Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jelly Bean: Sony verrät neue Details zu…

4.1 schon März 2013?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4.1 schon März 2013?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 18.12.12 - 13:09

    Die sind ja von der ganz schnellen Sorte, fast ein Jahr nach 4.1-Release durch Google und fast ein halbes Jahr nach 4.2-Release…

    Naja, dass ich mit meinem Huawei-Gerät nicht der einzige verarschte bin, beruhigt ein wenig. Geteiltes Leid und so…

  2. Re: 4.1 schon März 2013?

    Autor: nmSteven 18.12.12 - 13:24

    Was wollen alle mit 4.2 liest sich auch mal jemand den changelog durch oder wollt ihr nur die höchste Versionsnummer haben.

    Nahezu 100% der Änderungen an 4.2 betreffen nur die Nexus Geräte mit der Vanilla UI. Es ist nichts von Bugfixes oder Sicherheitsrelevanter änderungen zu finden.

  3. Re: 4.1 schon März 2013?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 18.12.12 - 13:52

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wollen alle mit 4.2 liest sich auch mal jemand den changelog durch oder
    > wollt ihr nur die höchste Versionsnummer haben.

    Also ich hab's mir durchgelesen. Du offensichtlich nicht.

    > Nahezu 100% der Änderungen an 4.2 betreffen nur die Nexus Geräte mit der
    > Vanilla UI. Es ist nichts von Bugfixes oder Sicherheitsrelevanter
    > änderungen zu finden.

    Das ist Unsinn und wenn du ein Changelog gelesen hättest, wüsstest du das auch.
    Insb. im Bereich Sicherheit bietet 4.2: SELinux, Malware-Scanner, verbessertes VPN, Benachrichtigung bei teuren Premium-SMS.
    Dazu eine verbesserte Kamera-Funktion, Miracast usw.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,90€ + 3,99€ Versand
  2. 59,99€
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter
    Mobilfunk
    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

    Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.

  2. Privatsphäre: Bildungsrechner spionieren Schüler aus
    Privatsphäre
    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

    Computer in der Schule können den Schülern beim Lernen helfen. Sie spionieren die Schüler aber auch aus, wie die US-Bürgerrechtsorganisation EFF herausgefunden hat.

  3. Raumfahrt: Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an
    Raumfahrt
    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

    Erfolg für Chinas Raumfahrtprogramm: Der Raumfrachter Tianzhou hat an der Raumstation Tiangong angedockt. Automatische Kopplungsmanöver gelten als schwierig.


  1. 15:19

  2. 13:40

  3. 11:00

  4. 09:03

  5. 18:01

  6. 17:08

  7. 16:43

  8. 16:15