1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karlshorst: Glasfaser für Berliner…

Vectoring und Kabel mit FTTH überbauen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vectoring und Kabel mit FTTH überbauen

    Autor: Xara 14.09.20 - 18:50

    Ganz nett. Das bedeutet, wir sind an dem Punkt angekommen, wo VDSL250 nicht mehr ausreicht und man mit Glasfaser überbauen muss, um mit den Kabelanschlüssen mitzuhalten?

    Ich wette, dass die Häuser in Berlin Karlshorst die momentan noch bei DSL16.000 rumdümpeln auch nach dem FTTH-Ausbau noch keinen FTTH-Hausanschluss haben werden. Und die Gebäude die jetzt schon 1 Gbit/s über Kabel erhalten können, danach eben auch noch Konkurrenz von 1 Gbit/s über Telekom-Glasfaser erhalten werden.

    Naja, immerhin wird überhaupt etwas gemacht.

  2. Re: Vectoring und Kabel mit FTTH überbauen

    Autor: Dansbernd 26.09.20 - 14:54

    Also ich Wohne in Karlshorst und habe derzeit die Wahl Zwischen "Telekom Kabel" max 500 mbit's oder "Telekom VDSL Vectoring" max 250 mbit's.

    Derzeit nutze ich Vectoring da ich bei Kabel auch keinen Vorteil sehe ausser die höhere Download Bandbreite.

    Nach dem Glasfaser Ausbau ist meine Kabeldose komplett überflüssig geworden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Hays AG, Rosenheim
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de