Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jelly Bean: Update auf Android 4.1.2 für…

Katastrophale Akkulaufzeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Katastrophale Akkulaufzeit

    Autor: mfgchen 10.03.13 - 11:50

    Ist es nur bei mir so?
    Hab vorgestern das Update durchgeführt, saß gestern 10min in der Sbahn und hab Nachrichten gelesen und nach diesen 10min war mein Akku um 5% runter!!
    Hab dann gesehen, dass "Energie sparen" deaktiviert war, hab dann dort alle funktionen aktiviert - ist zwar etwas besser geworden, aber noch lange nicht so wie vorher.

    hat das noch jemand? und irgendwelche tips, wie ich wieder ne vernünftige akkulaufzeit kriege?

  2. Hier nicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.13 - 13:08

    Meine Laufzeit ist nicht anders als vorher. Was sagt denn das System?
    Einstellungen / Akku
    Vielleicht spielt eine APP nach dem Update verrückt?
    Akku kalibriert?

  3. Re: Katastrophale Akkulaufzeit

    Autor: meyerm 10.03.13 - 13:10

    mfgchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab vorgestern das Update durchgeführt, saß gestern 10min in der Sbahn und
    > hab Nachrichten gelesen und nach diesen 10min war mein Akku um 5% runter!!
    > Hab dann gesehen, dass "Energie sparen" deaktiviert war, hab dann dort alle
    > funktionen aktiviert - ist zwar etwas besser geworden, aber noch lange
    > nicht so wie vorher.

    Dieser Erfahrung hatte ich ebenfalls gemacht. Trotz aktivierten Energiesparoptionen entlud sich der Akku von 100% auf 0% innerhalb von gerade einmal 5 oder 6 Stunden während welcher das Telefon in einer Tasche stationär mit gutem Empfang unangetastet im Standby war.

  4. Re: Hier nicht!

    Autor: mfgchen 10.03.13 - 13:10

    Hab grad das System auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und keine Wiederherstellung gemacht, d.h. installiere alles von Hand neu und richte es neu ein - ma gucken, ob es was hilft

  5. Re: Katastrophale Akkulaufzeit

    Autor: Auf_zum_Atom 10.03.13 - 15:36

    mfgchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hat das noch jemand? und irgendwelche tips, wie ich wieder ne vernünftige
    > akkulaufzeit kriege?

    Schau mal ob in den Einstellungen von Google Maps der Haken bei "Standortberichte" drin ist. Nimm den raus, das war bei mir der Akku-Fresser.
    Das wurde glaube ich durch "GoogleNow" aktiviert.

    ---
    Your Internet fits in my subnet

  6. Re: Hier nicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.13 - 18:03

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab grad das System auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und keine
    > Wiederherstellung gemacht, d.h. installiere alles von Hand neu und richte
    > es neu ein - ma gucken, ob es was hilft

    Wenn du dann aber die selbe APP wieder installierst wird es davon ja nicht besser. Es ist immer sinnvoll in den Einstellungen nachzusehen welche Komponente den hohen Akkuverbrauch erzeugt.

  7. Re: Hier nicht!

    Autor: mfgchen 10.03.13 - 19:13

    naja
    ich hab z.b. nen posten, der nennt sich "akku bei standby" - und da drunter steht "Durch Radio verbrauchte..." - obwohl ich das radio nachm zurücksetzen gar nich an hatte, is das ding für 26% des derzeitigen akkuverbrauchs verantwortlich
    dann hab ich noch "gerät auf standby" - das is das eigentlich standby, hat 30% bis jetzt verbraucht

    aber allgemein mit den tips von hier scheint der akkuverbrauch jetzt wieder normal zu sein - obs am zurückstzen oder was anderem lag, weiß ich nich

    aber das mit dem radio war bei der version vorher auch schon - echt merkwürdig

  8. Re: Hier nicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.03.13 - 20:01

    Ich glaube das mit dem "Radio" ist ein Übersetzungsfehler. Gemeint ist der Mobilfunk.

  9. Re: Hier nicht!

    Autor: bastie 10.03.13 - 20:03

    mfgchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja
    > ich hab z.b. nen posten, der nennt sich "akku bei standby" - und da drunter
    > steht "Durch Radio verbrauchte..." - obwohl ich das radio nachm
    > zurücksetzen gar nich an hatte, is das ding für 26% des derzeitigen
    > akkuverbrauchs verantwortlich
    > dann hab ich noch "gerät auf standby" - das is das eigentlich standby, hat
    > 30% bis jetzt verbraucht
    >
    > aber allgemein mit den tips von hier scheint der akkuverbrauch jetzt wieder
    > normal zu sein - obs am zurückstzen oder was anderem lag, weiß ich nich
    >
    > aber das mit dem radio war bei der version vorher auch schon - echt
    > merkwürdig

    "Radio" ist nur eine schlechte Übersetzung. Damit ist der Funk gemeint. Ich hab mal Radio (per Befehl, den ich leider nicht mehr kenne) bei meinem SGS1 ausgestellt, sofort waren die Verbindungsbalken oben in der Leiste auf null, ich konnte weder telefonieren noch ins mobile Netz (nur WLAN ging noch).

  10. Hier auch nicht

    Autor: Tigerf 11.03.13 - 09:05

    bei mir ist alles wie vorher, nur besser ;)

  11. Re: Katastrophale Akkulaufzeit

    Autor: Endwickler 12.03.13 - 15:18

    mfgchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nur bei mir so?
    > Hab vorgestern das Update durchgeführt, saß gestern 10min in der Sbahn und
    > hab Nachrichten gelesen und nach diesen 10min war mein Akku um 5% runter!!
    > Hab dann gesehen, dass "Energie sparen" deaktiviert war, hab dann dort alle
    > funktionen aktiviert - ist zwar etwas besser geworden, aber noch lange
    > nicht so wie vorher.
    >
    > hat das noch jemand? und irgendwelche tips, wie ich wieder ne vernünftige
    > akkulaufzeit kriege?

    Auch ohne Update spinnt mein Smartphone seit zwei Wochen herum. Vorher lief es eine Woche und länger, jetzt nur noch 22 Stunden maximal. Keine Widgets, keine Datendienste, nur Standby. Ich bin da momentan ebenfalls ratlos.

  12. Re: Katastrophale Akkulaufzeit

    Autor: Flar 13.03.13 - 07:48

    Bei mir ist es auch so.
    Heute morgen vom Ladegerät genommen und innerhalb von 54 Minuten sind 12 % Akkuleistung weg.
    Das Gerät wurde nicht genutzt und die Einstellungen sind alle Batterie-Freundlich.

    Ich habe sogar in den Entwickler Optionen auf "keine Hintergrundprozesse" gestellt. Das hatte ich vor dem Update auch schon und es hat wirklich den Akku stark geschont.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SOPAT GmbH, Berlin
  2. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  3. VPV Versicherungen, Stuttgart
  4. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps war ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50