Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Iphone: Apple soll 2018 auf OLED…

So wie Samsung 2010? :-)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: tux. 26.11.15 - 07:28

    Stark.

  2. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: Antlion90 26.11.15 - 07:53

    Ah okay Danke, jetzt weiß ich wieso die ganzen Galaxy Geäte meiner Kollegen so einen Blauschimmer haben sofern man etwas geneigt drauf schaut. ;-)

    Das Phänomen konnte ich allerdings auch schon bei 4K LG Fernsehern beobachten. Hier allerdings muss man wirklich sehr scharf hinsehen, beim Smartphones von Samsung fällt es allerdings sogar negativ auf.

  3. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: tux. 26.11.15 - 08:11

    LG verbaut auch Super-AMOLED?

  4. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: Fame 26.11.15 - 08:46

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LG verbaut auch Super-AMOLED?

    Schon, ABER weil es ja eine Nachricht über Apple war, darf nur Samsung als Referenz herangezogen werden. Ist doch klar!

  5. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: tux. 26.11.15 - 08:49

    Nun ja, Samsung stellt sämtliche AMOLEDs halt her. Ansonsten, zu meiner Verteidigung, ist das Galaxy S6 der Grund für mich gewesen, zu LG zu wechseln. Bitte kein Fanboytum attestieren.

  6. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: b1sh0p 26.11.15 - 09:00

    Na hoffentlich nicht. Die OLED-Displays von damals waren grausam.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.15 09:01 durch b1sh0p.

  7. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: Crossfire579 26.11.15 - 09:28

    Besser als die TN panels

  8. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: violator 26.11.15 - 09:32

    Seit wann hat die Technik etwas damit zu tun, ob das Farbprofil zu warm oder zu kalt eingestellt ist?

  9. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: violator 26.11.15 - 09:33

    Zum Glück hat Apple erst gewartet, bis die Technologie absolut perfekt ist, damit die großartigen Applekunden ein einzigartiges Nutzererlebnis genießen können! \o/

  10. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: Salzbretzel 26.11.15 - 10:31

    Mein S2 hätte ich zum Schluss einen kleinen gelb Schimmer attestiert.
    Das war 4 Jahre alt und misshandelt. Insgesamt aber ok.

    Mein recyceltes S3 hat keine Macke in der Art gezeigt. Zumindest nehme ich keine wahr.

    Wahrscheinlich hat Apple wirklich gewartet bis die ersten Kinderkrankheiten behoben sind. Und erste Langzeiterfahrungen hereinkommen.
    In meinem Kopf hat Apple ein ganzes Labor voller Samsung Geräte und testet die Farbechtheit über Jahre.
    Ich liege sicher falsch aber das Kopfkino ist doch zu schön. ;-)

  11. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: Niaxa 26.11.15 - 11:42

    ojeojeoje

  12. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: ndakota79 26.11.15 - 12:57

    Wenn man sich die neues Displays der Smartphones anguckt, sieht man ja, dass auch die Amolods inzwischen sehr sehr farbtreu sein koennen. Das war bis vor kurzem noch nicht so. Der korrekte Weisswert macht aber auch bei aktuellen Displays noch Probleme, insbesondere wenn man sie stark abdunkelt.
    Mir macht noch die Haltbarkeit sorgen. Iphones werden aufgrund des Supports sehr oft laenger als 2 Jahre benutzt und da koennten Amoleds bereits schlechter werden.

  13. Re: So wie Samsung 2010? :-)

    Autor: Tamashii 26.11.15 - 14:42

    Vermutlich liegt genau HIER Apples Absicht...
    Ich hoffe es zwar nicht, aber möglich wär's.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  3. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55