Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone und iPad: Das Ende der 1-GByte…

Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Koto 03.04.17 - 18:26

    Ich selber boykottiere ja Geräte phne SD Karten Slot generell. Egal welches OS.

    Dieser Slot macht ein Gerät deutlich vielseitiger meiner Meinung nach.

  2. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: AnDieLatte 03.04.17 - 19:01

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich selber boykottiere ja Geräte phne SD Karten Slot generell. Egal welches
    > OS.
    >
    > Dieser Slot macht ein Gerät deutlich vielseitiger meiner Meinung nach.


    Und das hat genau was mit dem Arbeitsspeicher zu tun?

  3. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Captain 03.04.17 - 19:57

    SD ist nicht RAM...

  4. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Koto 03.04.17 - 20:16

    Das Du Apps und Daten verschieben kannst. Falls Du das nicht gewusst hast. :-)

  5. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: LordGurke 03.04.17 - 20:35

    Bitte, bitte lies dir einmal Wissen an was der Unterschied zwischen RAM und persistentem Speicher (z.B. SD-Karte) ist und dann schäme dich für diesen Thread!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.17 20:40 durch LordGurke.

  6. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Anonymer Nutzer 04.04.17 - 02:56

    Das kann er eigentlich nicht ernst meinen. Nach der Logik hätte ich 288GB RAM.

  7. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: SirCatFish 04.04.17 - 07:28

    Manchmal, aber nur manchmal, sitzt man morgens mit seinem Kaffee vor der Kiste, liest Forenbeiträge und stolpert über so etwas wie diesen Beitrag. Nach einer kurzen verwirrten Phase ("Meint der das ernst?!?") überkommt einen eine ungeahnte Heiterkeit, die den ganzen Morgen anhält. Vielen Dank @Koto für deinen Beitrag.

    Im Ernst: SD-Karten haben genau 0 Einfluss auf Arbeitsspeicher. Das sind zwei unterschiedliche Speichersysteme mit unterschiedlichem Zweck. Der Arbeitsspeicher (RAM), um den es in diesem Artikel geht, kann nicht mit SD Karten erweitert werden. Bei keinem (mir bekannten) Handy.

  8. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: nightmar17 04.04.17 - 07:47

    SirCatFish schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manchmal, aber nur manchmal, sitzt man morgens mit seinem Kaffee vor der
    > Kiste, liest Forenbeiträge und stolpert über so etwas wie diesen Beitrag.
    > Nach einer kurzen verwirrten Phase ("Meint der das ernst?!?") überkommt
    > einen eine ungeahnte Heiterkeit, die den ganzen Morgen anhält. Vielen Dank
    > @Koto für deinen Beitrag.
    >
    > Im Ernst: SD-Karten haben genau 0 Einfluss auf Arbeitsspeicher. Das sind
    > zwei unterschiedliche Speichersysteme mit unterschiedlichem Zweck. Der
    > Arbeitsspeicher (RAM), um den es in diesem Artikel geht, kann nicht mit SD
    > Karten erweitert werden. Bei keinem (mir bekannten) Handy.

    Ich glaub er versucht nur gut zu trollen, hat ja bis jetzt gut geklappt. Mal sehen was noch kommen wird.

  9. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Trollversteher 04.04.17 - 11:51

    >Dieser Slot macht ein Gerät deutlich vielseitiger meiner Meinung nach.

    Seit wann kann man damit RAM(!) Riegel nachrüsten?

  10. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Trollversteher 04.04.17 - 11:53

    >Das Du Apps und Daten verschieben kannst. Falls Du das nicht gewusst hast. :-)

    Und das hat jetzt genau was mit dem Thema zu tun? Vielleicht nochmal den Unterschied zwischen RAM und persistentem Speicher nachgoogeln?

  11. Re: Tja mit SD Karten Slot wäre das nicht passiert.

    Autor: Leunam 04.04.17 - 14:28

    Dass da bisher auch noch keiner dran gedacht hat. Genial, den RAM einfach über den SD Slot zu erweitern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.17 14:29 durch Leunam.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart
  3. LaVita GmbH, Kumhausen
  4. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-63%) 11,00€
  3. (-29%) 9,99€
  4. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. iLife MP8 Micro: Winziger Windows-PC passt in die Handfläche
    iLife MP8 Micro
    Winziger Windows-PC passt in die Handfläche

    Der iLife MP8 Micro ist ein Beispiel dafür, wie klein Komplettsysteme mit Windows 10 mittlerweile sein können, ohne zu viele Anschlüsse aufzugeben. Der Mini-PC nutzt eine Gemini-Lake-CPU von Intel und sollte für einfache Office-Arbeiten ausreichen.

  2. Datenethik: Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel
    Datenethik
    Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel

    Eine Regierungskommission macht Vorschläge für eine umfassende Regulierung von Algorithmen. Sie fordert unter anderem eine Kontrollinstanz, Algorithmus-Beauftragte in Unternehmen und sogar das Verbot von Algorithmen mit "unvertretbarem Schädigungspotenzial".

  3. Google: Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht
    Google
    Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht

    Die aktuelle Version 78 des Chrome-Browsers von Google erleichtert die Tab-Übersicht. Außerdem enthält die Version experimentelle APIs etwa für den Dateisystemzugriff, testet DoH und bietet einen forcierten Dark-Mode.


  1. 15:15

  2. 15:00

  3. 14:43

  4. 14:28

  5. 14:14

  6. 14:00

  7. 13:48

  8. 13:35