Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone am Steuer: Apple will an…

Apple ist klar schuldig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple ist klar schuldig

    Autor: xxtesaxx 22.08.17 - 23:30

    Das Apple hier ganz klar schuldig ist, steht wohl außer Frage. Schließlich werden Unfälle ausschließlich von abgelenkten iPhone Nutzern verursacht. Viel wichtiger ist aber außerdem die Autohersteller in die Verantwortung zu nehmen, denn ohne deren Zutun gäbe es erst gar keine Autos, die Unfälle verursachen würden. Dann würde das kleine Kind heute vielleicht noch leben.

  2. Re: Apple ist klar schuldig

    Autor: Two_Com 23.08.17 - 08:41

    Da hast du vollkommen Recht ;)
    Ganz klar ist da auch Apple schuld. Also wenn ich etwas illegales mit einem Produkt getan habe, dann ist doch klar der Hersteller Schuld, da er mich nicht daran gehinderten hat. Lasst uns alle Einbruchs Werkzeug und Hausmittel Hersteller verklagen!!!
    Also eigentlich müsste man dann im gleichen Zuge auch alle Waffen und Munitions Hersteller verklagen, denn sie hätten ja durch Schutzmaßnahmen verhindern können, das Menschen ermordeten werden.

    Ne jetzt mal ohne Witz, das ist das hirnloseste und behindertste was ich heute gelesen habe. Ich meine wie kommt man auf die Idee jemanden zu verklagen weil ich mit seinem Produkt etwas illegales getan habe und er mich nicht aktiv daran gehindert hat... Das ist doch Dumm?!

  3. Re: Apple ist klar schuldig

    Autor: xxtesaxx 23.08.17 - 14:54

    Willkommen in der Generation Schneeflocke. Wo Eigenverantwortung und Freiheit etwas schlechtes ist, was ganz schnell verboten werden muss. Wer will auch schon selber denken? Ist doch viel zu anstrengend. :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg
  4. über Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,00€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00