1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iStick: Anti-Cloud-Stick mit Lightning…

Wenn es doch nur...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es doch nur...

    Autor: dumdideidum 13.05.14 - 11:29

    ...Nahbereichsfunktechnologie zur Datenübertragung mit umstehenden Geräten geben würde. Wie einfach könnte Datentransfer doch sein.

    Man stelle sich vor anhand eines ausgehandelten Handshakes könnte man jede Art von Datei beliebig auf den Geräten hin und her senden ohne extra Anwendungen starten zu müssen.

    Aber da müssen wir wohl noch ein paar Jahre warten, bis so fortschrittliche Technologie erfunden wird.

  2. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: Netspy 13.05.14 - 12:03

    So was wie AirDrop?

  3. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: Brainfreeze 13.05.14 - 12:27

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So was wie AirDrop?

    Ich vermute, der OP meinte eine flexiblere Technologie, bei denen man Daten zwischen beliebigen Geräten tauschen kann bzw. weniger eingeschränkt ist, als bei AirDrop, was z.B. bei iOS ein iPhone 5 mit iOS 7 voraussetzt. Mit meinem 4s komme ich da nicht weit. Und vom Datenaustausch zwischen iOS uns OS X ganz zu schweigen ;-)

  4. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: Netspy 13.05.14 - 13:31

    Ja, ein allgemein unterstützter Standard wäre schon nicht schlecht und sicherlich auch nicht schwer zu implementieren. Nur will das halt kein Hersteller und der Kunde ist der Dumme. AirDrop ist aber schon mal keine schlechte Sache, nur sollte Apple auch bald AirDrop OS X mit iOS verbinden.

  5. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: Sander Cohen 13.05.14 - 13:44

    Du meinst iTunes-WLAN-Sync? Oder via WebDAV? Oder, oder, oder?

    Alles möglich mit iOS (ohne Jailbreak)!

  6. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: RemizZ 13.05.14 - 15:31

    Ich glaube die Rede ist von Bluetooth oder ähnlichen Technologien ;)

  7. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 15:40

    Puh, hast du das auch als Anspielung auf BT verstanden?

    Mir ging es nämlich so, hab mich nur nicht getraut, was zu sagen :-D

  8. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: dumdideidum 13.05.14 - 15:52

    AirDrop ist ungefähr so überflüssig wie die Cloud oder ein Lightning USB Stick. Es kann genau...nichts!

    Wie die beiden über mir richtig verstanden haben, ging es ausschließlich um Bluetooth, was zu Ursmartphonezeiten wunderbar seinen Dienst tat. Und für den etwas fortschrittlicheren Menschen könnte ich mich auch auf NFC einigen. Wobei die bessere Technologie eindeutig BT ist.

    Ist in jedem Gerät verbaut und verbraucht in Version 4.0. noch nicht mal signifikant Strom.

  9. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 15:58

    Der Witz an dem Stick ist ja aber, dass man ihn auch mit Geräten verwenden kann, die kein BT haben. Das sind naturgemäß schon mal so ziemlich alle Desktop PCs und auch ziemlich viele Notebooks. Wer sich sowas für iPhone2iPhone kauft, der schmeißt wirklich Geld zum Fenster raus.

    Außerdem stellen sich ja gerade die iPhones auch immer bisschen blöd, wenn es um BT-Verbindungen geht. Weiß aber nicht, ob sich das mittlerweile gebessert hat.

  10. Re: Wenn es doch nur...

    Autor: dumdideidum 13.05.14 - 17:52

    Ich stelle weniger die Rechtfertigung des Sticks in Frage als viel mehr die Tatsache, dass trotz ausgereifter und bereits vormals vorhandener Datenübertragung via Bluetooth heute kaum ein Smartphone iPhone in jedem Fall, WP7 ebenso, bei Andriod vermutlich ein großteil, nicht in der Lage sind Daten (Bilder, Musik, etc.) auf ein anderen Gerät via Bluetooth zu übertragen (Notebook, PC, Tablet, anderes Smartphone).

    Airdrop funzt nur unter gleichen iOS Version -> Murks. Sonst kann kein mobiles Apple Gerät via Bluetooth Daten übertragen.

    Für PCs und Notebooks kann man Bluetooth Dongle nachkaufen, die kosten nen 10ner, dass ist nicht das Problem und keine nennenswerte Inverstition. Dank moderner Betriebssystem ist die Installation und Integration kinderleicht.

    Es geht mir wie gesagt nur darum, dass man eine Technologie vergessen hat, die alle diese Problem schon vor 10 Jahren gelöst hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Salzburg
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim/München
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

  1. Windanlagen-Serviceschiff: Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig
    Windanlagen-Serviceschiff
    Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig

    Sie ist eins der modernsten Schiffe ihrer Art: Die Bibby Wavemaster bringt künftig Techniker zu den Offshore-Windparks in der Nordsee und ist dafür mit spezieller Technik ausgerüstet. Zudem soll sie die Erzeugung maritimen Ökostroms billiger machen.

  2. Webserver: Russische Polizei durchsucht Nginx-Büros
    Webserver
    Russische Polizei durchsucht Nginx-Büros

    Russische Ermittler haben offenbar wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch den Gründer die Büros der Nginx-Entwickler durchsucht. Offizielle Informationen dazu gibt es derzeit aber nur wenige.

  3. Next Gen: Erste Spiele für Xbox Series X und Playstation 5 vorgestellt
    Next Gen
    Erste Spiele für Xbox Series X und Playstation 5 vorgestellt

    Mit Blick auf die Trailer liegt wohl die kommende Konsole von Microsoft vorne: Hellblade 2 schickt Spieler erneut in atmosphärisch dichte Wahnwelten, während Godfall für die Playstation 5 eher nach Standardaction aussieht. Beide Titel dürften auch für Windows-PC erscheinen.


  1. 10:45

  2. 10:33

  3. 10:00

  4. 09:40

  5. 08:55

  6. 08:41

  7. 08:13

  8. 07:50