Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone am Steuer: Apple will an…

Entwickelt lieber Carplay weiter!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entwickelt lieber Carplay weiter!

    Autor: Melanchtor 22.08.17 - 11:09

    Ich bin oft beruflich unterwegs und telefoniere eh' schon über die Freisprecheinrichtung. Beim letzten Firmenwagen wollte ich CarPlay, aber da ist noch viel zu tun, bevor das wirklich nutzbar ist.
    Ein akustisches Signal, wenn z.B. eine Mail reinkommt und die Möglichkeit, sie sich vorlesen zu lassen (gleiches für Whatsapp) wäre schon mal ein Anfang. Wenn man dann noch mit einer Sprachnachricht antworten könnte...

    cu
    Aleco

  2. Re: Entwickelt lieber Carplay weiter!

    Autor: d1m1 22.08.17 - 11:30

    Carplay ist da tatsächlich relativ unterentwickelt, aber kann man dafür nicht Siri nutzen?
    Ich nutze das momentan nur um den Kalender zu füllen, aber "Zeige die E-Mail von Benutzer...", "Antworte Benutzer...", "Lies WhatsApp Nachrichten vor" und "Sende Benuter eine WhatsApp Nachricht..." kommt dem Ganzen doch schon recht nahe.

    Ich würde das mal versuchen.

  3. Re: Entwickelt lieber Carplay weiter!

    Autor: JarJarThomas 22.08.17 - 12:17

    Für Nachrichten geht es, für EMails bewusst nicht.

    Irgendwann habe ich mal was dazu gelesen ala
    "EMails sind kein "Instant Messaging" also kann eine Beantwortung warten"
    "EMails sind zu komplex als dass sie während der Fart auf irgendeine Art geschrieben werden sollten".

    Was ich verstehen kann.
    Und wie gesagt für SMS und iMessage geht das natürlich

  4. Re: Entwickelt lieber Carplay weiter!

    Autor: Melanchtor 22.08.17 - 12:22

    Im Berufsleben sind die Mitarbeiter verschiedener Firmen selten über einen Messenger im Austausch, Mails können da schon dringend sein. Wenn ich drei Stunden fahre, will ich die zumindest vorgelesen bekommen, könnte ja sogar eine Terminänderung für den Termin, zu dem ich unterwegs bin sein.
    Beantworten schrieb ich ja per Sprachnachricht, die geht auch per Mailanhang.

    cu
    Aleco

  5. Re: Entwickelt lieber Carplay weiter!

    Autor: piffpaff 22.08.17 - 16:10

    Wenn die Mail so wichtig ist, dass sie nicht mal 3h Autofahrt abwarten kann, dann sollte es der gegenüber evtl mal mit einem Anruf versuchen..
    Wenn ich 5-6h zum Kunden fahre, kann ich auch keine Mails lesen.
    Sollte da irgendwas superdringend sein, dann möge man mich bitte anrufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  2. Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  4. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21