Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Südkorea plant…

Auch für Deutschland wünschenswert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch für Deutschland wünschenswert

    Autor: Franky007 28.12.12 - 21:23

    Ein aktiver Filter der durch die Eltern aktiviert und deaktiviert werden kann ist wichtig.
    Gegen
    - Pornografie
    - Gewalt (gewaltverherrlichende Musik..., Videos...)

  2. Re: Auch für Deutschland wünschenswert

    Autor: paradigmshift 28.12.12 - 21:25

    So was kann nur jemand behaupten der in den Pausen auf dem Schulhof verprügelt wurde ^_^

  3. Re: Auch für Deutschland wünschenswert

    Autor: SaSi 29.12.12 - 00:33

    +1

    Die Eltern filtern alles raus, und spätestens wenn's Volljährig ist bricht es den Kontakt ab oder geht ins Kloster...

  4. Re: Auch für Deutschland wünschenswert

    Autor: Youssarian 29.12.12 - 08:14

    SaSi schrieb:

    > Die Eltern filtern alles raus, und spätestens wenn's Volljährig ist bricht
    > es den Kontakt ab oder geht ins Kloster...

    Ins Kloster geht jemand, der mit dem Leben nicht zurecht kommt. Zum Beispiel, weil er als siebenjähriger Gewaltpornos nicht nur anschauen, sondern aus Gründen der "Coolness"auch noch "voll geil" finden musste. Das heißt, Deine Stellungnahme ist ein Plädoyer für solche Filter für Kinder. (?)

  5. Re: Auch für Deutschland wünschenswert

    Autor: Nekornata 01.01.13 - 16:30

    Es gibt mehr als genug Software für diesen Zweck und wenn diverse biedere Eltern so etwas für nötig halten, sollen die es auch bitte verwenden und nicht anderen ihre "Weltvorstellungen", "Ethiken" und "Religionen" anderen mal wieder aufzwingen wollen ....
    Irgendwo haben Eltern auch noch eine Verantwortung, sonst können wir ja gleich alle Kinder in Kinderheimen schicken und dem Staat auch noch die letzten 5 Minuten mit den eigenen Kindern übergeben.

    Ganz davon abgesehen, das solche Filter gerne missbraucht werden und in aller Regel sowieso leicht zu umgehen sind. Und dann ist das geheule wieder groß, wenn die neue Generation alles "hackt" .....

    Und wer nicht in der Lage ist, dieses Minimum an Kindeserziehung (verantwortungsbewusster Umgang mit Medien, bzw. wenn man sein Kind unbedingt zur absoluten Unselbstständigkeit erziehen muss, einen Filter SELBER einzurichten) selber zu schaffen, der sollte auch KEINE Kinder haben....

    Und für alle, die immer noch unbedingt allen anderen ihren Willen aufzwingen wollen: Es gibt ein paar tolle Länder in die man auswandern kann, wie zB Iran oder Nord Korea ....

  6. Re: Auch für Deutschland wünschenswert

    Autor: SaSi 02.01.13 - 01:57

    @youssarian: eigentlich dagegen, aber muss jeder für seine kinder selbst entscheiden... bei mir wurde der pc als reines spielen abgetan und weiterer sinn von edv nicht erkannt! ().

    @nekornata: "wer keinen filter einrichten kann, sollte keine kinder haben" - meist ist es umgekehrt, dass insbesondere die, die technologisch oder auch finanziell nicht in der lage sind, sich grad mal ein rechner zu leisten oder die zeit haben den umgang damit zu erlernen meist mehr eine kinderreiche familie haben, als die die sich hier solche worte anmaßen, zumal die kinder in sochen familien mehr umgang damit haben als die eltern (liegt evtl. auch an der sozialen schicht)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  2. flexis AG, Olpe
  3. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. KOMET GROUP GmbH, Besigheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 29,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57