1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTether: iPhone-Tethering, auch wenn es…

Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: thewayne 29.11.11 - 18:03

    Was hat der Netzbetreiber mit der Kommunikation zwischen iOS Gerät und PC/Laptop zu tun, bzw. wie kann er das unterbinden?

  2. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: DaScorp 29.11.11 - 19:17

    Er hat sich ins betriebsystem gekauft... Da kannst dann machen was du willst... Ist aber lange bekannt. Warum hat tmobile damals exklusiv das erste iphone vertreiben dürfen? Spinnt man weiter, weiss man auch warum. Leckere gewinnabsprachen, die beiden bissen sich da kein auge aus. Aber der kunde darf dafür geknechtet werden. Das nenne ich geschicktes spiel mit den dummen.

  3. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: linuxuser1 29.11.11 - 19:35

    thewayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat der Netzbetreiber mit der Kommunikation zwischen iOS Gerät und
    > PC/Laptop zu tun, bzw. wie kann er das unterbinden?


    Das ist vermutlich ein Zugeständnis, dass Apple den Providern machen musste. Abgesehen davon können die Netzbetreiber ja (zum Glück!) kein Branding/Änderungen vornehmen. Technisch geht das glaube ich über die mobileconfigs. Irgendwie müssen die Zugangsdaten (APN) ja aufs Gerät.

  4. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: thewayne 29.11.11 - 23:39

    Klaro, aber ich meinte, das Smartphone machte ja einen Request FÜR das Laptop/PC quasi.... wartet auf die Daten und leitet es dann an Laptop/PC weiter. APN etc dürften darauf eigentlich gar keinen Einfluss haben

  5. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: AndyMt 30.11.11 - 01:16

    Das frag ich mich auch. Bei meinem Anbieter ist es auch nicht erlaubt - ich mach es aber trotzdem ab und zu mal. Ok - ich hab kein Smartphone mit Branding und habs auch nicht beim Anbieter gekauft, sondern ein "generisches" aus dem Fachhandel. Konfiguration für APN etc. aber über die Website vom Anbieter schicken lassen.
    Das funktioniert schon seit Jahren problemlos.

  6. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: IngTroll 30.11.11 - 07:49

    Hmm, wenn ich an meine Vorlesung Rechnernetze denke, kann man da leicht über die Time-to-live der Datenpakete, oder? Diese sind ja um eins erhöht, wenn das Handy nur als Modem/ Router genutzt wird. Außerdem kann der Provider ja bspw. bei HTTP requests den UserAgent, also den Browsertyp auslesen und es dadurch detektieren.
    Denke aber allgemein, dass kein Provider gegen eine geringfügige Nutzung vorgehen wird, ich nutze es auch ab und zu wenn ich bei meinen Eltern bin.


    Edit:
    natürlich kann dies auch umgangen werden, jedoch muss dafür dann schon etwas mehr im OS rumgefrickelt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.11 07:52 durch IngTroll.

  7. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: AndyMt 30.11.11 - 08:11

    IngTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, wenn ich an meine Vorlesung Rechnernetze denke, kann man da leicht
    > über die Time-to-live der Datenpakete, oder? Diese sind ja um eins erhöht,
    > wenn das Handy nur als Modem/ Router genutzt wird.
    Die sind bei mir auch übers Smartphone erhöht, weil ich einen Adblocker Proxy verwende
    > Außerdem kann der
    > Provider ja bspw. bei HTTP requests den UserAgent, also den Browsertyp
    > auslesen und es dadurch detektieren.
    Über VPN (das darf ich laut Vertrag) dürfte das schwierig werden. Und auch sonst wäre der Aufwand wäre doch erheblich
    > Denke aber allgemein, dass kein Provider gegen eine geringfügige Nutzung
    > vorgehen wird, ich nutze es auch ab und zu wenn ich bei meinen Eltern bin.
    Seh ich auch so. Ich denke beim IPhone und gebrandeten Geräten ist es wohl so, dass diese über die SIM-Karte abfragen, ob Tethering erlaubt ist oder nicht und es dann eben abschalten.
    Ich hab heute morgen mal rumgefragt und tatsächlich - die meisten Kollegen die beim gleichen Anbieter sind können Tethering nicht aktivieren. Eine dieser SIM-Karten aus Jux in meinem Gerät (nicht gerooted) - kein Problem.

  8. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: r4lphii 30.11.11 - 08:45

    Schon mal was von PORTs gehört ? ... ^^

  9. Re: Wie kann ein Netzbetreiber Tethering auf iOS deaktivieren?

    Autor: Abseus 03.12.11 - 10:32

    > Seh ich auch so. Ich denke beim IPhone und gebrandeten Geräten ist es wohl
    > so, dass diese über die SIM-Karte abfragen, ob Tethering erlaubt ist oder
    > nicht und es dann eben abschalten.
    > Ich hab heute morgen mal rumgefragt und tatsächlich - die meisten Kollegen
    > die beim gleichen Anbieter sind können Tethering nicht aktivieren. Eine
    > dieser SIM-Karten aus Jux in meinem Gerät (nicht gerooted) - kein Problem.

    Bei meinem Vertrag ist es auch nicht gestattet ich nutze es aber trotzdem ohne Probleme. Und nun?
    Die mobile.config zum freischalten von Tethering und Hotspot bekommt man doch an jeder Ecke im Netz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Stadt Kehl, Kehl
  3. Universität Passau, Passau
  4. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 9,99€
  3. 4,29


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de