Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone X: Apples iPhone mit randlosem…

Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: TarikVaineTree 13.09.17 - 11:47

    ... kein Getrolle, aber ...
    Mein Gesicht ist dank Iris-Erkennung auch in Sekundenbruchteilen entsperrt, selbst im Dunkeln oder mit Sonnenbrille.
    OLED hat Samsung, seit es die Galaxy-Serie gibt.
    Abgerundetes Display gibt es da auch schon seit mehreren Generationen und es sieht sogar besser aus (obwohl ich nicht mal ein Fan von dem Quatsch bin und mir ein normales Display lieber wäre).
    Ein nahezu randloses Display auf der kompletten Gehäusefront ohne physische Buttons ist auch gegeben, ohne die Kamera da oben so hässlich in einer Display-Aussparung unterzubringen wie zuletzt Andy Rubin.
    Tiefenunscharfe Bilder mit der Frontkamera sind auch kein Problem.

    Dazu kostet es weniger (aber immer noch zu viel - ohne Vertrag zumindest) und hat kein Gefängnis als OS, obgleich ich gerne zugebe, dass dieses für DAUs empfehlenswert ist, da es stabil und schnell läuft, von Sicherheit ganz zu schweigen.

    Edit: Ganz vergessen -> Trotz ausbleibender physikalischer Buttons ist dennoch ein "versteckter" Homebutton unter dem Display, dort wo man ihn anhand der alten Position vermuten würde. Wenn man dort etwas fester drückt, hat man ihn quasi betätigt. Sehr nett, nutze ich oft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 11:48 durch TarikVaineTree.

  2. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Markus08 13.09.17 - 12:11

    Wenn ich von mir aus gehe dann nutze ich ein iPhone nicht weil es mehr oder weniger kann als andere Geräte sondern hauptsächlich wegen dem iOS.
    Das iPhone 5S meines Vaters ist immer noch schneller als die meisten Android Geräte aus dieser Zeit und es läuft auch einwandfrei.

  3. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: t3st3rst3st 13.09.17 - 12:56

    Dafür nervt Samsung andauernd mit "erweiterte Funktionen" Update, hat kein Android 8 und Apps die sich nicht löschen sondern nur deaktivieren lassen.

  4. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Trollversteher 13.09.17 - 13:01

    Force-Touch? Secure Enclave? NVMe Controller? dedizierte Crypto-Prozessoren direkt an den DMA-Kanälen? dedizierter AR-Coprozessor? dedizierter Imaging Co-Prozessor? Deutliche mehr 3D und CPU Performance? Dual-Kamera?

    Das kann das S8 Plus alles schon länger?

  5. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: helgebruhn 13.09.17 - 13:06

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... kein Getrolle, aber ...
    > Mein Gesicht ist dank Iris-Erkennung auch in Sekundenbruchteilen entsperrt,
    > selbst im Dunkeln oder mit Sonnenbrille.

    Kannst du nicht vergleichen und wurde schon stunden nach Release ausgetrickst, sogar lächerlich einfach, wohl auch mangels guter Sensoren.

    > Ein nahezu randloses Display auf der kompletten Gehäusefront ohne physische
    > Buttons ist auch gegeben, ohne die Kamera da oben so hässlich in einer
    > Display-Aussparung unterzubringen wie zuletzt Andy Rubin.
    > Tiefenunscharfe Bilder mit der Frontkamera sind auch kein Problem.

    Häasslich oder hübsch ist Geschmacksache, auf jeden Fall hat sich bisher niemand negativ geäußert, der es in der Hand hatte zum Testen. Waren natürlich noch nicht so viele, aber immerhin und bei den Hands-Ons vor Ort sah das ziemlich gut aus.

    > Dazu kostet es weniger (aber immer noch zu viel - ohne Vertrag zumindest)
    > und hat kein Gefängnis als OS, obgleich ich gerne zugebe, dass dieses für
    > DAUs empfehlenswert ist, da es stabil und schnell läuft, von Sicherheit
    > ganz zu schweigen.

    Gefängnis ist Unsinn, das einzige "Gefängnis" ist die Tatsache, dass man Apps NUR aus einem zentralen Appstore bekommt und nicht 1000 dubiose Quellen dazuholen kann, aus denen oft Ungemach stammt.
    ansonsten kann man so ziemlich alles mit einem iOS-Gerät machen, was du mit deinem S8 auch kannst, OHNE iTunes, das hab ich seit Monaten nicht benutzt, wozu auch? Dateien per Drag & Drop hin- und herschieben geht problemlos, vieles andere ebenfalls.

    Dazu kommen noch vieles, die dein S8 NICHT hat, wie das komplette FaceID, das muß man sich mal genauer anschauen, Wahnsinn was heute alles möglich ist, die "Spielerei"mit den Emojis zeigt das sehr deutlich.

  6. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: david_rieger 13.09.17 - 13:10

    > und hat kein Gefängnis als OS

    Google mal "Samsung Galaxy eFuse". Die Möglichkeiten, Android frei anzupassen oder die Geräte gleich zu rooten, werden auch nicht mehr.

    >, obgleich ich gerne zugebe, dass dieses für
    > DAUs empfehlenswert ist, da es stabil und schnell läuft, von Sicherheit
    > ganz zu schweigen.

    Eben, wo man nicht pfuschen kann, wird auch weniger gepfuscht. Das hat sicher Nachteile, aber im Sinne eines integren, stabilen, sicheren Systems und einer Geräte-übergreifend gleichmäßigen UX ist das auch ein Pfund von einem Vorteil.
    Fünf Androiden mit fünf Major-Versionen und fünf verschiedenen Launchern sind nicht gerade ein Traum. Eher Usability- und Update-Horror.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  7. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: TheXXL 13.09.17 - 14:00

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPhone 5S meines Vaters ist immer noch schneller als die meisten
    > Android Geräte aus dieser Zeit

    Beweise. Ansonsten ist das haltloses gelaber des Apple-fanboys.

  8. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Quantumsuicide 13.09.17 - 14:20

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPhone 5S meines Vaters ist immer noch schneller als die meisten
    > Android Geräte aus dieser Zeit und es läuft auch einwandfrei.

    3mal so schnell und es hält länger durch und riecht doppelt so frisch
    es ist nicht magisch - aber dein Vater wird magisch wenn er es hält

  9. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: HaMa1 13.09.17 - 15:23

    TheXXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Markus08 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das iPhone 5S meines Vaters ist immer noch schneller als die meisten
    > > Android Geräte aus dieser Zeit
    >
    > Beweise. Ansonsten ist das haltloses gelaber des Apple-fanboys.
    Das kann schon sein weil die meisten Android Hersteller ihre eigenen UIs draufpacken und kein Stock Android/Launcherbenutzen.

    Mein LG G4 ist auch "langsamer" als mein Nexus 5 es war obwohl das G4 zwei Generationen neuer ist.

    iOS ist schnell weil es keine Modifikationsmöglichkeiten, Widgets oder individuelle Launcher gibt.

  10. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Trollversteher 13.09.17 - 15:28

    >iOS ist schnell weil es keine Modifikationsmöglichkeiten, Widgets oder individuelle Launcher gibt.

    Es ist auch so schnell, weil es ein natives System ist und nicht (oberhalb des Kernels) über einen Interpreter in einer Sandbox läuft. Zudem waren die iPhones spätestens seit dem 4s, zum Zeitpunkt der Markteinführung immer Smartphones mit der mit Abstand üerformantesten CPU/GPU Kombination auf dem Markt - das macht sich natürlich auch nach ein paar Jährchen nach der Markteinführung im Vergleich mit gleichaltrigen Modellen bemerkbar...

  11. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Quantumsuicide 13.09.17 - 15:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >iOS ist schnell weil es keine Modifikationsmöglichkeiten, Widgets oder
    > > individuelle Launcher gibt.
    hat damit 0 zu tun

    > Es ist auch so schnell, weil es ein natives System ist und nicht (oberhalb
    > des Kernels) über einen Interpreter in einer Sandbox läuft.
    nur damit ich mitreden kann - was für ein System benutzt denn einen Interpreter der in einer Sandbox läuft

  12. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Third Life 13.09.17 - 15:42

    TheXXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beweise. Ansonsten ist das haltloses gelaber des Apple-fanboys.

    Schau dir halt die Antutu Benchmark Vergleiche an. iPhone SE CPU Leistung 42020 Punkte, ein Galaxy S8 38351 Punkte, ein LG G5 29195 Punkte. Auch im UX Bench kommt es mit 44844 Punkten gut weg ggü. einem S8 mit 51537 Punkten oder einem G5 mit 44717 Punkten. Grafik schwächelt es dann wiederum und kommt so insgesamt auf 131.458 Punkte ggü. S8 mit 174.150 und dem G5 mit 133.054.

    Für einen DualCore SoC mit relativ alter ARMv8 Hardware ist das beachtlich. Für die gleiche Leistung (und rein CPU und UX langsamer) braucht das G5 schon doppelt so viele Kerne mit dazu noch 20% mehr Takt in einem SoC das ein halbes Jahr später auf den Markt kam.

    Das "haltlose Gelaber" kommt wohl eher von dir. Vielleicht sollten alle mal die Fanboy Brille abnehmen. ;)

  13. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Quantumsuicide 13.09.17 - 15:51

    Third Life schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir halt die Antutu Benchmark Vergleiche an. iPhone SE CPU Leistung
    > 42020 Punkte, ein Galaxy S8 38351 Punkte, ein LG G5 29195 Punkte. Auch im
    > UX Bench kommt es mit 44844 Punkten gut weg ggü. einem S8 mit 51537 Punkten
    > oder einem G5 mit 44717 Punkten. Grafik schwächelt es dann wiederum und
    > kommt so insgesamt auf 131.458 Punkte ggü. S8 mit 174.150 und dem G5 mit
    > 133.054.
    >
    > Für einen DualCore SoC mit relativ alter ARMv8 Hardware ist das beachtlich.
    > Für die gleiche Leistung (und rein CPU und UX langsamer) braucht das G5
    > schon doppelt so viele Kerne mit dazu noch 20% mehr Takt in einem SoC das
    > ein halbes Jahr später auf den Markt kam.

    mit so dümmlichen Argumenten machst dir aber nur selbst das Leben schwer - oder hast aus Intel vs AMD nicht gelernt, dass Cores x Clockspeed nicht alles ist

    Snapdragon 835: 3mrd Transistoren
    Apple A11: 4,3mrd Transistoren
    was meinst ist wohl der aufwändigere SoC

    btw. mein Snapdragon820 bringts auf 173k Antutu Punkte

  14. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Trollversteher 13.09.17 - 16:04

    >nur damit ich mitreden kann - was für ein System benutzt denn einen Interpreter der in einer Sandbox läuft

    Trotz JIT-Compiler ist und bleibt Java immer noch eine Interpretersprache. Und die Apps unbd höheren Systemprogramme laufen in einer Java VM ab.

  15. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Quantumsuicide 13.09.17 - 16:15

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >nur damit ich mitreden kann - was für ein System benutzt denn einen
    > Interpreter der in einer Sandbox läuft
    >
    > Trotz JIT-Compiler ist und bleibt Java immer noch eine Interpretersprache.
    > Und die Apps unbd höheren Systemprogramme laufen in einer Java VM ab.

    das ist jetzt pure Semantik
    einen Unterschied zwischen Einmalinterpreter und Laufzeitinterpreter sollte jeder kennen - seit ART benutzt Android seinen eigenen Bytecodecompilierer direkt bei der Installation

  16. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Third Life 14.09.17 - 00:42

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit so dümmlichen Argumenten machst dir aber nur selbst das Leben schwer -
    > oder hast aus Intel vs AMD nicht gelernt, dass Cores x Clockspeed nicht
    > alles ist
    >
    > Snapdragon 835: 3mrd Transistoren
    > Apple A11: 4,3mrd Transistoren
    > was meinst ist wohl der aufwändigere SoC
    >
    > btw. mein Snapdragon820 bringts auf 173k Antutu Punkte

    Dümmlich kannst höchstens du dir auf die Fahnen schreiben, oder wo sprach ich vom A11 ? Es ging ums iPhone SE wo ein A9 drin werkelt. Ich habe auch ein S7 Edge und muss deshalb nicht alles immer versuchen kaputtzureden wo einfach mal ein gutes Produkt geliefert wurde (wenn auch zu einem Schweinepreis).

    Und davon abgesehen, was kann Apple dafür wenn deren SoCs aufwändiger gestaltet sind ? Trotz allem läuft ein SE teils flüssiger und liefert bessere Werte als vergleichbare Geräte aus derselben Generation oder gar neuere.

    Letztlich ändert alles nix an der Tatsache dass ein A9 nach wie vor eine beachtliche Leistung stemmt für zwei relativ human getaktete Cores als Handys mit der doppelten Kernzahl und erst noch mehr Takt. Da kannst dich mit "Core und Clockspeed ist nicht alles" nicht rausreden. Abgesehen davon hast du Recht, schliesslich ist das nicht alles - ein Gerät mit geschlossenem Ökosystem und abgestimmter Hardware kann einfach besser optimiert werden - und da liegt die Stärke in den Apple Geräten.

    Was für ein Handy hast du denn rein interessehalber ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.17 00:45 durch Third Life.

  17. Re: Also kann das iPhone nun, was mein S8 Plus schon länger kann ...

    Autor: Markus08 14.09.17 - 09:18

    TheXXL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Markus08 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das iPhone 5S meines Vaters ist immer noch schneller als die meisten
    > > Android Geräte aus dieser Zeit
    >
    > Beweise. Ansonsten ist das haltloses gelaber des Apple-fanboys.

    Was soll denn da ein Gelaber sein?
    Ich habe damals das LG G2 gekauft, mein Vater sein 5S. Das G2 wird noch von meiner Frau benutzt und das arbeitet nicht mehr ruckelfrei. Das 5S ist immer noch flüssig in der Bedienung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. über Hays AG, Hessen
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Rigiet: Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren
    Rigiet
    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

    Rigiet hat einen Stabilisator für Smartphones entwickelt, der das Gerät auch bei Bewegungen automatisch ruhig hält. So sollen verwackelte Handyvideos vermieden werden.

  2. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  3. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.


  1. 07:38

  2. 20:00

  3. 18:28

  4. 18:19

  5. 17:51

  6. 16:55

  7. 16:06

  8. 15:51