1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone und iPad: Das Ende der 1-GByte…

Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: tomster 03.04.17 - 11:22

    Apple könnte APFS ruhig auch für ältere Geräte bereitstellen, die "dank" der jeweils letzten möglichen Betriebsversion im Schneckentempo arbeiten.

  2. Re: Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 11:33

    tomster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple könnte APFS ruhig auch für ältere Geräte bereitstellen, die "dank"
    > der jeweils letzten möglichen Betriebsversion im Schneckentempo arbeiten.
    Haben sie doch. Bis zum iPhone 5.

    Ich denke beim iPhone 4s würde es sowieso nichts mehr bringen, zumindest nicht viel, da ja auch das iOS 10 schon mehr Power benötigt.

  3. Re: Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: tomster 03.04.17 - 11:53

    > Ich denke beim iPhone 4s würde es sowieso nichts mehr bringen, zumindest
    > nicht viel, da ja auch das iOS 10 schon mehr Power benötigt.

    Ich will ja nicht iOS 10, sondern nur das anscheinend besser für Flash-Speicher geeignete Dateisystem.

  4. Re: Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: nightmar17 03.04.17 - 12:23

    tomster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich denke beim iPhone 4s würde es sowieso nichts mehr bringen, zumindest
    > > nicht viel, da ja auch das iOS 10 schon mehr Power benötigt.
    >
    > Ich will ja nicht iOS 10, sondern nur das anscheinend besser für
    > Flash-Speicher geeignete Dateisystem.

    Es wird aber nur ab iOS 10.3 entwickelt. Fertig.
    Es lohnt sich finanziell einfach nicht die paar alten Geräte noch zu Supporten.

  5. Re: Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: FreiGeistler 03.04.17 - 23:53

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird aber nur ab iOS 10.3 entwickelt. Fertig.
    > Es lohnt sich finanziell einfach nicht die paar alten Geräte noch zu
    > Supporten.

    Bei Unix-basierten sollte man Unterstützung für Dateisysteme einfach nachinstallieren können.
    Warum geht das bei Apple nicht?

  6. Re: Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: nightmar17 04.04.17 - 07:51

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird aber nur ab iOS 10.3 entwickelt. Fertig.
    > > Es lohnt sich finanziell einfach nicht die paar alten Geräte noch zu
    > > Supporten.
    >
    > Bei Unix-basierten sollte man Unterstützung für Dateisysteme einfach
    > nachinstallieren können.
    > Warum geht das bei Apple nicht?

    Weil Apple das nicht will? Das iPhone 4s wird in diesem Jahr 6 Jahre alt. Irgendwann werden Geräte einfach nicht mehr supportet.

  7. Re: Warum gibt es das neue Dateisystem nicht auch für Altgeräte?

    Autor: A4tW 04.04.17 - 09:12

    tomster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich denke beim iPhone 4s würde es sowieso nichts mehr bringen, zumindest
    > > nicht viel, da ja auch das iOS 10 schon mehr Power benötigt.
    >
    > Ich will ja nicht iOS 10, sondern nur das anscheinend besser für
    > Flash-Speicher geeignete Dateisystem.

    Dann wird ein neues iPhone fällig... Nach 5 1/2 Jahren hat das 4S einfach ausgedient, ist ja nicht so, als ob die Android-Kracher von 2011 noch groß supported werden (zumindest Hersteller-seitig).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  3. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
  4. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen