auch über Samsung. Ist doch klar, dass Apple da im Vordergrund steht.

  3. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: McCoother 11.08.13 - 14:24

    Es ist halt auch ein Unterschied, ob man jetzt 1 Handy pro Jahr auf den Markt wirft, oder mindestens 10.. Da ist das Aha bei der Vorstellung natürlich etwas höher.
    Und bei Android gibt es ja noch mehrere Hersteller, sind wir also locker bei 20-30 neuen Smartphones pro Jahr, die sich kaum Unterscheiden.
    Apple hat wenigstens ein eigenes OS..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.13 14:25 durch McCoother.

  4. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: plantoschka 11.08.13 - 14:30

    Das iPhone ist immernoch das mit Abstand am meisten verkaufte Smartphone. Dementsprechend bekommt es auch die meiste Medienaufmerksamkeit.

    Ist doch logisch.

  5. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Baron Münchhausen. 11.08.13 - 14:41

    plantoschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPhone ist immernoch das mit Abstand am meisten verkaufte Smartphone.
    > Dementsprechend bekommt es auch die meiste Medienaufmerksamkeit.
    >
    > Ist doch logisch.

    Und deshalb ist es das meist verkaufen Smartphone.

  6. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Gl3b 11.08.13 - 14:48

    Ich bin mir sicher in den letzen wohen gelesen zu haben, dass iphone nicht mehr das meistverkaufte Smartphone ist sondern irgendein Samsung. Ich meine das sgs3

  7. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: plantoschka 11.08.13 - 14:54

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plantoschka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das iPhone ist immernoch das mit Abstand am meisten verkaufte
    > Smartphone.
    > > Dementsprechend bekommt es auch die meiste Medienaufmerksamkeit.
    > >
    > > Ist doch logisch.
    >
    > Und deshalb ist es das meist verkaufen Smartphone.

    Würde ich nicht sagen. Eher liegt es am guten Produkt und am gutem Marketing.

    Das gutes Marketing ohne gutes Produkt nichts bringt sieht man doch aktuell am Microsoft Surface.

    Samsung macht das doch ähnlich mittlerweile. Gute Produkte und gutes Marketing.

  8. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: plantoschka 11.08.13 - 15:00

    Gl3b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir sicher in den letzen wohen gelesen zu haben, dass iphone nicht
    > mehr das meistverkaufte Smartphone ist sondern irgendein Samsung. Ich meine
    > das sgs3


    Apple verkauft in der ersten Woche soviel iPhones wie Samsung im ersten Monat (vgl. S4).
    Im Q3 passiert es ab und an das das iPhone nicht das am meisten verkaufte ist. Das liegt einfach daran das sich viele bewusst sind, dass ein neues iPhone kommt. Dementsprechend ist Q3 auch ein schwaches Quartal bei den Absatszahlen.

    Q4 ist dann natürlich die Bombe.

    An gesamten Stückzahlen verkauft Apple ca. doppelt soviele iPhones der neusten Generation als Samsung (S-Modelle). Intressant ist auch das bei beiden die Zahlen weiter steigen.

    Auch muss man Unterschieden das Apple von tatsächlich verkauften Geräten redet, während Samsung von ausgelieferten Geräten redet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.13 15:01 durch plantoschka.

  9. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: McCoother 11.08.13 - 15:07

    Samsung verkauft insgesamt mehr Smartphones, das sind aber nicht alles die Flaggschiffe S4 etc.

  10. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: plantoschka 11.08.13 - 15:18

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung verkauft insgesamt mehr Smartphones, das sind aber nicht alles die
    > Flaggschiffe S4 etc.


    Yep. Ich rede auch vom "Meistverkauften Smartphone".

    Das Samsung mehr Geräte insgesamt verkauft ist natürlich logisch. Gibt ja auch ein paar Modelle mehr :) Ist halt eine andere Strategie.

  11. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Anonymer Nutzer 11.08.13 - 15:23

    Apple ja auch nicht. Die 1-Jahres bis 2-Jahres Modelle verkaufen sich dort ja auch immer noch sehr gut.

    Ich glaube aktuell kostet ein 4S ja auch noch 400+ Eurönchen.

    Im Verhältnis macht das natürlich weniger aus. Eine Plattform, bzw. wenige Modelle bringt auch nen großen Vorteil für z.B. Apps. Ja.

    Sieht man daran, dass es viele Spiele, bei dem es wohl dann doch auf das Zusammenspiel von Prozzi und GPU an kommt, oft genug nur für iOS gibt.

    Persönlich stört mich das enge System von Apple.

    Dafür dagegen bei Android das nicht vorhandene Rechtemanagement-System. 4.3 ist ja erstmal nur ein netter Anfang. (Permission control nach der Installation) Ohne root mit teils wiedrum dubiosen Apps kann man es nicht gscheit machen.

    Es ist nie was nur schwarz oder weiß. Die Welt besteht für mich aus Grautönen ;) (ok, bisserl Farbe hier und da würde sicher gut tun)

  12. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: ThomasFrenzel 11.08.13 - 15:40

    plantoschka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Auch muss man Unterschieden das Apple von tatsächlich verkauften Geräten
    > redet, während Samsung von ausgelieferten Geräten redet.


    Achso und das weisst du woher?
    Das die Händler das Geld für die Geräte auch vorschießen müssen und das für Apple vlt auch als bereits verkauft zählt obwohl es noch in den regalen liegt? ... keiner weiss genau wie die unternehmen rechnen.

    Fakt ist es sind beides Marktführer und ziehen uns mit den Preisen über den Tisch. Denn nicht ohne Grund können Jährlich Mrd an Gewinnen (also alle Kosten sind schon weg ;) ) eingefahren werden.

  13. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Funky303 11.08.13 - 15:42

    Also hier die Zahlen vom Iphone 5
    (Quelle: http://www.statisticbrain.com/iphone-5-sales-statistics/)

    Source: Apple, AT&T, Sprint, Verizon
    Research Date: 5.7.2013

    Phone 5 Sales Statistics Sales
    Total number of iPhone 5 units sold 55,750,000
    iPhone First Day Sales Statistics Number Sold
    Number of iPhone 5 units sold in the first two months 5,150,000
    Number of iPhone 5 pre-orders in the first 24 hours 2,000,000
    Number of iPhone 4s pre-orders in the first 24 hours 1,000,000
    Number of iPhone 4 pre-orders in the first 24 hours 600,000
    Number of original iPhone pre-orders in the first 24 hours 270,000
    Percent of Buyers Who Were Upgrading Percent
    Percent of iPhone 5 buyers who upgraded from a previous iPhone 83 %
    Percent of iPhone 4s buyers who upgraded from a previous iPhone 72 %
    Percent of iPhone 4 buyers who upgraded from a previous iPhone 77 %


    Im Gegensatz dazu:

    If recent reports out of South Korea are accurate, Samsung has reached a major milestone by selling 20 million Samsung Galaxy S4 units. Samsung reached that milestone in about 100 days with the Samsung Galaxy S3. For the Galaxy S4, it’s been just over two months.

    Quelle: http://phandroid.com/2013/07/03/samsung-galaxy-s4-sales-2/

    Also Apple Iphone 5 in 2 Monaten: 5,5 Mio. Samsung Galaxy S4 in 2 Monaten: 20 Mio.
    Wo also ist bitteschön das Iphone das "meistverkaufte Telefon" ?

    Insgesamt liegen Samsung und Apple gar nicht so weit auseinander, wenn man bedenkt dass das Iphone 5 seit Mitte Sommer 2012 verkauft wird.

    Folglich hat Apple mittlerweile eine Neukundenrate von 17%, d.h der Zenit ist bald erreicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.13 15:56 durch Funky303.

  14. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Q_Rush 11.08.13 - 16:18

    Funky303 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also hier die Zahlen vom Iphone 5
    > (Quelle: www.statisticbrain.com
    >
    > Source: Apple, AT&T, Sprint, Verizon
    > Research Date: 5.7.2013
    >
    > Phone 5 Sales Statistics Sales
    > Total number of iPhone 5 units sold 55,750,000
    > iPhone First Day Sales Statistics Number Sold
    > Number of iPhone 5 units sold in the first two months 5,150,000
    > Number of iPhone 5 pre-orders in the first 24 hours 2,000,000
    > Number of iPhone 4s pre-orders in the first 24 hours 1,000,000
    > Number of iPhone 4 pre-orders in the first 24 hours 600,000
    > Number of original iPhone pre-orders in the first 24 hours 270,000
    > Percent of Buyers Who Were Upgrading Percent
    > Percent of iPhone 5 buyers who upgraded from a previous iPhone 83 %
    > Percent of iPhone 4s buyers who upgraded from a previous iPhone 72 %
    > Percent of iPhone 4 buyers who upgraded from a previous iPhone 77 %
    >
    > Im Gegensatz dazu:
    >
    > If recent reports out of South Korea are accurate, Samsung has reached a
    > major milestone by selling 20 million Samsung Galaxy S4 units. Samsung
    > reached that milestone in about 100 days with the Samsung Galaxy S3. For
    > the Galaxy S4, it’s been just over two months.
    >
    > Quelle: phandroid.com
    >
    > Also Apple Iphone 5 in 2 Monaten: 5,5 Mio. Samsung Galaxy S4 in 2 Monaten:
    > 20 Mio.
    > Wo also ist bitteschön das Iphone das "meistverkaufte Telefon" ?
    >
    > Insgesamt liegen Samsung und Apple gar nicht so weit auseinander, wenn man
    > bedenkt dass das Iphone 5 seit Mitte Sommer 2012 verkauft wird.
    >
    > Folglich hat Apple mittlerweile eine Neukundenrate von 17%, d.h der Zenit
    > ist bald erreicht.


    Also es steht doch nur Verkaufszahlen von Apple AT&T und Verizon.

    Weltweit hat das iPhone 20 Millionen neue Besitzer in nur 25 Tagen gefunden.

    QUELLE: http://www.androidwelt.de/samsung-galaxy-s4-bleibt-hinter-iphone-5-verkaufszahlen-zuruck/

  15. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: plantoschka 11.08.13 - 16:20

    5 Millionen waren es es bereits am Verkaufswochende (http://www.apple.com/de/pr/library/2012/09/24iPhone-5-First-Weekend-Sales-Top-Five-Million.html).

    Ich vermute deine Statistik zeigt nur US-Zahlen der drei Top-Anbieter (Verizon, AT&T, Sprint).

    In Q3 2013 hat Apple 31,2 Mio iPhone verkauft.

    Es ist und bleibt das (mit Abstand) meistverkaufteste Smartphone.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.13 16:21 durch plantoschka.

  16. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Switchblade 11.08.13 - 16:51

    Das Microsoft Surface ist ein gutes Produkt.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  17. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Wirelez 11.08.13 - 17:03

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Microsoft Surface ist ein gutes Produkt.

    +1

  18. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Funky303 11.08.13 - 17:17

    Also die Statistiken sind allesamt komisch.

    http://www.notebookcheck.com/Apple-iPhone-Verkaufszahlen-stagnieren.97554.0.html

    Und wenn ich diesen Artikel lese, sind wiederum komische Zahlen und und und am Markt. Ganz genau wird es vermutlich keiner wissen, da sowohl Apple als auch Samsung natürlich alle Geräte als verkauft ansehen, die sie an die Händler und Telcos und Endkunden verkaufen, ob die tatsächlich beim Endkunden angekommen sind, sei mal dahin gestellt.

    Zu meiner obrigen Quelle: da wird Apple, AT&T und Verizon genannt. Ich vermute daher nicht, dass nur die US-Zahlen herangezogen wurden, da der Artikel ja auf Apples zahlen zurückgreift. Vermutlich die Upgrade-Zahlen stammen von den Telcos, da diese in der Regel spezielle Iphone Tarife anbieten. Naja, ich bleibe beim Lehrsatz der Zahlen und Statistiken: Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

  19. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: DrWatson 11.08.13 - 18:18

    ThomasFrenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fakt ist es sind beides Marktführer und ziehen uns mit den Preisen über den
    > Tisch.

    Solange du dir vor dem Kauf Gedanken darüber gemacht und dich informiert hast, solltest du dich nicht über den Tisch gezogen werden. Also wenn du meinst dir ist etwas zu teuer, kauf es nicht.

    > Denn nicht ohne Grund können Jährlich Mrd an Gewinnen (also alle
    > Kosten sind schon weg ;) ) eingefahren werden.

    Wenn ein Unternehmen Gewinne macht, zeigt das nur dass:
    a) die Produkte am Markt erfolgreich sind
    b) das Unternehmen effizient arbeitet

    daher ist der Gewinn positiv zu werten. Er zeigt nicht nur dass das Unternehmen seine Mittel richtig eingesetzt hat, sondern bietet auch wieder Möglichkeiten für zukünftige Investitionen. Bei einem Unternehmen, das Verlust macht läuft etwas gewaltig schief.

  20. Re: Ha ha, Eigentor

    Autor: Fuchs 11.08.13 - 18:26

    ThomasFrenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn nicht ohne Grund können Jährlich Mrd an Gewinnen (also alle
    > Kosten sind schon weg ;) ) eingefahren werden.

    Skandalös! Eine Firma fährt jährlich Gewinn ein! Immer wieder amüsant wie viele Freizeit-Kommunisten sich hier doch tummeln :-)

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. LahrLogistics GmbH, Lahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50