1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufberatung 2020: Lohnende Smartphones…

LineageOS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LineageOS

    Autor: ThirtySomething 30.11.20 - 11:36

    Die Idee, ein Smartphone mit LineageOS aktuell zu halten, ist prinzipiell nicht verkehrt. Das habe ich jahrelang gemacht. Mein letztes Gerät damit war ein Sony Xperia Z3 Compact. Es hat alles wunderbar funktioniert.

    Jetzt habe ich ein Pocophone F1. Die erste Amtshandlung war, die bloated Firmware durch ein LineageOS zu ersetzen. Leider habe ich dann feststellen müssen, dass beispielsweise Netflix nicht mehr läuft bzw. gar nicht mehr im Google Store auftaucht. Von anderen habe ich gehört, dass es mit den Online Banking Apps Probleme gibt. Da werden es sich viele überlegen, ob sie das Custom ROM mit seinen Nachteilen einsetzen wollen oder dann doch lieber ein neues Gerät kaufen.

  2. Re: LineageOS

    Autor: Pecker 30.11.20 - 11:49

    ThirtySomething schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Von anderen habe ich gehört, dass es mit den Online
    > Banking Apps Probleme gibt. Da werden es sich viele überlegen, ob sie das
    > Custom ROM mit seinen Nachteilen einsetzen wollen oder dann doch lieber ein
    > neues Gerät kaufen.

    Es gibt ja Gründe, warum Bankingapps auf einem Zusammengebastelten OS mit Rootzugriff nicht funktionieren (sollten). Einige Apps bekommt man aber scheinbar über Umwege und zusätzlichen Apps trotzdem noch zum Laufen. Aber einerseits Lineage OS einsetzen, mit dem Argument, immer das neueste Sicherheitsupdate zu haben, aber dann Bankingapps auf einem Gerät mit Rootzugriff zu betreiben, ist nicht sonderlich konsequent.

  3. Re: LineageOS

    Autor: most 30.11.20 - 11:55

    Ich habe mit LineageOS die Nutzungszeit meines Tab S um Jahre verlängert. Netflix und Amazon lief da bis vor einem Jahr wunderbar und dank entschlackung der Bloatware auch gefühlt deutlich schneller.

    Aber sicherheitsrelevante Dinge und sogar E-Mail habe ich nicht mehr genutzt, denn das war sogar eine unoffizieller Fork, der offizielle war schon länger aufgegeben. Fürs Surf und VOD-Tablet ok, für ein Smartphone ein No-Go.

  4. Re: LineageOS

    Autor: Vögelchen 30.11.20 - 14:55

    Pecker schrieb:

    > Es gibt ja Gründe, warum Bankingapps auf einem Zusammengebastelten OS mit
    > Rootzugriff

    Wo stand denn davon etwas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12