Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 7: Welcome to the Dongle

@Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: anne754 09.09.16 - 12:09

    [sarkasmus]Eine bahnbrechende Entdeckung: eine Firma hat es geschafft Kopfhörer zu bauen die überhaupt kein Kabel mehr benötigen, eine unglaubliche Technologie names Bluetooth macht dies möglich![/sarkasmus]

    Verstehe nicht warum ihr in drei Artikeln hintereinander drauf pocht dass Benutzer jetzt keine Alternative mehr haben als diverse Adapter zu kaufen und es auch keine möglichkeit gibt Musik zu hören während man sein Telephon auflädt ... Ich besitze zwar kein iPhone sondern ein Google Nexus aber ich besitze auch seit nun mehr als fünf Jahren Kabellose Kopfhörer. Ich sehe im Bus auch immer weniger Menschen mit Kabelgebundenen Kopfhörern. Weis nicht ob dies eine klarer trend ist und wie hoch die Verkaufszahlen von Bluetooth Kopfhörern im vergleich zu Kabelgebundenen ist aber ich denke dass der Trend schon in richtung Kabellos geht.

    Ich denke ich habe auch seit Jahren mein Telephon nicht mehr während des Tages aufgeladen (z.b. während ich Musik höre). Ich benutze meine Telephon tagsüber und abends wenn ich schlafen gehe hänge ich es an sein Netzteil damit es morgens wieder aufgeladen ist.

    Ich glaube deshalb dass es in sehr seltenen Fällen ein Problem sein wird dass ich keine zwei Anschlüsse besitze.

  2. Re: @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: sre 09.09.16 - 12:23

    Vielleicht weil viele Leute schon gute/teure (oder auch gar nicht mal so gute, aber super hippe von Beats...) kabelgebundene Kopfhörer besitzen für die sie u.U. > 100¤ ausgegeben haben und diese nicht einfach in den Müll werfen wollen?
    Ist das wirklich so unglaublich schwer zu verstehen?

    Verständnis für das Streichen der Klinke hat deshalb niemand weil die von Apple genannten Argumente in weiten teilen eine glatte Lüge sind. Und ja, die Behauptung man hätte mit Klinke keine IP67 Zertifizierung hinbekommen die in der Keynote fiel ist eine Lüge, nichts sonst. IP67 zertifizierte Klinkenbuchsen gibt es längst ebenso Geräte in den sie gebaut wurden.

    Da wurden ganze viele Märchen erzählt weil die Wahrheit einfach nicht so schön klingt.
    Mit jedem Stück Zubehör auf Basis Lightning benötigt verdient Apple Geld und darum geht's im Endeffekt. Den Rest halte ich für Märchen die man natürlich glauben kann, aber bestimmt nicht muss.

  3. Re: @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: wasabi 09.09.16 - 13:01

    > Ich denke ich habe auch seit Jahren mein Telephon nicht mehr während des
    > Tages aufgeladen (z.b. während ich Musik höre). Ich benutze meine Telephon
    > tagsüber und abends wenn ich schlafen gehe hänge ich es an sein Netzteil
    > damit es morgens wieder aufgeladen ist.

    Das mach ich regulär auch so, aber es gibt Situationen, wo ich das Gerät mal überdurchscnittlich viel benutze. Und dann hält der Akku keinen ganzen Tag. Z.B. beim Zug fahren surfe ich darauf rum, lese, spiele,... Wenn ich morgens zwei Stunden Zug fahre und spät abends noch mal, dann komm ich in der Regel nicht über den Tag. Vor allem wenn man fürs Zufahren eben das Handy bis zum Schluss braucht und es nicht ausgehen darf (Handyticket).

    Ich glaube Powerbanks verkaufen sich recht gut. Glaubst du die Käufer benutzen das nur für den Campingurlaub?

  4. Re: @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: NixName 09.09.16 - 13:50

    Ist die Frage, ob das die Fangemeinde jetzt versteht. Dazu kommt ja noch...gibt es InEars mit NoiseCanceling über Bluetooth? Oder doch nur kabelgebunden!?

  5. Re: @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: kvoram 09.09.16 - 14:23

    sre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht weil viele Leute schon gute/teure (oder auch gar nicht mal so
    > gute, aber super hippe von Beats...) kabelgebundene Kopfhörer besitzen für
    > die sie u.U. > 100¤ ausgegeben haben und diese nicht einfach in den Müll
    > werfen wollen?
    > Ist das wirklich so unglaublich schwer zu verstehen?
    >
    > Verständnis für das Streichen der Klinke hat deshalb niemand weil die von
    > Apple genannten Argumente in weiten teilen eine glatte Lüge sind. Und ja,
    > die Behauptung man hätte mit Klinke keine IP67 Zertifizierung hinbekommen
    > die in der Keynote fiel ist eine Lüge, nichts sonst. IP67 zertifizierte
    > Klinkenbuchsen gibt es längst ebenso Geräte in den sie gebaut wurden.
    >
    > Da wurden ganze viele Märchen erzählt weil die Wahrheit einfach nicht so
    > schön klingt.
    > Mit jedem Stück Zubehör auf Basis Lightning benötigt verdient Apple Geld
    > und darum geht's im Endeffekt. Den Rest halte ich für Märchen die man
    > natürlich glauben kann, aber bestimmt nicht muss.

    +1
    Das ärgerliche ist, daß so viele Leute ohne mal darüber nachzudenken, einfach blind Apple folgen werden.

  6. Re: @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: oldathen 09.09.16 - 14:33

    Das Moto G3 hat einen Klinkenstecker und hält auch einen Aufenthalt unter Wasser inkl der Möglichkeit dann ein Foto oder einen Film zu machen aus. Danach wäre das Iphone ohne Klinke ein Fall für den Sondermüll.

  7. Re: @Golem ... EILMELDUNG: es gibt nun auch Kopfhörer ohne Kabel!!!

    Autor: anne754 09.09.16 - 15:02

    Was hier an Situationen augelistet wurde wo man noch zwei Anschlüsse braucht sind nur ausnahme Situationen, ja klar eines Tages virgisst man mal das Telephon Nachts aufzuladen ... na und? Ist bestimmt kein grund eine Drama darum zu machen dass man keinen zweiten Steckplatz hat.

    Wie bereits gesagt, mit Kabellosen Kopfhörern ist die Nutzung einer Powerbank überhaupt kein Problem. Kannst also beruhigt Pokemon Go spielen und deine Powerbank anschliessen.

    Ich hab alles gesagt was es zu sagen gibt und mag keine Diskussionen wo man sich im Kreis dreht weil jeder immer wieder die gleichen Argumente wiedergibt bis einer Aufgibt. Aber wenn "niemand" wie hier behauptet wird dafür verständnis hat, dann frag ich mich warum ist das iPhone dann wiedermal komplett ausverkauft und est in mehreren Wochen wieder lieferbar :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  4. BWI GmbH, München, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€ im Epic Store
  2. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  3. 14,97€
  4. 107,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Have I been pwned: Firefox überprüft gespeicherte Zugangsdaten auf Leaks
    Have I been pwned
    Firefox überprüft gespeicherte Zugangsdaten auf Leaks

    Sind seit Jahren nicht mehr geänderte, im Browser hinterlegte Zugangsdaten geleakt worden? Ab Firefox 70 soll der Browser dies mit Firefox Monitor und Have I been pwned überprüfen - und im Fall des Falles den Nutzer warnen.

  2. Valve: Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel
    Valve
    Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel

    Nach einem Update gibt es in der Source-2-Engine Hinweise auf ein mysteriöses Projekt namens Citadel. Parallel dazu berichtet ein gut informierter Streamer, dass Valve "definitiv" an Half-Life VR arbeite.

  3. Neuer Mobilfunkstandard: 5G-Smartphones haben Hitzeprobleme
    Neuer Mobilfunkstandard
    5G-Smartphones haben Hitzeprobleme

    Die ersten 5G-Smartphones kommen nur langsam auf den Markt. Es gibt aber schon Erfahrungen aus den USA - und die sind durchwachsen. Die hohen 5G-Geschwindigkeiten werden zwar gelobt, aber den Smartphones machen Hitzeprobleme zu schaffen.


  1. 10:27

  2. 10:15

  3. 09:55

  4. 09:13

  5. 09:00

  6. 08:55

  7. 08:19

  8. 07:55