1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone und iPad: Das Ende der 1…

Alles relativ

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alles relativ

    Autor: Eurit 03.04.17 - 10:36

    Ich habe ein 5S und sicherlich ist es langsamer als ein 7er oder 6er, aber mal ganz ehrlich, wenn ich eine Browserseite öffne ist es mir egal, ob der die Seite aus dem Cache holt oder neu lädt.

    Und wenn ich eine App wechsle, ist es mir auch egal, ob er die neu laden muss, oder sofort weitermacht.

    Wenn ich solche Diskussionen lese, denke ich immer, ich bin der einzige, der nicht in einem Kernforschungsunternehmen arbeitet, bei dem es auf jede tausendstel Sekunde im Leben ankommt.

    Der Logik verpflichtet :)

  2. Re: Alles relativ

    Autor: TrollNo1 03.04.17 - 10:47

    Beispiel: Du hörst ein Hörbuch. Du wirst angerufen. Du pausierst dein Hörbuch. Ein Freund fragt dich, ob du Karten reservieren kannst. Du öffnest nach dem Telefonat den Browser und reservierst die Karten. Du willst wieder dein Hörbuch weiterhören. Es beginnt von vorne, weil der Speicher schon beim Telefonat zu knapp war.

    Das macht dir nichts aus? Grade bei langen Titeln wie Hörbucher oder Hörspiele regt es mich echt auf, wenn das Gerät (egal welches von welcher Firma) nicht da weitermacht, wo es aufgehört hat.

  3. Re: Alles relativ

    Autor: Maximilian154 03.04.17 - 10:51

    Es kann doch problemlos die Zeit bei der unterbrechung in den Cache schreiben. Alles eine Ausfgabe des App Entwicklers.

    Bei spielen, wo entsprechend viele Daten geladen sein müssen, sieht das entsprechend anders aus

  4. Re: Alles relativ

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 11:08

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispiel: Du hörst ein Hörbuch. Du wirst angerufen. Du pausierst dein
    > Hörbuch. Ein Freund fragt dich, ob du Karten reservieren kannst. Du öffnest
    > nach dem Telefonat den Browser und reservierst die Karten. Du willst wieder
    > dein Hörbuch weiterhören. Es beginnt von vorne, weil der Speicher schon
    > beim Telefonat zu knapp war.
    >
    > Das macht dir nichts aus? Grade bei langen Titeln wie Hörbucher oder
    > Hörspiele regt es mich echt auf, wenn das Gerät (egal welches von welcher
    > Firma) nicht da weitermacht, wo es aufgehört hat.

    Öhm, was nutzt du denn als App für die Hörbücher? Das liegt wohl er an der App, denn die Entwickler können sowas ja direkt in der App wegschreiben.
    Macht ja Amazon, Netflix etc auch.
    Selbst infuse auf meinem iPad reagiert so. Ich kann alle Apps schließen, das iPad neustarten und nach drei Wochen bietet mir die App trotzdem an den Titel an einer bestimmten Stelle fortzusetzen.

  5. Re: Alles relativ

    Autor: TrollNo1 03.04.17 - 11:21

    Ich habe gar keine Apple Produkte. Ich habe das so aus dem Artikel rausgelesen, dass der Cursor bei der Wiedergabe verschütt geht, wenn man was anderes RAM-lastiges macht.

  6. Re: Alles relativ

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 11:32

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gar keine Apple Produkte. Ich habe das so aus dem Artikel
    > rausgelesen, dass der Cursor bei der Wiedergabe verschütt geht, wenn man
    > was anderes RAM-lastiges macht.

    Kommt halt auf die Apps an. Manche verlieren die Daten, andere nicht.

  7. Re: Alles relativ

    Autor: Anonymer Nutzer 03.04.17 - 13:17

    Maximilian154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kann doch problemlos die Zeit bei der unterbrechung in den Cache
    > schreiben. Alles eine Ausfgabe des App Entwicklers.
    >
    > Bei spielen, wo entsprechend viele Daten geladen sein müssen, sieht das
    > entsprechend anders aus

    Vor allem bei den aktuellen RAM Preisen geht wegen 1 GB mehr Apples Marge komplett in die Knie.....

  8. Re: Alles relativ

    Autor: No name089 03.04.17 - 14:33

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ein 5S und sicherlich ist es langsamer als ein 7er oder 6er, aber
    > mal ganz ehrlich, wenn ich eine Browserseite öffne ist es mir egal, ob der
    > die Seite aus dem Cache holt oder neu lädt.
    >
    > Und wenn ich eine App wechsle, ist es mir auch egal, ob er die neu laden
    > muss, oder sofort weitermacht.
    >
    > Wenn ich solche Diskussionen lese, denke ich immer, ich bin der einzige,
    > der nicht in einem Kernforschungsunternehmen arbeitet, bei dem es auf jede
    > tausendstel Sekunde im Leben ankommt.
    Tja mich störts wenn etwas verschlimmert wird obwohl es vorher tadellos funktioniert hat.
    Grad bei einem digitalen produkt welches keine natürlich altereung (system) hat.

  9. Re: Alles relativ

    Autor: lejared 03.04.17 - 20:03

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ein 5S und sicherlich ist es langsamer als ein 7er oder 6er, aber
    > mal ganz ehrlich, wenn ich eine Browserseite öffne ist es mir egal, ob der
    > die Seite aus dem Cache holt oder neu lädt.

    Naja, ganz so einfach ist es ja nun nicht. Wenn du z.B. in Tab 1 gerade einen Text schreibst (z.B. Forum) oder ein Formular ausfüllst und während dessen schnell nochmal in einem anderen Tab was nachschauen willst, dann sind alle deine Eingaben in Tab 1 verloren, wenn der beim Zurückwechseln neu geladen werden muss. Das ist dann schon sehr ärgerlich und nervt beim iPad Air gelegentlich sehr!

    > Und wenn ich eine App wechsle, ist es mir auch egal, ob er die neu laden
    > muss, oder sofort weitermacht.

    Hier gilt das gleiche. Es geht NICHT darum, ob das Laden ein paar Sekunden länger dauert. Wenn die App beim Wechsel neu geladen werden muss, dann bedeutet in der Regel, dass alle Eingaben weg sind oder dass man sich wieder vom Startbildschirm durch das Menü hangeln muss, um zu dem Punkt zurück zu kommen, an dem man war, oder dass man bei einem Spiel den Level von eben neu beginnen muss, statt einfach fortzusetzen.

    Der Unterschied ist also weit mehr als nur ein paar Sekunden länger zu warten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) im Bereich Breitbandinfrastruktur
    RBS wave GmbH, Stuttgart, Ettlingen
  2. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  3. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
  4. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe, Remote

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  2. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)
  3. (u. a. be quiet! Dark Power 12 750 W für 159,90€ + 6,99€ Versand statt 179,99€ im Vergleich)
  4. (u. a. Kingston A400 240 GB für 17,50€ und 480 GB für 32€ statt 27,10€/37,97€ im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de