Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xr im Test: Apples günstigeres…

Eher ein X kaufen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eher ein X kaufen

    Autor: rafterman 26.10.18 - 15:38

    Gibt es noch bei Händlern für den Betrag eines XR und bietet meiner Meinung nach mehr.

  2. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: nixidee 26.10.18 - 15:41

    Oder gleich ein richtiges Smartphone.

  3. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:05

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es noch bei Händlern für den Betrag eines XR und bietet meiner Meinung
    > nach mehr.

    Das X ist aber IIRC kleiner und hat kein Dual-SIM, weder mit echten noch eSIM.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:31

    Ja, aber was bleibt den ausser iSO? W10M ist ja leider Geschichte...

    Android? Nie wieder...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  5. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Crossfire579 26.10.18 - 16:34

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android? Nie wieder...

    Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

  6. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: rafterman 26.10.18 - 16:34

    0,3 Zoll fallen wohl weniger auf als der Fette Rand was wohl der Hauptgrund ist weshalb es größer ist. Wer die eSIM brauch die aktuell niemand unterstützt kann natürlich kein X nehmen, aber dafür hat man 2 Kameras und somit die bessere Portraitfunktion sowie das bessere OLED Display.

  7. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: rafterman 26.10.18 - 16:35

    Nicht repräsentativ aber ich kenne nur Wechsler von Android zu Apple.

  8. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: violator 26.10.18 - 16:41

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Was bringen einem die Vorzüge, wenn die Nachteile von Android alles kaputtmachen?

    Kaufst bestimmt auch nen Sportwagen mit 50PS Motor weil der Lack so geil ist im Vergleich zu anderen Autos.

  9. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:45

    Ich habe vom Galaxy S bis zum Xperia Z Ultra die Vorzüge von Android genossen... Und IMHO wurde es immer schlechter...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:50

    Hat jeder seinen Bedarf. Foto- und Videofunktionen sind so gar nichts was ich benötige.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  11. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Snowi 26.10.18 - 16:54

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android? Nie wieder...
    >
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Das Xs wird wohl mein erstes iOS Smartphone, nachdem Android für mich endgültig gestorben ist. Und das aus vielen Gründen.
    Die 2 Jahre Updates die man jetzt kriegt finde ich ja ganz löblich, aber der Herstellersupport bei allen großen hat mich so dermaßen enttäuscht...
    Ja, bei Apple muss man für den Suppprt bezahlen, aber hier bekomme ich wenigstens noch Support.

  12. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Lapje 26.10.18 - 17:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was bringen einem die Vorzüge, wenn die Nachteile von Android alles
    > kaputtmachen?

    Und welche Nachteile bleiben übrig, wenn das übliche K.O.Kriterium Updates (was man so auch nicht stehen lassen kann) außen vor lässt?

    Ich kenne beides, und mein iPad Air ist schon lange zum ePaper-Lesgerät (was aber nur an der App liegt) und Netflix-Player (weil mein 2014er Note 10.1 von Netflix nicht zertifiziert ist) degradiert worden....

  13. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: ttinsb 26.10.18 - 17:48

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android? Nie wieder...
    >
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Welche Vorzüge solen das bitte sein? Schlechte Apps, fehlende Updates, Viren/Malware, vorinstallierte Bloatware, Sicherheitslücken ohne Ende, Preisverfall nach wenigen Monaten, oder was genau meinst Du?

    Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen das man nie wieder einen Homebutton drücken möchte wenn man sich an FaceID und Wischgesten gewöhnt hat.

    Das geht so schnell in Fleisch und Blut über und vereinfacht die Bedienung so drastisch wie die Einführung des ersten Multitouch-Screens beim iPhone 1.

    Home-Buttons / Geräte ohne FaceID sind sowas von 2017 :-)

  14. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.18 - 17:52

    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Klingt wie aus dem "Handbuch für den aufrechten Kommunisten" in irgendeinem Diktatorenstaat. :D

  15. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Lapje 26.10.18 - 18:10

    ttinsb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Welche Vorzüge solen das bitte sein? Schlechte Apps, fehlende Updates,
    > Viren/Malware, vorinstallierte Bloatware, Sicherheitslücken ohne Ende,
    > Preisverfall nach wenigen Monaten, oder was genau meinst Du?

    Auch man, immer wieder diese Schulhofweisheiten...

    Welche schlechten App? Konkrete Beispiele bitte. Kennst Du alle Apps aus dem Play Store? Ich habe bei iOS auch viele schlechte Apps gefunden: Videoplayer die nicht das hielten, was sie versprachen, angebliche Datei-Manager, die alles aufzeigten, nur nicht die Files auf dem Gerät usw.

    Fehlende Updates? Informiere Dich vorher über den Hersteller, dann weißt Du was auf Dich zukommt. Was das schießen von Sicherheitslücken angeht, ist Google meist deutlich schneller als Apple - das die Hersteller nicht selten lange brauchen um diese umzusetzen steht auf einem anderen Blatt. Aber auch hier gilt: Vorher informieren. Bei Google ist man meist auf der sicheren Seite, darüber hinaus sind Formen wie Nokia auch recht fix.

    Viren/Malware? Welche denn? Sicherheitslücken? Geht mal bitte auf die zahlreichen sich im Netz befindlichen Seiten von Organisationen oder Sicherheitsforschern, welche Lücken der verschiedenen Systeme auflisten - und Du wirst den Unsinn hinter Deiner Aussage feststellen: Beide Systeme stehen sich in nichts nach. Nur das die Finder von Sicherheitslücken bei iOS nicht selten nach 6 Monaten oder einem Jahr selbst an die Öffentlichkeit gehen, weil bei Apple nichts passiert ist.

    Zudem: Welche der ach so großen Lücken wurde den bei Android bisher in großem Maße ausgenutzt? Welche? Zudem braucht es bei den meisten Problemen noch das Zutun des Nutzers - in dem er sich irgendwas außerhalb des Play Stores auf dem Gerät installiert.

    Preisverfall nach ein paar Monaten? Wo das für den Käufer ein Nachteil sein soll weißt sicherlich nur Du....

    >
    > Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen das man nie wieder einen
    > Homebutton drücken möchte wenn man sich an FaceID und Wischgesten gewöhnt
    > hat.

    Ich sehe es anders rum. Ich kann Android meist bedienen, ohne die Hand vom Gerät nehmen zu müssen. Bei iOS muss ich dagegen meist die Hand vom Tablet nehmen - was ich extremst umständlich finde. Nein, dann lieber den Home- bzw. den Turück-Button.

    >
    > Das geht so schnell in Fleisch und Blut über und vereinfacht die Bedienung
    > so drastisch wie die Einführung des ersten Multitouch-Screens beim iPhone
    > 1.

    Ich finde es auch nach Jahren Umständlich. Mal davon abgesehen, dass Android in den Jahren auch zahlreiche (und gute) Gestensteuerung bekommen hat - diese wurde vor allem mit Android 9 kräftig ausgebaut. Kann man aber nicht wissen, wenn man sich nicht damit beschäftigt.

    > Home-Buttons / Geräte ohne FaceID sind sowas von 2017 :-)

    Mag für Dich gelten, besitzt deswegen aber noch lange keine Algemeingültigkeit.

  16. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: violator 26.10.18 - 18:15

    Bei Android hat man meistens zu jedem Thema 50 Apps zur Wahl, von denen 49 mit Werbung komplett zugemüllt sind. Die eine gute App zu finden ist da oft einfach nur nervig.

  17. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Lapje 26.10.18 - 18:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Android hat man meistens zu jedem Thema 50 Apps zur Wahl, von denen 49
    > mit Werbung komplett zugemüllt sind. Die eine gute App zu finden ist da oft
    > einfach nur nervig.

    komisch das bei solchen Aussagen nie Beispiele genannt werden. Auch nicht, dass die mit Werbung "zugemüllten" Apps meist einfach Testversionen sind, die man ausgiebig testen kann, bevor man die werbefreie Version kaufen kann. Bei iOS kaufe ich oftmals die Katze im Sack....

    Bei iOS traue ich mich gar nicht zu testen, da die "Rückgabe" der App nicht so einfach wie bei Google ist...

  18. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Christian81 26.10.18 - 19:46

    Mein Standort wird nicht 300x am Tag abgefragt, der mickrige Akku im iPhone hält erstaunliche lange, ich kann Apps De/Installieren wie ich will und muss mich nicht Bloatware rumschlagen.

    ok google zu deaktivieren kann, wenn es die Aktion wie von Google beschrieben nicht gibt, nervig sein.
    Nur um den Timer per Sprachbefehl zu aktivieren will Google von mir alles wissen und saugt auch gleich am Akku.

    Ich habe seit ca. 4 Wochen ein Huawei P20 neben dem iPhone und sehe keine Vorteile. Vor allem ist das ganze einstellen und Wege zu finden die installierten Apps los zu werden sehr Zeitintensiv. Ein iPhone unterstützt mich dezent im Hintergrund, das P20 will die ganze Aufmerksamkeit.
    Die 428ppi vom Display reißen es auch nicht raus, mein.
    Und die Kamera Ergebnisse von DXO sind beim Huawei definitiv gekauft, teilweise haben wir echt grausame Qualität der Bilder/Videos am P20 und das nur gegen ein iPhone 6s/7.
    An den Geräten ist auch nix genormt/gleich, das ist für Prof. Software sehr nervig. Bei Adobe oder wer mal als Gaffer arbeitet und schnell die Belichtung wissen möchte.
    Was aber garnicht geht ist der Stand der Software.

    P20 - release: 27.03.2018 - derzeit Android Oreo vom 21.08.2017 SicherheitsPatch 07./18
    6s - release: 25.09.2015 - derzeit iOS 12.01 vom 08.10.2018

    Hinzu kommt der Prof. Support von Apple on- und offline. Bei den Rechten für Apple Music family wurde schnell mit einem direkten Ansprechpartner geholfen und beim Update Prob. mit iOS11 auch.
    Name, email Adresse und Arbeitszeit wird genannt.

    Bei Google gibts die FAQ Fangemeinde. Warum? Apple hat sehr gut RIM ersetzt!

    Das Leben ist viel zu schön um die Zeit bei Android zu verschwenden.

  19. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Sybok 26.10.18 - 21:08

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android? Nie wieder...
    >
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Stimmt nicht! Ich würde sofort zu W10M zurückkehren, auch wenn ich mit Android in der Tat zufrieden bin (mit einigen Anpassungen, wie dem wirklich großartigen Microsoft Launcher - ehemals Arrow). Aber bei Windows wirkte alles viel mehr wie aus einem Guss. Das bekommen sie bei Android noch nicht so ganz hin. Bringt aber nichts, W10M ist nun mal passé.

  20. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Sante 26.10.18 - 22:12

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht repräsentativ aber ich kenne nur Wechsler von Android zu Apple.

    nö, ich bin nach iPhone (seit 3GS bis 6S) auf das Pixel 2. Dort seit einem Jahr.

    Google macht vieles gut/besser, aber auf Details legt Google auch objektiv gesehen wirklich keinen großen Wert. Apps sind alle da, Qualität ist auf iOS besser.

    Große Stärke von Android sind mE die notfications, die deutlich sinnvoller eingesetzt werden (bspw. Google Maps zeigt in den Notifications mit, nach wievielen Stationen man Bahn/Bus verlassen muss).

    Bin ein bißchen Android-Fan geworden. Nur ne Design-Abteilung bei Google wäre schon mal nicht schlecht finde ich....

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  2. VascoMed GmbH, Binzen
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. (-91%) 5,25€
  4. (-69%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
      iPhones und Co.
      Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

      Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.

    2. Mozilla: Firefox bekommt Passwort-Generator
      Mozilla
      Firefox bekommt Passwort-Generator

      Als Teil der neuen Passwortverwaltung soll der Firefox-Browser künftig auch zufällige Passwörter erzeugen können. Die Funktion kann in aktuellen Nightly-Builds des Browsers getestet werden.

    3. Performance Maximizer: Intels Overclocking-Tool braucht eigene Partition
      Performance Maximizer
      Intels Overclocking-Tool braucht eigene Partition

      Wer Intels Performance Maximizer für CPU-Overclocking nutzen möchte, muss 1,5 GByte herunterladen und eine 16-GByte-Partition erstellen. Unterstützt werden K-Chips mit einer Z390-Platine unter Windows 10.


    1. 14:46

    2. 14:26

    3. 14:12

    4. 13:09

    5. 12:11

    6. 12:05

    7. 11:35

    8. 11:03