Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xs Max im Test: Das Smartphone…

208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: bark 21.09.18 - 21:55

    Keine Ahnung womit ihr alle ein Problem habt. Troll 😁

  2. Re: 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: azeu 22.09.18 - 20:49

    Mit der Leistung die man für den geforderten Preis bekommt.

    Muss es Dir jemand vielleicht aufmalen?

    ... OVER ...

  3. Re: 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: neocron 22.09.18 - 21:37

    Ein Produkt stiftet dir also zu gefordertem Preis nicht genügend Nutzen ... machst du einen derart lächerlichen Aufriss auch bei jedem Produkt, dass du im Supermarkt auch nicht kaufst?
    Denn letztendlich liefern dir, und grundsätzlich ersteinmal nur dir, all diese Produkte genau so zu wenig Leistung für den Preis ...
    Meine Güte die riesige Mehrheit der Produkte, die existieren, weisen dieses Merkmal auf. Du müsstest aus dem lächerlichen gemecker nicht mehr heraus kommen, wenn du diese "Logik" konsequent anwenden würdest.

    Einfach etwas nicht zu kaufen ohne aus dieser primitiven Entscheidung solch ein Drama zu machen wäre die weniger peinliche Reaktion .... muss man dir das aufmalen?

  4. Re: 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: azeu 23.09.18 - 13:05

    Noch mal extra für Dich:

    https://www.youtube.com/watch?v=uvn_-zM7pQA

    ... OVER ...

  5. Re: 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: neocron 23.09.18 - 15:48

    ich nehm dieses trotzige Hingeschuster einer laecherlichen Parodie mal als verzweifelten Versuch der Ablenkung ...
    ich wuensche dir weiterhin viel Spass bei deinem laecherlichen Glaubenskrieg ...

  6. Re: 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: azeu 23.09.18 - 16:53

    Wobei die Parodie schon traurig ist, da sie nicht weit vor der Realität weg ist.

    Und genau diese Einstellung habe ich in Bezug auf Apple's Preispolitik. Aber irgendwie verwechseln das einige hier mit Neid und Missgunst.

    ... OVER ...

  7. Re: 208 safran kostet 3500¤ das xs ist günstig

    Autor: neocron 23.09.18 - 19:00

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei die Parodie schon traurig ist, da sie nicht weit vor der Realität weg
    > ist.
    dieser Zwang, doch noch irgendwie was schlechtes ueber Apple einzubauen ...
    meine Guete, wie kommt man bitte nur zu solchen Ticks?

    > Und genau diese Einstellung habe ich in Bezug auf Apple's Preispolitik.
    darfst du doch auch haben, ... damit hat niemand ein Problem ... deine [erbaermlichen Beleidigungen sind das Problem ], die du einem hinschmeisst, weil du weisst, dass deine Einstellung zu Apples Preispolitik keinen interessiert!

    > Aber irgendwie verwechseln das einige hier mit Neid und Missgunst.
    dass du nicht verstehst, dass deine Beleidigungen und Provokationen das Problem sind, und nicht deine Kritik, bringt mich allerdings auf die Idee, dass ich tatsaechlich Neid und Missgunst mit etwas anderem als Grund verwechseln koennte, was ich bisher nicht bedacht habe ...
    Krankheiten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Deutsche Welle, Bonn
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Hays AG, Memmingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  2. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  3. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  4. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Handelskrieg: Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen
      Handelskrieg
      Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen

      Trump setzt seine Kampagne gegen Huawei fort und will nun auch die Europäer zwingen, nicht mehr in China produzieren zu lassen. Die USA haben keinen eigenen 5G-Ausrüster.

    2. Jobs durch Huawei: "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"
      Jobs durch Huawei
      "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"

      Huawei arbeitet in Deutschland mit vielen Partnern zusammen. Daher steigen die Beschäftigten des chinesischen Ausrüsters in Deutschland auch nicht selbst auf die Masten.

    3. Musikstreaming: Apple wirft Spotify falsche Angaben vor
      Musikstreaming
      Apple wirft Spotify falsche Angaben vor

      Im Streit mit Spotify über Provisionen im App Store hat der US-Konzern Apple die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Streamingdienst habe überhöhte Zahlen genannt.


    1. 16:13

    2. 15:47

    3. 15:35

    4. 15:19

    5. 14:54

    6. 14:30

    7. 14:00

    8. 12:05