Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › John Carmack im Interview (1): Mobiles…

750MB für 3Level

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 750MB für 3Level

    Autor: IDfan 19.11.10 - 15:01

    DAS nenne ich Effizienz! Alter Falter. Also ich liebe alle IDspiele und lizensprodukte, aber sowas? :(

    Orks vs Elves zb, wurde alles richtig gemacht.

  2. Re: 750MB für 3Level

    Autor: irata_ 19.11.10 - 15:58

    Respekt!
    Pitfall hatte 255 Level in 40 Byte,
    Elite 2048 Planeten in ein paar KByte...
    da haben wir bald ein paar PB pro Level? ;-)

  3. Re: 750MB für 3Level

    Autor: 3D Spezi 19.11.10 - 19:03

    naja irgendwo muss man die renderfilme ja abspeichern die den apfelmaten als 3d verkauft werden

  4. Re: 750MB für 3Level

    Autor: misterunknown 20.11.10 - 10:13

    3D Spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja irgendwo muss man die renderfilme ja abspeichern die den apfelmaten
    > als 3d verkauft werden

    Was interessiert es den Gamer, ob es Renderfilm oder 3D ist? Was im Hintergrund abläuft ist doch wurscht.

  5. Re: 750MB für 3Level

    Autor: SAD_BUT_TRUE 21.11.10 - 13:56

    misterunknown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3D Spezi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja irgendwo muss man die renderfilme ja abspeichern die den apfelmaten
    > > als 3d verkauft werden
    >
    > Was interessiert es den Gamer, ob es Renderfilm oder 3D ist? Was im
    > Hintergrund abläuft ist doch wurscht.


    Genau. Denn offensichtlich ist der nächste Evolutionäre Schritt scheinbar die NICHT-Interaktion mit einer völlig GESCHLOSSENEN Schlauchwelt.
    Ich meine das ist eine super Regress ... äää ... Revolutionär!

  6. Re: 750MB für 3Level

    Autor: echi 22.11.10 - 02:37

    IDfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS nenne ich Effizienz! Alter Falter. Also ich liebe alle IDspiele und
    > lizensprodukte, aber sowas? :(

    Wie völlig egal Speicherplatz heutzutage ist, werden einige hier wohl nie verstehen. Auf nem iPad hat man 64 GB, auf einem iPhone 32 GB. Alleine für einmal Navi gehen 1,5 GB drauf. Wenn ich Railshooter nicht nervig fände (siehe Doom auf iPhone) läge ichs mir zu. Der Speicherplatz ist mir dabei Wurst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Augsburg eG, Augsburg
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  3. Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG, Gießen
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. (-55%) 8,99€
  3. 32,99€
  4. (-70%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. 3G: Huawei soll Nordkoreas Mobilfunknetz ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Nordkoreas Mobilfunknetz ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  2. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  3. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.


  1. 20:44

  2. 18:30

  3. 18:00

  4. 16:19

  5. 15:42

  6. 15:31

  7. 15:22

  8. 15:07