1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone und iPad: Das Ende der 1…

Begründet nur.....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Begründet nur.....

    Autor: Tylon 03.04.17 - 09:38

    ... das mein aktuell gut funktionierendes Iphone6 und Air2 demnächst wieder Schrott ist und man sich ärgert und was neues kaufen muss. Aktuell ist alles wunderbar und flüssig, RAM hin oder her. Mit dem nächsten Update, was man zwangsläufig machen wird, ist dann wieder alles zäh, weil von vorn herein so programmiert.
    Vielleicht sollte ich doch zu Android wechseln. Wo es sowieso kein Update von den Herstellern gibt, macht das Update damit auch nichts langsam.

  2. Re: Begründet nur.....

    Autor: Dragos 03.04.17 - 09:45

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das mein aktuell gut funktionierendes Iphone6 und Air2 demnächst wieder
    > Schrott ist und man sich ärgert und was neues kaufen muss. Aktuell ist
    > alles wunderbar und flüssig, RAM hin oder her. Mit dem nächsten Update, was
    > man zwangsläufig machen wird, ist dann wieder alles zäh, weil von vorn
    > herein so programmiert.
    > Vielleicht sollte ich doch zu Android wechseln. Wo es sowieso kein Update
    > von den Herstellern gibt, macht das Update damit auch nichts langsam.

    Dann aber kein Pixel zeug kaufen, das bekommt 18 Monate update.

  3. Re: Begründet nur.....

    Autor: matti1412 03.04.17 - 10:06

    Oder Xiaomi, gefühlt lebenslang Updates xD

  4. Re: Begründet nur.....

    Autor: PhilSt 03.04.17 - 10:11

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sollte ich doch zu Android wechseln. Wo es sowieso kein Update
    > von den Herstellern gibt, macht das Update damit auch nichts langsam.

    Is klar, lieber gar keinen Support mehr von den Herstellern... ich hatte vor dem iPhone mehrere Androids (auch sog. Top-Modelle), mit keinem hab ichs länger als ein paar Monate ausgehalten, dann gab es keinen Support mehr, teilweise musste man schon für Security-Updates dankbar sein, die wegen irgendwelchem affigen Customizing der Hersteller von denen kommen mussten (was sie keinen Meter weit interessiert hat). Da hab ich doch lieber auf 3-4 Jahre ein iDevice und kauf mir dann ein Neues... obwohl ich sicher nicht jede Entscheidung von Apple vorbehaltlos gut finde.

  5. Re: Begründet nur.....

    Autor: III 03.04.17 - 10:12

    Mein oneplus3 hat auch schon einige Updates seit Kauf im September erhalten, also leider auch nichts für dich ;-)

    Obwohl warte... da stecken 6 GB drin, zumindest hier sollte es mittelfristig keine Probleme bei Updates geben.

  6. Re: Begründet nur.....

    Autor: Tylon 03.04.17 - 10:16

    Ich hab nur aktuell einfach überhaupt keinen Grund. Gefühlt ist alles mehr als nur schnell genug.
    Mit dem nächsten Update, in das wieder "wenn Iphone6 dann warte erstmal 100ms" eingebaut ist, wirds aber gefühlt eben wieder anders sein. Meine Szenarios Telefon, Whatsapp, Browser, Email und mal Spotify über Airplay sind dann einfach wieder zäh.

  7. Re: Begründet nur.....

    Autor: ger_brian 03.04.17 - 10:25

    18 Monate für 700¤...das ist keine Glanzleistung

  8. Re: Begründet nur.....

    Autor: TrollNo1 03.04.17 - 10:34

    Es sind ja mindestens 18 Monate. Die sind quasi garantiert.
    Immer noch besser als Samsung, da ist nach einem Mayor Update meist Schluss. Aber gut, da reichen die 700 Euro auch nicht :D

  9. Re: Begründet nur.....

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 11:13

    matti1412 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder Xiaomi, gefühlt lebenslang Updates xD

    Echt? mein Redmi 3 Pro hat noch Android 5.1.1
    Ein Update auf Android 6 wird wohl nie kommen, cool oder?
    http://en.miui.com/thread-337251-1-1.html

    Das Xiaomi war auch mein größter Fehlkauf, okay, ich hab mich nicht gut genug informiert und wusste nicht, dass es kein Update auf Android 6 kommen wird. Ich kann Apps nichtmal verbieten das mobile Datennetz zu nutzen, das geht erst ab Android 6.

  10. Re: Begründet nur.....

    Autor: Profi 03.04.17 - 11:21

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sollte ich doch zu Android wechseln. Wo es sowieso kein Update
    > von den Herstellern gibt, macht das Update damit auch nichts langsam.

    Ist anzuraten, aber dann bitte ein Gerät, das LineageOS spendiert bekommt. Im Gegensatz zu iOS kann Android durchaus schneller werden anstatt immer langsamer. Und falls man doch mal nicht zufrieden ist, dann wird halt gedowngradet.

  11. Re: Begründet nur.....

    Autor: meav33 03.04.17 - 11:49

    Xiaomi denkt nicht in Android Updates sondern in MIUI Updates. Und da ist das redmi 3 pro auf der selben Version wie alle anderen Geräte (MIUI 9) und es wird auch sehr wahrscheinlich MIUI 10 bekommen

  12. Re: Begründet nur.....

    Autor: Balion 03.04.17 - 12:12

    Mal Fix von der Google HP kopiert:
    Zwei Jahre Betriebssystemupdates ab Einführung
    Drei Jahre Sicherheitsupdates ab Einführung
    Also nicht ganz so schlimm wie dargestellt, aber im Vergleich zum iPhone keine Glanzleistung. xD

  13. Re: Begründet nur.....

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 12:20

    meav33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiaomi denkt nicht in Android Updates sondern in MIUI Updates. Und da ist
    > das redmi 3 pro auf der selben Version wie alle anderen Geräte (MIUI 9) und
    > es wird auch sehr wahrscheinlich MIUI 10 bekommen

    Das weiß ich, aber bringt mir ja trotzdem nichts. Ich möchte einfach meinen ausgewählten Apps den mobilen Internetzugang versperren.

  14. Re: Begründet nur.....

    Autor: meav33 03.04.17 - 14:01

    Schau Mal in die Sicherheits Manager App
    Da kannst du allen Apps sowohl die WLAN als auch die mobile Internet Berechtigung entziehen.
    Das sollte auf allen MiUI 9 Geräten möglich sein
    (Solange du eine offizielle Rom nutzt)

    MIUI benutzt z.b für solche Sachen sowieso nicht die Stock Android Funktionen, daher sind auch alle Geräte mit selber MIUI Version relativ funktionsgleich unabhängig von der Android Version.

  15. Re: Begründet nur.....

    Autor: No name089 03.04.17 - 14:26

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tylon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht sollte ich doch zu Android wechseln. Wo es sowieso kein
    > Update
    > > von den Herstellern gibt, macht das Update damit auch nichts langsam.
    >
    > Ist anzuraten, aber dann bitte ein Gerät, das LineageOS spendiert bekommt.
    > Im Gegensatz zu iOS kann Android durchaus schneller werden anstatt immer
    > langsamer. Und falls man doch mal nicht zufrieden ist, dann wird halt
    > gedowngradet.
    Ja das wäre eben bei apple alles kein problem wenn man downgraden könnte und damit meine ich nicht diesen 1woche downgrade.
    Bisher war es immer so das jedes iphone ein große update tadellos geschluckt hat, aber mit dem zweiten update man dann schon gemerkt hat das ruckler usw auftauchen. Das dritte war dann die katastrophe fürs device .

    Lieber hab ich keine updates und alles flutscht, lasse aber z.b mobilbanking weg,
    Als das ich für nen schnappschuß drei bis vier sekunden darauf warten muß um ein foto schießen zu können oder aus dem browser nicht mehr gehen darf ohne das er danach wieder die seite neu laden muß.

  16. Re: Begründet nur.....

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 14:28

    meav33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau Mal in die Sicherheits Manager App
    > Da kannst du allen Apps sowohl die WLAN als auch die mobile Internet
    > Berechtigung entziehen.
    > Das sollte auf allen MiUI 9 Geräten möglich sein
    > (Solange du eine offizielle Rom nutzt)
    >
    > MIUI benutzt z.b für solche Sachen sowieso nicht die Stock Android
    > Funktionen, daher sind auch alle Geräte mit selber MIUI Version relativ
    > funktionsgleich unabhängig von der Android Version.

    MIUI Version 9 gibt es doch noch gar nicht? In der Sicherheitsapp kann ich diese Funktion unter MIUI 8 nicht finden.

  17. Re: Begründet nur.....

    Autor: rockero 03.04.17 - 16:22

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Profi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tylon schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Vielleicht sollte ich doch zu Android wechseln. Wo es sowieso kein
    > > Update
    > > > von den Herstellern gibt, macht das Update damit auch nichts langsam.
    > >
    > > Ist anzuraten, aber dann bitte ein Gerät, das LineageOS spendiert
    > bekommt.
    > > Im Gegensatz zu iOS kann Android durchaus schneller werden anstatt immer
    > > langsamer. Und falls man doch mal nicht zufrieden ist, dann wird halt
    > > gedowngradet.
    > Ja das wäre eben bei apple alles kein problem wenn man downgraden könnte
    > und damit meine ich nicht diesen 1woche downgrade.
    > Bisher war es immer so das jedes iphone ein große update tadellos
    > geschluckt hat, aber mit dem zweiten update man dann schon gemerkt hat das
    > ruckler usw auftauchen. Das dritte war dann die katastrophe fürs device .
    >
    > Lieber hab ich keine updates und alles flutscht, lasse aber z.b
    > mobilbanking weg,
    > Als das ich für nen schnappschuß drei bis vier sekunden darauf warten muß
    > um ein foto schießen zu können oder aus dem browser nicht mehr gehen darf
    > ohne das er danach wieder die seite neu laden muß.

    Also für das Downgrade nach Wahl wäre ich auch. Updatedatei runterladen und über iTunes ohne Probleme einspielen können.

    Schon einmal versucht das Gerät zurückzusetzen und dann das Backup erneut einzuspielen? Da hab ich schon oft Gutes gehört und gelesen, da das Gerät im Anschluss wieder besser lief.

  18. Re: Begründet nur.....

    Autor: lejared 03.04.17 - 20:08

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das mein aktuell gut funktionierendes Iphone6 und Air2 demnächst wieder
    > Schrott ist und man sich ärgert und was neues kaufen muss.

    Nicht im geringsten!
    Erstens hat das iPad Air 2 mit 2 GB RAM genug, und zweitens sind das hier alles nur Mutmaßungen seitens Golem. Ich gehe davon aus, dass sowohl das iPhone 5S als auch das iPhone 6 noch mindestens 2 Jahre lang Updates bekommen werden!
    Und allein diese zwei Jahre sind schon mehr, also du bei den meisten Android-Geräten überhaupt erwarten kannst. Das iPhone 5S wird dann ganze 6 Jahre und das iPhone 6 mindestens 5 Jahre lang mit Updates versorgt worden sein. Und es spricht auch nicht viel dagegen, diese Geräte nach Ende des Support noch weiter zu benutzen.

  19. Re: Begründet nur.....

    Autor: FreiGeistler 03.04.17 - 23:40

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Xiaomi war auch mein größter Fehlkauf, okay, ich hab mich nicht gut
    > genug informiert und wusste nicht, dass es kein Update auf Android 6 kommen
    > wird. Ich kann Apps nichtmal verbieten das mobile Datennetz zu nutzen, das
    > geht erst ab Android 6.

    rooten und AppOps Xposed / Xprivacy installieren geht auch bei älteren Droiden.
    Dazu noch Afwall mit blacklisting und das Phone wäre auch mit 4.0 sicherer als ein (fast) aktuelles 7.0.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Developer (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen, Berlin, Erfurt, Köln (Home-Office möglich)
  2. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf
  3. Software Security Engineer (m/w/d)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  2. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  3. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


30 Jahre Super Mario Kart: Als Nintendo den Fun-Racer neu erfand
30 Jahre Super Mario Kart
Als Nintendo den Fun-Racer neu erfand

Vor 30 Jahren feierte Nintendo-Klempner Mario in Super Mario Kart sein Rennspieldebüt. Golem.de hat das alte Modul aus dem Schrank geholt.
Von Andreas Altenheimer


    Windows, Office, Photoshop: Mit dem Dark Mode Energie sparen
    Windows, Office, Photoshop
    Mit dem Dark Mode Energie sparen

    Was ist, wenn wir auf dem großen OLED-Panel nur Apps im Dark Mode anzeigen? Wir sparen überraschend viel Energie mit relativ wenig Aufwand.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

    1. Rechenzentren & Nachhaltigkeit Ammoniak als Energiespeicher
    2. Klimakrise Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    3. Green Sky Program Solarpanels als besseres Backup für Mobilfunkantennen

    (Künstliche) Intelligenz: Algorithmen im Kopf
    (Künstliche) Intelligenz
    Algorithmen im Kopf

    Kaum etwas ist so rätselhaft wie die Funktionsweise des Gehirns - und doch lassen sich gewisse algorithmische Prinzipien erahnen. Können sie die nächste Generation künstlicher Intelligenz inspirieren?
    Von Helmut Linde

    1. Stable Diffusion KI-Modell für Bilderzeugung zur Kompression nutzbar
    2. Machine Learning Deepfake-Apps schützen zu wenig vor Porno-Missbrauch
    3. Frage an die KI Welche Aktie soll ich kaufen?