Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xs Max im Test: Das Smartphone…
  6. Thema

Preisdiskussion vollkommen daneben

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: TomasVittek 21.09.18 - 16:37

    Kryss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber generell kann man doch eigentlich nicht so manipuliert sein, dass man
    > über 1600 Euro (!!!) für ein smartphone bezahlt, das im Prinzip nicht mehr
    > kann als ein 300 Euro smartphone, und das dann auch noch verteidigt?! Da
    > geht's doch letztlich nur um den sch%*+Vergleich... Oder man braucht das
    > wirklich beruflich (Display Echtheit, support usw), aber ich nehme einfach
    > an, dass das beim Großteil nicht der Fall ist.
    > Ich vermute eher, Apple will wieder was für das Image seiner smartphones
    > machen. Statussymbole für die Leute anbieten. Ich habe mir damals das ur
    > iPhone zum Release geholt, das war die Magie. Internet jederzeit und der
    > wow Faktor. Das, was Apple mit den Kunden heutzutage veranstaltet, ist für
    > mich die Monster verarsche schlechthin. Aber es scheint ja zu klappen und
    > die Leute fressen das.


    was muss in deinem kopf so los sein das du hier in irgendein forum kommst und dich darüber aufregst wofür andere menschen ihr geld ausgeben?

    ich möchte das jetzt mal sehr konkret und direkt artikulieren:

    es geht dich GAR NIX an wofür andere menschen ihr geld bereit sind auszugeben.

    PUNKT


    wie du überhaupt auf die idee kommst hier über andere menschen urteilen zu können ist eine frechheit und an arroganz ja wohl fantastisch. wenn ich mir auch nur eine sekunde vorstellen würde das ich mich ins nächste bentley, hugo boss oder louis vuitton forum schleiche um den leuten dann zu erklären das eine lidl tasche für 30 cent NOCH mehr platz hat als eine louis vuitton tasche dann würd ich mir doch an den kopf fassen.

    das ist doch nicht normal...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.18 16:37 durch TomasVittek.

  2. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: a user 21.09.18 - 16:38

    Finde eigentlich diesen Thread nur komplett daneben.

    Aber wenn es euch Spaß macht... mcih hat's etwas amüsiert hier durch zu forsten.

  3. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Kryss 21.09.18 - 16:41

    TomasVittek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kryss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber generell kann man doch eigentlich nicht so manipuliert sein, dass
    > man
    > > über 1600 Euro (!!!) für ein smartphone bezahlt, das im Prinzip nicht
    > mehr
    > > kann als ein 300 Euro smartphone, und das dann auch noch verteidigt?! Da
    > > geht's doch letztlich nur um den sch%*+Vergleich... Oder man braucht das
    > > wirklich beruflich (Display Echtheit, support usw), aber ich nehme
    > einfach
    > > an, dass das beim Großteil nicht der Fall ist.
    > > Ich vermute eher, Apple will wieder was für das Image seiner smartphones
    > > machen. Statussymbole für die Leute anbieten. Ich habe mir damals das ur
    > > iPhone zum Release geholt, das war die Magie. Internet jederzeit und der
    > > wow Faktor. Das, was Apple mit den Kunden heutzutage veranstaltet, ist
    > für
    > > mich die Monster verarsche schlechthin. Aber es scheint ja zu klappen
    > und
    > > die Leute fressen das.
    >
    > was muss in deinem kopf so los sein das du hier in irgendein forum kommst
    > und dich darüber aufregst wofür andere menschen ihr geld ausgeben?
    >
    > ich möchte das jetzt mal sehr konkret und direkt artikulieren:
    >
    > es geht dich GAR NIX an wofür andere menschen ihr geld bereit sind
    > auszugeben.
    >
    > PUNKT
    >
    > wie du überhaupt auf die idee kommst hier über andere menschen urteilen zu
    > können ist eine frechheit und an arroganz ja wohl fantastisch. wenn ich mir
    > auch nur eine sekunde vorstellen würde das ich mich ins nächste bentley,
    > hugo boss oder louis vuitton forum schleiche um den leuten dann zu erklären
    > das eine lidl tasche für 30 cent NOCH mehr platz hat als eine louis vuitton
    > tasche dann würd ich mir doch an den kopf fassen.
    >
    > das ist doch nicht normal...

    Das hier ist das Golem.de forum, nicht das iPhone oder Apple forum. Ein forum dient dazu, seine Meinung auszutauschen, oder liege ich da falsch?

  4. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: franzropen 21.09.18 - 16:49

    Whitey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Scheinbar bekommt man es NICHT zum halben Preis, denn das widerlegt der
    > Test. Ob es 'sinnvoll' ist, entscheidest nicht du, sondern jeder für sich,
    > auch wenn es für dich 'unsinnig' sein mag. Gerade WEIL es nicht das einzige
    > Telefon auf dem Markt ist, kaufst du dir (und jede*r andere auch) eben ein
    > Telefon, das deinen Vorstellungen entspricht.

    Warte doch einfach mal ein/zwei Monate. Es ist einfach so das der Preis bei SmartPhone relative wenig mit den Produktionskosten zu tun hat und Apple sich am meisten den Namen bezahlen lässt.

  5. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: neocron 21.09.18 - 17:53

    Kryss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte niemanden persönlich angreifen, tut mir leid wenn du das
    > anscheinend so auffasst.
    Ich weiss nicht was du erwartest. Du unterstellst anderen sie seien zu einem gewissen Grad manipuliert, und obendrein sprichst du noch von "Verteidigung" der Entscheidung, um die Kaufentscheidung damit indirekt zu etwas zu degradieren, was man verteidigen (rechtfertigen) muesste!
    Es interessiert relativ wenig, ob du niemanden angreifen moechtest, wenn du es dann denoch tust!

    > Kann sich ja jeder kaufen was er will,
    richtig, da sind wir uns ja wenigstens einig!

    > es ist einfach oft nur amüsant, wenn
    > man das generell (!!!) kritisiert und dann individuell angegriffen wird
    > (..."Schwachsinn du so dein Geld ausgibst"...)
    Ich habe deine Logik appliziert, nichts weiter!? Wenn du das jetzt als Angriff wertest, war auch deine Aeusserung ein Angriff! (ist doch voellig wurst, ob du es auf einen oder viele andere beziehst)
    Hey, wenn du die Kaufentscheidungen anderer degradieren darfst, darf es doch wohl jeder andere!?
    Oder glaubst du ehrlich du hast Sonderrechte in irgend einer Weise?

    > Ich investiere z.b. In Schwachsinn wie meine Eigentumswohnung in M
    Richtig, was jetzt erstmal nicht perse Ausschliesst, dass es sich meiner (oder anderer) Meinung nach um Schwachsinn handelt. Auch interessant … wenn du etwas kaufst ist es eine "Investition" … wenn andere genau so eine Kaufentscheidung faellen, wuerden diese sie "verteidigen" muessen ...

    >, macht
    > mir halt mehr Spaß und Sinn
    eben, DIR, genau das ist der Punkt …
    Evtl. ist es ja neu fuer dich … aber da draussen gibt es viele, sehr viele nicht-DU Personen …

    > als immer das neuste völlig überteuerte iPhone
    > zu haben.
    und welche Relevanz hat diese (DEINE!) Bewertung fuer andere? Mir persoenlich macht das Eigenheim UND Technik UND anderer Schwachsinn spass …

    Weil also andere teils neben dem Eigenheim noch in 3-4 Jahre Smartphone investieren, das DIR zu teuer ist, stellt nun ein Problem fuer dich dar?

    > Und jetz?
    > Doof oder?
    was sollte daran doof sein?
    du benennst ein einziges Beispiel, fuer welches noch nichteinmal feststeht ob andere es nicht denoch als Schwachsinn ansehen wuerden, und denkst tatsaechlich damit haettest du hier in der Diskussion ein Argument?


    > Vielleicht bin ich auch schon zu alt für
    > sowas.
    Vielleicht, vielleicht bist du aber auch nur zu sehr mit dir und deinen Praeferenzen beschaeftigt ...

  6. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Whitey 21.09.18 - 17:53

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whitey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Scheinbar bekommt man es NICHT zum halben Preis, denn das widerlegt der
    > > Test. Ob es 'sinnvoll' ist, entscheidest nicht du, sondern jeder für
    > sich,
    > > auch wenn es für dich 'unsinnig' sein mag. Gerade WEIL es nicht das
    > einzige
    > > Telefon auf dem Markt ist, kaufst du dir (und jede*r andere auch) eben
    > ein
    > > Telefon, das deinen Vorstellungen entspricht.
    >
    > Warte doch einfach mal ein/zwei Monate. Es ist einfach so das der Preis
    > bei SmartPhone relative wenig mit den Produktionskosten zu tun hat und
    > Apple sich am meisten den Namen bezahlen lässt.

    Ja und? Lassen sich andere Unternehmen ihren Markennamen nicht auch bezahlen? Interessiert mich das? Manche Kund*innen finden das sogar gut und zahlen für diese Form der Distinktion. Jede*r eben nach seinem*ihrem Befinden - ist ja deren Leute Geld. So what?

  7. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: neocron 21.09.18 - 17:54

    Kryss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hier ist das Golem.de forum, nicht das iPhone oder Apple forum. Ein
    > forum dient dazu, seine Meinung auszutauschen, oder liege ich da falsch?
    Ich glaube du verwechselst Unterstellungen und willkuerliche Behauptungen mit "Meinung" ...

  8. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Kryss 21.09.18 - 18:10

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kryss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wollte niemanden persönlich angreifen, tut mir leid wenn du das
    > > anscheinend so auffasst.
    > Ich weiss nicht was du erwartest. Du unterstellst anderen sie seien zu
    > einem gewissen Grad manipuliert, und obendrein sprichst du noch von
    > "Verteidigung" der Entscheidung, um die Kaufentscheidung damit indirekt zu
    > etwas zu degradieren, was man verteidigen (rechtfertigen) muesste!
    > Es interessiert relativ wenig, ob du niemanden angreifen moechtest, wenn du
    > es dann denoch tust!
    >
    > > Kann sich ja jeder kaufen was er will,
    > richtig, da sind wir uns ja wenigstens einig!
    >
    > > es ist einfach oft nur amüsant, wenn
    > > man das generell (!!!) kritisiert und dann individuell angegriffen wird
    > > (..."Schwachsinn du so dein Geld ausgibst"...)
    > Ich habe deine Logik appliziert, nichts weiter!? Wenn du das jetzt als
    > Angriff wertest, war auch deine Aeusserung ein Angriff! (ist doch voellig
    > wurst, ob du es auf einen oder viele andere beziehst)
    > Hey, wenn du die Kaufentscheidungen anderer degradieren darfst, darf es
    > doch wohl jeder andere!?
    > Oder glaubst du ehrlich du hast Sonderrechte in irgend einer Weise?
    >
    > > Ich investiere z.b. In Schwachsinn wie meine Eigentumswohnung in M
    > Richtig, was jetzt erstmal nicht perse Ausschliesst, dass es sich meiner
    > (oder anderer) Meinung nach um Schwachsinn handelt. Auch interessant
    > … wenn du etwas kaufst ist es eine "Investition" … wenn andere
    > genau so eine Kaufentscheidung faellen, wuerden diese sie "verteidigen"
    > muessen ...
    >
    > >, macht
    > > mir halt mehr Spaß und Sinn
    > eben, DIR, genau das ist der Punkt …
    > Evtl. ist es ja neu fuer dich … aber da draussen gibt es viele, sehr
    > viele nicht-DU Personen …
    >
    > > als immer das neuste völlig überteuerte iPhone
    > > zu haben.
    > und welche Relevanz hat diese (DEINE!) Bewertung fuer andere? Mir
    > persoenlich macht das Eigenheim UND Technik UND anderer Schwachsinn spass
    > …
    >
    > Weil also andere teils neben dem Eigenheim noch in 3-4 Jahre Smartphone
    > investieren, das DIR zu teuer ist, stellt nun ein Problem fuer dich dar?
    >
    > > Und jetz?
    > > Doof oder?
    > was sollte daran doof sein?
    > du benennst ein einziges Beispiel, fuer welches noch nichteinmal feststeht
    > ob andere es nicht denoch als Schwachsinn ansehen wuerden, und denkst
    > tatsaechlich damit haettest du hier in der Diskussion ein Argument?
    >
    > > Vielleicht bin ich auch schon zu alt für
    > > sowas.
    > Vielleicht, vielleicht bist du aber auch nur zu sehr mit dir und deinen
    > Praeferenzen beschaeftigt ...

    Vergiss es einfach, anscheinend fühlst du dich hier konkret angegriffen. Wirkliche Argumente kommen ja keine, aber wie gesagt, da Apple seit dem ersten iPhone keine USP mehr hat, sind es emotionale Entscheidungen, und warum du hier so aggressiv sein musst, verstehe ich nicht. Apple definiert sich über die Marke, Marke ist Marketing und Werbung, und das wiederum is Manipulation. Wahrscheinlich ist das jetz auch wieder arrogant. Mach doch einfach was du magst und gut und ich sage meine Meinung in einem öffentlichen forum weil es mir Spaß macht mit Leuten zu diskutieren. Und wenn du glaubst, dass sich ein iPhone leisten können mit Reichtum zu tun hat, dann kuck doch einfach mal bei RTL 2 rein. ;-)

    Und meiner Meinung nach macht es einen himmelweiten Unterschied, ob man Leute individuell angreift oder allgemein darüber schreibt



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.18 18:20 durch Kryss.

  9. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Kryss 21.09.18 - 18:13

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kryss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hier ist das Golem.de forum, nicht das iPhone oder Apple forum. Ein
    > > forum dient dazu, seine Meinung auszutauschen, oder liege ich da falsch?
    > Ich glaube du verwechselst Unterstellungen und willkuerliche Behauptungen
    > mit "Meinung" ...

    Ich bin nur auf das Beispiel eingegangen, keine Ahnung, was du meinst ehrlich gesagt. Das hier ist nun mal kein iPhone oder Apple (oder bugatti) forum, und das wurde vorgeworfen, richtig?

  10. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: neocron 21.09.18 - 18:29

    Kryss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergiss es einfach, anscheinend fühlst du dich hier konkret angegriffen.
    warum sollte ich mich angegriffen fuehlen? Ich besitze nicht ein Apple Produkt, einiges ist mir zu teuer, anderes stiftet mir nicht genuegend Nutzen.
    Du verwechselst da Kritik an deiner Arroganz mit Verteidigungshaltung ...

    > Wirkliche Argumente kommen ja keine,
    Du glaubst doch nicht wirklich dass du mit solch einer trotzigen Behauptung Argumente anderer zerschmettern kannst, oder?

    > aber wie gesagt, da Apple seit dem
    > ersten iPhone keine USP mehr hat, sind es emotionale Entscheidungen
    und wieder machst du den gleichen Fehler, obwohl man es dir breit erklaert hat.
    Gegen Blinde Ignoranz ist wohl kein Kraut gewachsen …

    >, und warum du hier so aggressiv sein musst, verstehe ich nicht.
    nochmals, ich bin nicht aggressiver, als deine initiale Provokation.
    Die Absicht war dir deinen Widerspruch aufzuzeigen. Es war offensichtlich nicht deutlich genug.

    > Apple definiert
    > sich über die Marke, Marke ist Marketing und Werbung, und das wiederum is
    > Manipulation. Wahrscheinlich ist das jetz auch wieder arrogant.
    nein, das war tatsaechlich ein fuenkchen wahrheit, zumindest wenn du meinst, dass Apple sich AUCH ueber die Marke definiert. Was voellig normal ist, das machen die meisten Hersteller …
    und diesen Manipulationen bist auch du, jederzeit unterlegen …

    da dies gleich fuer alle gilt, hat es hier in der Diskussion relativ wenig Belang!

    > Mach doch
    > einfach was du magst und gut und ich sage meine Meinung in einem
    > öffentlichen forum weil es mir Spaß macht mit Leuten zu diskutieren.
    du diskutierst nicht. Du provozierst und kommst dann mit dem Echo nicht klar.
    Ich bin ja nicht der einzige, der die Provokation und die damit angedeutete Arroganz bemerkt!

    > Und
    > wenn du glaubst, dass sich ein iPhone leisten können mit Reichtum zu tun
    > hat, dann kuck doch einfach mal bei RTL 2 rein. ;-)
    danke fuer den Hinweis! Da ich mit keiner Silbe auch nur ansatzweise solch einen Glaube auch nur angedeutet habe, frage ich mich ernsthaft was genau du mit diesem voellig irrelvanten Hinweis bezweckst. Ich frage mich ehrlich gesagt, ob du das selbst weisst …
    falls das eine weitere Provokation sein sollte, ging die maechtig daneben ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.18 18:30 durch neocron.

  11. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Kryss 21.09.18 - 18:42

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kryss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vergiss es einfach, anscheinend fühlst du dich hier konkret angegriffen.
    > warum sollte ich mich angegriffen fuehlen? Ich besitze nicht ein Apple
    > Produkt, einiges ist mir zu teuer, anderes stiftet mir nicht genuegend
    > Nutzen.
    > Du verwechselst da Kritik an deiner Arroganz mit Verteidigungshaltung ...
    >
    > > Wirkliche Argumente kommen ja keine,
    > Du glaubst doch nicht wirklich dass du mit solch einer trotzigen Behauptung
    > Argumente anderer zerschmettern kannst, oder?
    >
    > > aber wie gesagt, da Apple seit dem
    > > ersten iPhone keine USP mehr hat, sind es emotionale Entscheidungen
    > und wieder machst du den gleichen Fehler, obwohl man es dir breit erklaert
    > hat.
    > Gegen Blinde Ignoranz ist wohl kein Kraut gewachsen …
    >
    > >, und warum du hier so aggressiv sein musst, verstehe ich nicht.
    > nochmals, ich bin nicht aggressiver, als deine initiale Provokation.
    > Die Absicht war dir deinen Widerspruch aufzuzeigen. Es war offensichtlich
    > nicht deutlich genug.
    >
    > > Apple definiert
    > > sich über die Marke, Marke ist Marketing und Werbung, und das wiederum
    > is
    > > Manipulation. Wahrscheinlich ist das jetz auch wieder arrogant.
    > nein, das war tatsaechlich ein fuenkchen wahrheit, zumindest wenn du
    > meinst, dass Apple sich AUCH ueber die Marke definiert. Was voellig normal
    > ist, das machen die meisten Hersteller …
    > und diesen Manipulationen bist auch du, jederzeit unterlegen …
    >
    > da dies gleich fuer alle gilt, hat es hier in der Diskussion relativ wenig
    > Belang!
    >
    > > Mach doch
    > > einfach was du magst und gut und ich sage meine Meinung in einem
    > > öffentlichen forum weil es mir Spaß macht mit Leuten zu diskutieren.
    > du diskutierst nicht. Du provozierst und kommst dann mit dem Echo nicht
    > klar.
    > Ich bin ja nicht der einzige, der die Provokation und die damit angedeutete
    > Arroganz bemerkt!
    >
    > > Und
    > > wenn du glaubst, dass sich ein iPhone leisten können mit Reichtum zu tun
    > > hat, dann kuck doch einfach mal bei RTL 2 rein. ;-)
    > danke fuer den Hinweis! Da ich mit keiner Silbe auch nur ansatzweise solch
    > einen Glaube auch nur angedeutet habe, frage ich mich ernsthaft was genau
    > du mit diesem voellig irrelvanten Hinweis bezweckst. Ich frage mich ehrlich
    > gesagt, ob du das selbst weisst …
    > falls das eine weitere Provokation sein sollte, ging die maechtig daneben
    > ...

    :D

  12. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: TomasVittek 21.09.18 - 18:50

    Kryss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TomasVittek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kryss schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das hier ist das Golem.de forum, nicht das iPhone oder Apple forum. Ein
    > forum dient dazu, seine Meinung auszutauschen, oder liege ich da falsch?

    über technik diskutieren: super
    über den preis der technik diskutieren: bin ganz bei dir!
    darüber diskutieren wie andere leute deiner meinung nach ihr geld auszugeben haben oder nicht: peinlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.18 18:55 durch TomasVittek.

  13. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Apfelbaum 21.09.18 - 18:50

    Wie du wohl aussehen musst :D.

    (Respekt)

  14. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: FalschesEnde 21.09.18 - 18:54

    Ja, die Diskussion ist völlig abwegig.

    Apple verlangt den Preis weil sie es können, weil die Kunden bereitwillig so viel Geld hinblättern.
    Ist denn der hohe Preis ein Problem? Nö. Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Auto-Tuner legen zigtausend Euro, u. U. zehntausende Euro für *ihr* Auto nach *persönlichem* Geschmack hin. Ich persönlich habe dazu keinen Zugang. Störts mich? Nein. Andere Leute bringen ihr Geld mit Saufen, Golf spielen, Reiten, Bordellbesuchen, teuren Urlauben, etc. pp. durch.

    Geht niemanden etwas an, warum jemand sein Geld mit Hobby X verbrät - wenn der sich das leisten kann. In den Spiegel schauen, scharf nachdenken, an die eigene Nase fassen, und für diese Neiddiskussion sich selbst ein paar ordentliche Ohrfeigen geben.

  15. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Apfelbaum 21.09.18 - 18:57

    "Ja und" "So what" etc. pp. lässt sich hinter JEDE Meinungsäußerung posten. Kannstdu mir erläutern, inwiefern es der Diskussion einen Zugewinn bringt?
    Nein? Deshalb mach ichs jetzt mal richtig: Na und?

  16. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: neocron 21.09.18 - 19:04

    Exakt!

  17. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: neocron 21.09.18 - 19:06

    Genau genommen hat er anderen es nicht vorgeschrieben. Er hat jedoch Kaufentscheidungen anderer, die von seinen abweichen, ins lächerliche gezogen. Und das sehe ich auch als peinlich an ...

  18. Re: Ein Review muss auch den Preis diskutieren

    Autor: Apfelbaum 21.09.18 - 19:08

    Natürlich lässt sich das Preis-/Leistungsverhältnis pauschal angeben, wenn man sich auf einen Referenzmarkt bezieht.
    Ich mache mal ein ganz einfaches Beispiel: Das Brötchen beim Bäcker um die Ecke kostet 19ct. Das Brötchen bei der Konkurrenz im nächsten Ort ist zwar mit Sesam überzogen, kostet dafür aber auch 1,19ct. Preis-/Leistungstechnisch ist bei den vergleichbaren Produkten natürlich das "normale" Brötchen für 19ct besser.

    Trotzdem darf man natürlich subjektive Prioritäten haben und so sehr auf Sesam abfahren, dass man dazu bereit ist, geschlagene 1,19ct für ein olles Brötchen hinzulegen.


    Und nebenbei noch eine kleine aber wesentliche Anmerkung am Rande: Der Bericht ist extrem subjektiv verfasst. Das erkennst du unter anderem auszugsweise an einigen der vielen auf Subjektivität bedachten Formulierungen:
    "Uns stört die Einbuchtung nicht [...]"
    "[...] wobei dies für uns wie bei allen großen Smartphones nur eine Notlösung ist."
    "Schatten erscheinen in unseren Testaufnahmen etwas heller"

    Findest du es nicht ein bisschen hart affig, einem Menschen seine persönliche, extrem deutlich gekennzeichnete, Meinung abzusprechen?

    Die Frage stelle ich gleichzeitig an all die vielen anderen hellen Kerzen des Forums, die diesen Umstand schlicht nicht begreifen und sich über ihren Mund gefahren fühlen. LOL !

  19. Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

    Autor: Gamma Ray Burst 21.09.18 - 19:10

    ++

  20. Re: Ein Review muss auch den Preis diskutieren

    Autor: Marconry 21.09.18 - 19:13

    neocron schrieb:
    > die Leistung bei "Preis-Leistungsverhaeltnis" ist fuer den Tester
    > ueberhaupt nicht allgemeingueltig bestimmbar!
    >
    > Relevant fuer die Nutzer sind naemlich eben gemessene Auspraegungen diverser Merkmale, das was du als Fakten bezeichnest.

    Warum werden "gemessene Ausprägungen diverser Merkmale", sagen wir mal Benchmark-Punkte, nicht "Leistung" genannt? Dann könnte man recht objektiv über ein Preis-Leistungs-Verhältnis reden. Ob es subjektiv für einen akzeptabel ist bleibt davon ja unberührt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip&more GmbH, Ismaning
  2. Siltronic AG, Freiberg
  3. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Breko: Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen
    Breko
    Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen

    Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB) oder direkt zum Nutzer (FTTH) werden häufiger gebucht. Die Take-up-Rate steigt auf 43 Prozent.

  2. Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden
    Mobile Payment
    ING-Kunden können Google Pay verwenden

    Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit.

  3. Lenovo Thinkbook im Test: Ein schickes Ultrabook muss nicht teuer sein
    Lenovo Thinkbook im Test
    Ein schickes Ultrabook muss nicht teuer sein

    Ein schickes Aluminiumgehäuse, genug Anschlüsse und eine an Thinkpads erinnernde Tastatur lassen für Lenovos Thinkbook hohe Kosten befürchten. Das Notebook beweist aber, dass diese Vorzüge nicht teuer sein müssen.


  1. 12:40

  2. 12:25

  3. 12:09

  4. 12:00

  5. 11:51

  6. 11:41

  7. 11:29

  8. 11:20