Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 8 Plus im Test: Warten auf das X

Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Flogs 26.09.17 - 12:18

    Also nur damit ich das nochmal richtig zusammengefasst habe:

    Das Note 8 ist ein Top Smartphone mit OLED, Edge Displays bis zum Rand und allem drum und dran, aber laut Golem:
    "Obwohl das Note 8 ein absolutes Top-Gerät ist, halten wir generell 1.000 Euro für ein Smartphone für zu viel"

    Das iPhone 8 Plus für knapp 900¤ ist ein Top Smartphone und hat sehr viel, bietet im Vergleich zum 250¤ teureren iPhone X aber kein OLED und kein Face ID, daher:

    "Bei Preisen von über 1.000 Euro halten wir es bei den Unterschieden für lohnenswert, die Mehrkosten auf sich zu nehmen."

    Ich bin verwirrt. Ist es jetzt generell schlecht ein Smartphone über 1000¤ zu kaufen? Oder darf man es nur kaufen wenn es ein großes OLED Display hat? Und warum dann kein Note 8?

    Oder ist jetzt Face ID der Benchmark für Smartphones, ohne dass man bisher genau weiß was die Technik kann, wie gut sie performt und wie sicher sie wirklich ist?

  2. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: 1nformatik 26.09.17 - 12:21

    Flogs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum dann kein Note 8?

    Jemand der ein iOS Gerät möchte wird damit wenig anfangen können. Ich denke es ist wegen den größeren(!) OLED Displays bei kompakterer Bauweise.

    Wobei ich persönlich niemals das iPhone X kaufen würde wegen der Kerbe oben.

  3. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Flogs 26.09.17 - 12:28

    Mir geht es auch weniger darum, ob jetzt iOS oder Android. Es geht mir mehr darum, die Argumentation bei den Tests zu verstehen. Der Note 8 Test spricht von einem super Telefon, aber findet den Preis für ein Smartphone viel zu hoch.

    12 Tage später wird von einem wirklich sehr guten iPhone 8 Plus abgeraten, weil es ja für 1150¤ ein Gerät mit besseren Display und moderneren Design gibt.

    Wenn das Design und OLED 1150¤ rechtfertigen, warum rechtfertigt dann ein vergleichbares "modernes" Design und OLED keine 1000¤? Das ist das was ich nicht kapieren, unabhängig von Android und iOS...

  4. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: derschwätzer 26.09.17 - 12:29

    Das ist doch eine ganz simple Nerd Regel ;-)

    - Jeder der ein SMARTPHONE ÜBER 1000¤ kauft, ist dumm
    - Jeder der ein IPHONE UNTER 1000¤ kauft, ist dumm

  5. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: crustenscharbap 26.09.17 - 12:35

    Wie viel Jeder für ein Smartphone ausgibt ist jedem seine Sache. Es gibt Leute die geben für eine Handtasche 2000¤ und für ein Schal 400¤ aus. Denen ist es egal ob ein Smartphone 300 oder 1000¤ kostet. Hauptsache es funktioniert gut.

    Langsam finde ich Apple auch sehr interessant: Dies ist ein kompaktes Smartphone mit gutem Display, guter Kamera, QI, schneller CPU, relativ gutem Akku (im Test ca 5% besser, als bei den 7er Modellen). Die Software ist frei von Fehlen und einheitlich. Bei Huawei z.B ist in jeden Menü eine andere Designsprache. Die ganzen Bugs bei Android: Scrollshot geht einfach nicht, Video laggen, Software Buttons blenden sich nicht aus, auf einmal laggs usw. Die Apps sind bei Apple viel hochwertiger. Sogar die Google Apps laufen besser. Das System läuft super schnell. Wenn nur nicht die Kamera so heraus ragen würde und der Preis 200¤ günstiger wäre, würde ich es tatsächlich kaufen.

    Das Samsung A3 2017 ist auch sehr, sehr gut, aber könnte ein bisschen mehr High-End sein. Also mit Snapdragon 630 oder 660 und einer Kamera mit OIS und besseren Lautsprecher. Die Größe mit 4,7" ist soo ideal. Nervt nicht in der Hosentasche. Groß genug zum Schreiben und Surfen und man kann es mit einer Hand bedienen.

  6. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Flogs 26.09.17 - 12:39

    Wie gesagt, jeder soll kaufen was er für sich als richtig empfindet, mir geht es hier gar nicht um irgendwelche Glaubenskriege oder die Preise an sich.

    Mir geht es hier alleine um die Qualität der Golem Artikel. Ich kann doch wohl erwarten, dass ein Autor, der klar gegen ein Smartphone für 1000¤ argumentiert, auch noch 12 Tage später diese Meinung vertritt.

    Und eben nicht dann plötzlich sagt: Ein 900¤ Smartphone kann er nicht empfehlen, es sollte lieber das für 1150¤ sein.

  7. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Markus08 26.09.17 - 13:14

    Flogs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, jeder soll kaufen was er für sich als richtig empfindet, mir
    > geht es hier gar nicht um irgendwelche Glaubenskriege oder die Preise an
    > sich.
    >
    > Mir geht es hier alleine um die Qualität der Golem Artikel. Ich kann doch
    > wohl erwarten, dass ein Autor, der klar gegen ein Smartphone für 1000¤
    > argumentiert, auch noch 12 Tage später diese Meinung vertritt.
    >
    > Und eben nicht dann plötzlich sagt: Ein 900¤ Smartphone kann er nicht
    > empfehlen, es sollte lieber das für 1150¤ sein.

    Ich glaub es kommt hier einfach noch dazu dass ein iPhone z.B. nach zwei Jahren noch einen hohen Wiederverkaufswert erzielt wogegen die Android Geräte stark an Wert verlieren. Deswegen kann es schon mal besser sein 1000 Euro für ein bestimmtes Gerät auszugeben als für ein anderes.

  8. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Flogs 26.09.17 - 13:42

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub es kommt hier einfach noch dazu dass ein iPhone z.B. nach zwei
    > Jahren noch einen hohen Wiederverkaufswert erzielt wogegen die Android
    > Geräte stark an Wert verlieren. Deswegen kann es schon mal besser sein 1000
    > Euro für ein bestimmtes Gerät auszugeben als für ein anderes.

    Beim Note ist dieser Vergleich etwas schwieriger, da es deutlich preisstabiler ist als andere Android Geräte. Man kann ja einfach die Preise aktuell für Note 5 und iPhone 6s Plus vergleichen, die nehmen sich nicht viel. Aber darum geht es auch gar nicht.

    "halten wir generell 1.000 Euro für ein Smartphone für zu viel"
    Ich sehe hier kein "für ein Android Smartphone". Sonst hätte ich die Aussage auch irgendwie akzeptiert.

    Ich erwarte einfach, dass Golem entweder die gleichen Maßstäbe ansetzt oder unterschiedliche Maßstäbe klar erläutert.

  9. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: CyberDot 26.09.17 - 13:52

    Ich vermute, dass das ein bisschen am Hersteller liegt.

    Wer ein iPhone möchte, der weiß, das die Dinger so teuer sind und der istvauch bereit den Preis des X-Modelles zu bezahlen.

    Dagegen verbinden viele Leite Samsung immer noch mit billigen aber guten Handys, 1000¤ ist aber teuer.
    Zudem herschft im Android Markt viel mehr Konkurrenz.

    Bei Android kann ich mir meinen Hersteller aussuchen, bei iOS ist halt nur Apple...

  10. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: nightmar17 26.09.17 - 14:18

    CyberDot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute, dass das ein bisschen am Hersteller liegt.
    >
    > Wer ein iPhone möchte, der weiß, das die Dinger so teuer sind und der
    > istvauch bereit den Preis des X-Modelles zu bezahlen.
    >
    > Dagegen verbinden viele Leite Samsung immer noch mit billigen aber guten
    > Handys, 1000¤ ist aber teuer.
    > Zudem herschft im Android Markt viel mehr Konkurrenz.
    >
    > Bei Android kann ich mir meinen Hersteller aussuchen, bei iOS ist halt nur
    > Apple...


    Jop liegt am Hersteller, bei Samsung wartet man einige Wochen und das Gerät fällt im Preis.
    Das Note bekommt man ja schon teils für 900¤.
    Über 1000¤ find ich für ein Smartphone jetzt nicht so schlimm, aber kaufen würde ich mir das jetzt nicht unbedingt.

  11. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Whitey 26.09.17 - 14:50

    Flogs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nur damit ich das nochmal richtig zusammengefasst habe:
    >
    > Das Note 8 ist ein Top Smartphone mit OLED, Edge Displays bis zum Rand und
    > allem drum und dran, aber laut Golem:
    > "Obwohl das Note 8 ein absolutes Top-Gerät ist, halten wir generell 1.000
    > Euro für ein Smartphone für zu viel"
    >
    > Das iPhone 8 Plus für knapp 900¤ ist ein Top Smartphone und hat sehr viel,
    > bietet im Vergleich zum 250¤ teureren iPhone X aber kein OLED und kein Face
    > ID, daher:
    >
    > "Bei Preisen von über 1.000 Euro halten wir es bei den Unterschieden für
    > lohnenswert, die Mehrkosten auf sich zu nehmen."
    >
    > Ich bin verwirrt. Ist es jetzt generell schlecht ein Smartphone über 1000¤
    > zu kaufen? Oder darf man es nur kaufen wenn es ein großes OLED Display hat?
    > Und warum dann kein Note 8?
    >
    > Oder ist jetzt Face ID der Benchmark für Smartphones, ohne dass man bisher
    > genau weiß was die Technik kann, wie gut sie performt und wie sicher sie
    > wirklich ist?

    Ich verstehe die Verwirrung und zugegeben, ich habe den Test des Note 8 nicht gelesen. ich denke es könnte sich argumentativ aber so erklären lassen, dass sich die Bewertung des Preises in Relation zur möglichen Verfügbaren Ausstatung und Gerätemöglichkeit ergibt. D.h. konkret: das Note 8 ist in Relation zu dem, was es technisch bietet, vielleicht für sich genommen ein Top Smartphone, aber für den Autoren nicht unbedingt 1.000 Euro wert, während das iPhone 8 Plus zwar auch sehr gut ist, in Relation zu dem - relativ geringen - Mehrpreis, aber dem damit verbundenen deutlich sichtbaren technischen Mehrwert des iPhone X, dennoch eine Überlegung wert ist. Es gibt beim Note 8 keinen vergleichbaren Sprung nach Oben mehr, wie es beim 8 Plus zum X der Fall ist.

    Ich verstehe zwar, dass du dich sicher an der Formulierung "generell" stößt, aber diese steht mEn. nur bedingt im Widerspruch zur Argumentation wie ich sie vorgeschlagen habe. Denn man kann "generell" ja gegen Smartphone für +1.000 Euro sein, wenn das Szenario aber entsprechend ausfällt, dennoch dafür argumentieren - im entsprechenden Kontext - dann doch lieber den Aufpreis hinzunehmen und sich das teurere Gerät zu kaufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.17 14:53 durch Whitey.

  12. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Dwalinn 26.09.17 - 15:34

    Golem hat mehrfach nach der Präsentation des iPhone X gesagt das sie es für zu teuer halten.

    Der Vergleich hinkt aber etwas.
    Es wird eher gerade die 250¤ für ein iPhone X zu bezahlen wenn man das iPhone 8 haben will, das iPhone 8 hingegen wird nicht klar empfohlen.

    Auch gibt es zwischen dem Note 8 und iPhone X auch einen riesen unterschied und das ist der Wertverlust. Das Note 8 kostet nächstes Jahr sicherlich neu nur noch 600¤ das X wird selbst gebraucht noch teuer sein.

    Wenn ich mir den SoC angucke wird Samsung auch sicherlich noch ein paar Jahre brauchen um die Leistung des X zu toppen

  13. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: slead 26.09.17 - 15:53

    derschwätzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch eine ganz simple Nerd Regel ;-)
    >
    > - Jeder der ein SMARTPHONE ÜBER 1000¤ kauft, ist dumm
    > - Jeder der ein IPHONE UNTER 1000¤ kauft, ist dumm


    In der Kürze liegt die Würze....
    Und das ist absolut perfekt ausgedrückt.
    +1337

  14. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Koxi73 26.09.17 - 16:19

    Ich hab ein iPhone 6 privat und ein Samsung Galaxy A5 (2016) als Firmenhandy.

    Das Samsung Telefon ist recht gut (abgesehen von dem extrem übersättigten Bildschirm und das es kein Gyroskop eingebaut hat, weswegen kein VR möglich ist) und ich verwende es durchaus mit zufriedenheit ... wenn man ausser Telefonieren, Skype for Business und E-Mail kaum was damit macht. Meine Freundin mag ihr A3 (2016) und will nix anderes.

    Ich tendiere dazu mir ein iPhone 8 mit 64GB zuzulegen. Sofern die 2 Rückkameras nicht für AR gravierenden Mehrwert bedeuten, sind die Portrait Spielereien für mich nicht relevant. Für Schnappschüsse reicht eine gute Kamera mit OIS absolut aus.

    Der Preis mit 799¤ (laut Homepage) ist doch deutlich billiger als das iPhone X (64GB) um 1149¤, dessen "Mehrwert" hauptsächlich das Design, FaceID Sensor und das Display ist. Da alle den gleichen Prozessor haben ist für Anwendungen kaum ein Unterschied zu erwarten. Abgesehen davon ist ja nicht mal klar ob das Gerät für die Masse vor Mitte 2018 erhältlich sein wird.

    Ich verurteile keinen der ein iPhone X haben will (gibt ja auch genug Leute die sich ein teures Auto kaufen das prinzipiell auch nichts anderes macht als einen von A nach B zu bringen) aber für mich passt das iPhone 8 absolut.

  15. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Joker86 26.09.17 - 16:37

    @ Flogs

    Ich verstehe sehr gut, was Du meinst, es ist in der Tat ein Widerspruch, der sich nicht erklären lässt...

    Aber der ganze Artikel ist extrem schlehct geschrieben...

  16. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: nightmar17 26.09.17 - 17:00

    Koxi73 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab ein iPhone 6 privat und ein Samsung Galaxy A5 (2016) als
    > Firmenhandy.
    >
    > Das Samsung Telefon ist recht gut (abgesehen von dem extrem übersättigten
    > Bildschirm und das es kein Gyroskop eingebaut hat, weswegen kein VR möglich
    > ist) und ich verwende es durchaus mit zufriedenheit ... wenn man ausser
    > Telefonieren, Skype for Business und E-Mail kaum was damit macht. Meine
    > Freundin mag ihr A3 (2016) und will nix anderes.
    >
    > Ich tendiere dazu mir ein iPhone 8 mit 64GB zuzulegen. Sofern die 2
    > Rückkameras nicht für AR gravierenden Mehrwert bedeuten, sind die Portrait
    > Spielereien für mich nicht relevant. Für Schnappschüsse reicht eine gute
    > Kamera mit OIS absolut aus.
    >
    > Der Preis mit 799¤ (laut Homepage) ist doch deutlich billiger als das
    > iPhone X (64GB) um 1149¤, dessen "Mehrwert" hauptsächlich das Design,
    > FaceID Sensor und das Display ist. Da alle den gleichen Prozessor haben ist
    > für Anwendungen kaum ein Unterschied zu erwarten. Abgesehen davon ist ja
    > nicht mal klar ob das Gerät für die Masse vor Mitte 2018 erhältlich sein
    > wird.
    >
    > Ich verurteile keinen der ein iPhone X haben will (gibt ja auch genug Leute
    > die sich ein teures Auto kaufen das prinzipiell auch nichts anderes macht
    > als einen von A nach B zu bringen) aber für mich passt das iPhone 8
    > absolut.


    Ich sehe das auch so, andererseits kann ich auch verstehen, warum Apple diesen Preis verlangt. Das Ding wird gnadenlos ausverkauft sein.
    Apple hätte sicherlich am liebsten nur ein "neues" Gerät gebracht, aber Samsung kann nicht so viele OLED Displays liefern und LG ist einfach noch nicht so weit.
    Nächstes Jahr sieht es sicherlich besser aus.

    Du könntest dein iPhone 6 ja eigentlich noch weiter nutzen, dass ist ja noch ganz gut..

  17. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: unbuntu 26.09.17 - 19:21

    Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  18. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: unbuntu 26.09.17 - 19:22

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir den SoC angucke wird Samsung auch sicherlich noch ein paar
    > Jahre brauchen um die Leistung des X zu toppen

    Wen interessiert denn heute noch der SoC? Willst du damit 3D-Filme rendern oder wieso ist das so wichtig?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  19. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: TomasVittek 26.09.17 - 19:33

    Flogs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es auch weniger darum, ob jetzt iOS oder Android. Es geht mir mehr
    > darum, die Argumentation bei den Tests zu verstehen. Der Note 8 Test
    > spricht von einem super Telefon, aber findet den Preis für ein Smartphone
    > viel zu hoch.
    >
    > 12 Tage später wird von einem wirklich sehr guten iPhone 8 Plus abgeraten,
    > weil es ja für 1150¤ ein Gerät mit besseren Display und moderneren Design
    > gibt.
    >
    > Wenn das Design und OLED 1150¤ rechtfertigen, warum rechtfertigt dann ein
    > vergleichbares "modernes" Design und OLED keine 1000¤? Das ist das was ich
    > nicht kapieren, unabhängig von Android und iOS...

    würde schon sagen das es AUSDRÜCKLICH um das OS geht. denn:

    ein 1000 euro android muss mit anderen androiden konkurrieren und seinen preis rechtfertigen.

    ein 1000 euro ios muss sich mit einem 1000 ios messen...

  20. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Autor: Flasher 27.09.17 - 21:19

    TomasVittek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flogs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir geht es auch weniger darum, ob jetzt iOS oder Android. Es geht mir
    > mehr
    > > darum, die Argumentation bei den Tests zu verstehen. Der Note 8 Test
    > > spricht von einem super Telefon, aber findet den Preis für ein
    > Smartphone
    > > viel zu hoch.
    > >
    > > 12 Tage später wird von einem wirklich sehr guten iPhone 8 Plus
    > abgeraten,
    > > weil es ja für 1150¤ ein Gerät mit besseren Display und moderneren
    > Design
    > > gibt.
    > >
    > > Wenn das Design und OLED 1150¤ rechtfertigen, warum rechtfertigt dann
    > ein
    > > vergleichbares "modernes" Design und OLED keine 1000¤? Das ist das was
    > ich
    > > nicht kapieren, unabhängig von Android und iOS...
    >
    > würde schon sagen das es AUSDRÜCKLICH um das OS geht. denn:
    >
    > ein 1000 euro android muss mit anderen androiden konkurrieren und seinen
    > preis rechtfertigen.
    >
    > ein 1000 euro ios muss sich mit einem 1000 ios messen...

    Das ist das Dümmste was ich heute gelesen habe. Vergleichst du einen Mercedes auch nur mit anderen Mercedes und einen BMW nur mit anderen BMWs?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Bonn
  3. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on: Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on
Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt
  1. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  2. Pixel 2 und 2 XL Neue Google-Smartphones sollen mit eSIM kommen
  3. Google Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

  1. Samyang: Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras
    Samyang
    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

    Sony hat mit der FE-Serie spiegellose Kameras im Sortiment, für die viele Dritthersteller Objektive anbieten. Neu ist das Autofokusobjektiv mit 35 mm und f/1,4 von Samyang, das als lichtstarke und erschwingliche Lösung gedacht ist.

  2. USB-C: DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
    USB-C
    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

    Die Ansteckkamera von DxO hat bisher nur iPhone-Nutzern zu besseren Fotos verholfen, jetzt folgt eine Neuauflage für USB-C-Smartphones mit Android-Betriebssystem. Und auch für die iOS-App gibt es Neuerungen.

  3. SSD: Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet
    SSD
    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

    In naher Zukunft soll Samsung sein Midrange- und Highend-SSD-Portfolio aktualisieren: Die 860 Evo im 2,5-Zoll-Formfaktor und die 970/980 Evo oder Pro tauchen jeweils in Datenbanken auf. Als plausibler Termin wird Januar 2018 genannt.


  1. 09:11

  2. 08:55

  3. 07:37

  4. 07:27

  5. 23:03

  6. 19:01

  7. 18:35

  8. 18:21