Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 7: Welcome to the Dongle

Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: MrSpok 09.09.16 - 13:00

    Das Gute für Android-Nutzer ist, dass sie jedenfalls von dieser Lösung verschont bleiben.

    Selbst, wenn Samsung & Co den User genauso schikanieren wollten, können sie's ja nicht, weil der Lightning-Anschluss ja proprität ist.

    Hoffe nicht, dass sie jetzt anfangen, was Ähnliches per USB zu vollziehen - oder noch schlimmer, auch was Propritäres auf den Markt werfen.

    Solche Rückschritte braucht niemand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.16 13:01 durch MrSpok.

  2. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: TobiVH 09.09.16 - 13:58

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gute für Android-Nutzer ist, dass sie jedenfalls von dieser Lösung
    > verschont bleiben.
    >
    > Selbst, wenn Samsung & Co den User genauso schikanieren wollten, können
    > sie's ja nicht, weil der Lightning-Anschluss ja proprität ist.
    >
    > Hoffe nicht, dass sie jetzt anfangen, was Ähnliches per USB zu vollziehen -
    > oder noch schlimmer, auch was Propritäres auf den Markt werfen.
    >
    > Solche Rückschritte braucht niemand.

    Ähm die ersten anläufe sind doch bereits geschehen oder? Da war doch was mit irgendeinem Moto.....

  3. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: DASPRiD 09.09.16 - 16:58

    Also USB 3 unterstützt bereits Audio-Transport.

  4. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: Isodome 09.09.16 - 17:04

    Die Moeglichkeit zusaetzlich zur Klinke auch Audio ueber USB laufen zu lassen ist etwas, was ich seit dem Wechseln von iOS zu Android vermisse. Also nur her damit :)

  5. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: Private Paula 09.09.16 - 17:06

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gute für Android-Nutzer ist, dass sie jedenfalls von dieser Lösung
    > verschont bleiben.

    Glaubst Du?

    https://www.golem.de/news/usb-type-c-erste-smartphones-ohne-klinkenbuchse-vorgestellt-1604-120452.html

    > Hoffe nicht, dass sie jetzt anfangen, was Ähnliches per USB zu vollziehen -
    > oder noch schlimmer, auch was Propritäres auf den Markt werfen.

    *hihihi*

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  6. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: Pjörn 09.09.16 - 18:15

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Moeglichkeit zusaetzlich zur Klinke auch Audio ueber USB laufen zu
    > lassen ist etwas, was ich seit dem Wechseln von iOS zu Android vermisse.
    > Also nur her damit :)

    Allerdings ist diese Möglichkeit bereits seit Lollipop vorhanden und wurde danach auch noch weiter verbessert.

    [ https://source.android.com/devices/audio/usb.html ]

    Ave Arvato!

  7. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: Lapje 09.09.16 - 20:02

    Gibt es schon...Vorteil: Ich suche mir einfach ein anderes Android-Gerät. Bei iOS ein wenig schwieriger...

  8. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: Spawn182 09.09.16 - 21:23

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Glaubst Du?
    >

    Aber in der Android Welt, kann ich als Kunde immer noch entscheiden, was mir wichtig ist und was nicht und zum entsprechendem Produkt greifen.

  9. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: bark 10.09.16 - 10:33

    Bis es keine alternativen mehr gibt. :)

    Spawn182 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MrSpok schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Glaubst Du?
    > >
    >
    > Aber in der Android Welt, kann ich als Kunde immer noch entscheiden, was
    > mir wichtig ist und was nicht und zum entsprechendem Produkt greifen.

  10. Re: Das Gute für Android-Nutzer ist, ...

    Autor: Trollversteher 10.09.16 - 13:12

    Solange nicht alle nachziehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. enowa AG, Raum Düsseldorf oder München
  3. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47