1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone X im Test: Es braucht schon…
  6. T…

Golem Dein Ernst?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Trollversteher 10.11.17 - 13:23

    >So gebeugt über den Tisch sitzt man aber auch eher selten, oder?

    Und wie sitzt man, wenn das mit Touch-ID entsperrte Smartphone aus der gleichen Position nutzen will? Zudem funktioniert Face ID ja noch bis zu einem gewissen Winkel, man muss es sich ja nicht direkt parallel zum Gesicht vor die Nase halten.

  2. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: maidn 10.11.17 - 13:24

    Joker86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Test ist für die Tonne... Ich glaube die wenigsten haben
    > Sicherheitsbedenken was FaceID angeht, es ist eher ein massiver
    > Komfortverlust. Man muss es erst vor das Gesicht halten, dann die
    > Wischgeste... Dass das nicht bemängelt wird zeigt einfach, dass ihr
    > voreingenommen seid... Schade, dass die FAZ einen besseren Test hinkriegt
    > als ein Technikmagazin....

    Unterm Strich kann man sagen, das fast jede Seriöse Stelle genau dieses Feature gelobt hat. Ich finds genial, meine Notifications bleiben Geheim, bis ich aufs Handy schaue. Das setzt vorraus das man eben nach oben wischt um auf den Homescreen zu kommen.

    Das ist genial, und stört in keinster Weise.

  3. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.17 - 13:39

    Man sitzt aufrecht, den Blick nach unten gerichtet außerhalb des Erfassungsbereichs der Gesichtserkennung. Wie gesagt mache ich das eher selten und meist, um Benachrichtigungen zu checken oder nur ein, zwei Taps zu machen. Aber der Gebrauch eines ähnlichen Mechanismus' am Lumia lässt mich dankbar sein, das Telefon nicht immer halbwegs korrekt vor dem Gesicht nutzen zu müssen.

  4. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Trollversteher 10.11.17 - 13:45

    Benachrichtigungen werden aber auch auf dem Sperr-Screen des iPhones angezeigt...

  5. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: ChMu 10.11.17 - 13:51

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher sind wir auch ohne
    > Backofen, Mikrowelle, Whatsapp und und und ausgekommen^^.

    Also ohne Backofen (was hat das mit einem Telefon zu tun) war ich meinem Leben nie. Auch meine Eltern nicht. Oder deren Eltern.
    Microwelle (ebenfalls, Relevanz zu einem Telefon?) hat man zwar, allerdings wuesste ich nicht wie man das Teil in meiner Kueche bedient, das erst mal wiegt, dann wissen will, was es ist, dann wissen will wie man es haben will, dann nach dem Roester fragt und irgendwann dann loslegt. Mit Touchscreen und Sprachausgabe irgendwie nicht das gleiche wie frueher als Student, mit der GE Microwelle. Von der Groesse eines TVs mit zwei Knoepfen, full power oder aus und nem Timer der “ping” machte nach drei Minuten. Dann wurde auch das Kuechenlicht wieder hell.

    Whatsapp und und und hat halt den Nachteil, das man weniger Zeit hat, weniger disposable Income (man muss ja staendig neue Gadgets kaufen) und mehr stress related Herzatacken.
    Arbeiter arbeiten mehr, Schueler und Studenten lernen weniger (ausser der Rueckfuehrung auf die bald 6000 Jahre alte Hieroglyphen Schrift)
    Die 18jaehrige Kassiererin kann einem ja schon leid tun wenn man 18,49 zahlen soll und man ihr einen zwanziger und ein 50cent Stueck gibt.
    Man kann foermlich fuehlen wie der Kopf langsam explodiert waehrend sie Dir erklaert das das ja zu viel ist......

  6. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Whitey 10.11.17 - 13:59

    Joker86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Test ist für die Tonne... Ich glaube die wenigsten haben
    > Sicherheitsbedenken was FaceID angeht, es ist eher ein massiver
    > Komfortverlust. Man muss es erst vor das Gesicht halten, dann die
    > Wischgeste... Dass das nicht bemängelt wird zeigt einfach, dass ihr
    > voreingenommen seid... Schade, dass die FAZ einen besseren Test hinkriegt
    > als ein Technikmagazin....

    Und dein Post illustriert sehr gut, dass du nicht in der Lage bist, differenziert zu denken und zu argumentieren, sonst würdest du nicht so einen einseitigen Blödsinn schreiben.

  7. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.17 - 15:22

    Mag sein. Für jede weitere Aktion muss aber entsperrt werden, oder?

  8. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Kondratieff 10.11.17 - 16:09

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein. Für jede weitere Aktion muss aber entsperrt werden, oder?

    Nein, nicht für jede weitere: Es kann auch auf Nachrichten (z.B. von WhatsApp) reagiert werden, ohne dass das iPhone entsperrt werden muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.17 16:09 durch Kondratieff.

  9. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Topf 10.11.17 - 16:11

    Selbstverständlich hat eine Mikrowelle per se erst mal nichts mit einem Smartphone zu tun.
    Du hast scheinbar einfach meinen Vergleich nicht begriffen, mit dem ich das Argument entkräften wollte, dass manche Features nicht überlebensnotwendig sind und Kritik somit nicht angebracht sei.
    Man kann mit Pins entsperren, man kann aber auch mit dem Fortschritt gehen und bessere Alternativen implementieren. Genau so kannst du auf eine Mikrowelle verzichten und dir dein Essen auf langsamere und ineffizientere Variante erwärmen.


    Aber Ja, danke für deine Antwort ...

  10. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Dino13 10.11.17 - 16:22

    Um diese Notifications anzutippen musst du auf jeden Fall dein Smartphone aufheben und es vor dein Gesicht halten. Also ein einfaches Antippen ist es nicht.

  11. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Topf 10.11.17 - 16:52

    Nee, es ging nicht mehr um den Vergleich ID Touch vs Face ID, sondern um die Tatsache, dass auch Apple hin und wieder Kompromisslösungen finden muss, die anschließend von Apple Fans als perfekt schöngeredet werden müssen (fühl dich bitte nicht als Fanboy angesprochen, das ist ein generalisierender Beitrag):

    Der Kompromiss lautet hierbei: man kann sein Phone sicherer und akkurater entsperren, allerdings nicht mehr in jeder Situation, wie bspw wenn es auf dem Tisch liegt, über den man sich aktuell nicht beugt, sondern auf Grund des Winkels kein Scan stattfinden kann. Das ist nunmal eine regelmäßig auftretende Situation, z.B. wenn man sich zurücklehnt. Und ich möchte bloß, dass man diesen realen Umstand nicht wegdiskutiert.

    Weitere Kompromisse wären u.A.:
    -Das OLED Display - was würde Samsung in diesem Forum dafür schon schlecht gemacht

    -QI Laden -> galt bislang stets als extrem lahm, unflexibel, verlustbehaftet. Bin gespannt wie sich jetzt die Meinung in diesem Board ändern wird

    -fehlender SD Slot -> man könnte ja begrüßen, dass einem das Feature OPTIONAL zur Verfügung gestellt wird - nein, man argumentiert direkt, als wäre dies die universell beste Lösung, s. Anderer Thread

    -Entfernen der Klinke -> da wird einfach ein tatsächlich universeller Standard, auf den jedes erdenkliche Audio Gerät funktioniert gestrichen - und die Apple Jünger argumentieren, als wäre dies ein notwendiger Schritt (e: ist klar, dass andere die selbe dämliche Entscheidung füllen, da fällt mir das massive verteidigen aber nicht so auf.)


    Dieses Anpreisen jedweder noch so hirnrissiger E Entscheidungen und die zweigleisig geführte Argumentation (gleiche Features vorher bei anderen Herstellern argumentativ zerfetzen) ist einfach so typisch für den harten Apfelkern und auf Postings, die irgendwie in diese Richtung zielen, reagiereich mittlerweile genervt^^.


    PS: angesprochen brauchen sich nur die fühlen, die sich darin wiedererkennen ;-).
    PPS: mit Smartphone getippt also sicherlich einige Typos vorhanden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.17 16:54 durch Topf.

  12. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.17 - 17:02

    Ah, ok, danke. Das wäre ja dann schon ein halbes Bedenken weniger^^

  13. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.17 - 17:08

    > Weitere Kompromisse wären u.A.:
    > -Das OLED Display - was würde Samsung in diesem Forum dafür schon schlecht
    > gemacht

    Wie lange ist das her und seit wann stagniert diese Technologie schon?

    > -QI Laden -> galt bislang stets als extrem lahm, unflexibel,
    > verlustbehaftet. Bin gespannt wie sich jetzt die Meinung in diesem Board
    > ändern wird

    Ich bin viel mehr gespannt, was Apple im Qi-Konsortium ändern wird.

    > -fehlender SD Slot -> man könnte ja begrüßen, dass einem das Feature
    > OPTIONAL zur Verfügung gestellt wird

    Nach der Logik sähe jedes Smartphone aus wie eine Mischung aus dem "Homer" und einem Schweizer Armeemesser. Nur weil dann alles dran ist, muss das nicht sinnvoll sein, denn Perfektion liegt nicht darin, nichts mehr hinzufügen, sondern nichts mehr weglassen zu können.
    SD-Karten sind für die meisten Nutzer sinnlos in Telefonen oberhalb von 64GB Speicher. Und das iPhone gibt es ja auch noch mit 256GB.

    > -Entfernen der Klinke -> da wird einfach ein tatsächlich universeller
    > Standard, auf den jedes erdenkliche Audio Gerät funktioniert gestrichen -

    Da stimme ich teilweise zu. Der Wegfall der Klinke ist eine Zäsur, allerdings machen das gerade gefühlt alle Hersteller im Kielwasser von Apple und dem einen Chinesen, der's zuerst gemacht hat.^^

    > Dieses Anpreisen jedweder noch so hirnrissiger E Entscheidungen und die
    > zweigleisig geführte Argumentation

    Das ist wieder nur so eine gefühlte Sache, die sehr häufig bei Leuten auftritt, die Wörter wie "Apfelkern" oder "Apple-Jünger" verwenden. Das liegt schlicht an der eigenen Voreingenommenheit, die man immer nur bei anderen beobachtet.

    Wir sind halt in eigener Sache die besten Anwälte und bei anderen die schlechtesten Richter.

  14. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Kondratieff 10.11.17 - 17:08

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah, ok, danke. Das wäre ja dann schon ein halbes Bedenken weniger^^

    Auch andere Funktionen (je nach Funktion!) sind z.B. via Siri ohne das Entsperren zugänglich...

  15. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.17 - 17:39

    > Auch andere Funktionen (je nach Funktion!) sind z.B. via Siri ohne das
    > Entsperren zugänglich...

    Mein Szenario sieht da halt so aus, dass ich das Smartphone links neben dem Keyboard habe, wo ich mit Sicherheit von Face-ID, Hello und Konsorten nicht erkannt werde. Wenn ich dann durch ein, zwei Apps wischen will, bin ich schon eingeschränkt, oder? Touch-ID mit einem vorn liegenden Sensor hätte das Problem einfach nicht.

  16. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Kondratieff 10.11.17 - 21:08

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Auch andere Funktionen (je nach Funktion!) sind z.B. via Siri ohne das
    > > Entsperren zugänglich...
    >
    > Mein Szenario sieht da halt so aus, dass ich das Smartphone links neben dem
    > Keyboard habe, wo ich mit Sicherheit von Face-ID, Hello und Konsorten nicht
    > erkannt werde. Wenn ich dann durch ein, zwei Apps wischen will, bin ich
    > schon eingeschränkt, oder? Touch-ID mit einem vorn liegenden Sensor hätte
    > das Problem einfach nicht.

    Gute Frage... Ich denke, man müsste sich das X einfach mal selbst anschauen und daraufhin bewerten, ob es den eigenen Vorstellungen entspricht.

    Ich habe mich z.B. bewusst gegen das iPhone 7, das ganz sicher kein schlechtes Smartphone ist, entschieden und ein "veraltetes" 6S gekauft, weil ich nicht auf die Kopfhörerbuchse verzichten wollte. Ich hoffe im Prinzip darauf, dass sich mein Anwendungsfall oder der Kopfhörermarkt ändert, oder dass Apple irgendwann mit dem iPhone 13 oder so zurückrudert und wieder 'ne Buchse einbaut.

  17. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: unbuntu 10.11.17 - 21:36

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann
    > Notifications auf dem Sperrbildschirm einfach antippen um in die App zu
    > gelangen und muss nicht vorher nicht den Finger auf TouchID legen

    Ja das sind echte Probleme. Wie konnte die Menschheit bisher bloß überleben?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  18. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: TwoPlayer 11.11.17 - 03:08

    Also ich muss sagen, das ich Face-ID deutlicher komfortabler und vor allem zuverlässiger als Touch-ID empfinde. Bei Touch-ID hat es bei ca. 20-30% der Fälle durch Schweiß oder Schmutz meinen Finger nicht erkannt, während Face-ID mich bis jetzt immer erkannt hat und dabei meiner Empfindung nach sogar schneller ist (anders als Golem beschriebt). Zudem ist es bei Integrationen innerhalb von Apps, wo das ganz als Authentifizierung genutzt wird, deutlich kompatibler.

  19. Re: Golem Dein Ernst?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.17 - 11:12

    > Ja das sind echte Probleme. Wie konnte die Menschheit bisher bloß
    > überleben?

    Schreibt jemand in seiner verfügbaren Zeit in ein kleines Forum. Deine Probleme scheinen ja auch nicht von lebensbedrohender Natur zu sein. Falls noch jemand ein Beispiel für einen argumentativen Bumerang braucht....

    Edit: Typo.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.17 11:18 durch david_rieger.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47