Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Preisvergleich: Mobilfunkstörsender…

In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: beko 21.08.13 - 10:18

    Ich wurde die Tage in nem Baumarkt blöde angemacht, weil ich ein _Foto_ von einem Artikel in der Gartenabteilung gemacht habe, der mir da ins Auge gefallen ist.

    Das Foto hatte ich per Mail an meine Frau daheim geschickt, um zu erfahren ob sie das vielleicht haben wollte. Ich bin im Baumarkt eh immer so ne Stunde unterwegs und bis ich fertig bin hätte ich dann die Info gehabt und hätte es gleich mitbringen können.

    Ich hab mir inzwischen einen anderen Baumarkt gesucht, der sowas nicht explizit verbietet. Nach drei Jahren als guter Stammkunde wohlgemerkt. Die drehen doch heute alle am Rad.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.13 10:18 durch beko.

  2. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: iu3h45iuh456 21.08.13 - 10:23

    beko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wurde die Tage in nem Baumarkt blöde angemacht, weil ich ein _Foto_ von
    > einem Artikel in der Gartenabteilung gemacht habe, der mir da ins Auge
    > gefallen ist.

    Mache ich auch öfter im Baumarkt oder im Elektronikmarkt. Manchmal mit der Absicht, später den Preis zu checken aber manchmal auch nur, um mir das Modell merken zu können. Wurde zum Glück noch nie dumm angemacht.

  3. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Prypjat 21.08.13 - 13:09

    Hättest Du vorher gefragt, hätte niemand etwas dagegen gehabt.
    Im Markt gilt nun mal das Hausrecht und nicht jeder Markt sieht es gerne, wenn Fotos gemacht werden.

  4. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: beko 21.08.13 - 13:19

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hättest Du vorher gefragt, hätte niemand etwas dagegen gehabt.

    Leider doch. Die "Fotografieren verboten" Aufkleber am Eingang sind mir im Aufkleber-Wald da erst hinterher wirklich aufgefallen.

    > Im Markt gilt nun mal das Hausrecht und nicht jeder Markt sieht es gerne,
    > wenn Fotos gemacht werden.

    Natürlich gilt das Hausrecht. Es steht auch außer Frage, dass das Persönlichkeitsrecht eines Deko-Artikels in der Gartenabteilung gewahrt bleiben muss, während ich beim Bezahlen mit der EC-Karte so ziemlich alle meine Rechte abtreten "darf".

    S.o: Ich kaufe jetzt woanders. Und eben noch mehr im Internet. Die Läden dort stellen ihre Produkte sogar mit eigenen Bildern ein.

  5. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Suedfrucht 21.08.13 - 13:24

    beko schrieb:

    > Natürlich gilt das Hausrecht. Es steht auch außer Frage, dass das
    > Persönlichkeitsrecht eines Deko-Artikels in der Gartenabteilung gewahrt
    > bleiben muss, während ich beim Bezahlen mit der EC-Karte so ziemlich alle
    > meine Rechte abtreten "darf".

    Dann bezahl doch einfach bar...
    Kein Mensch zwingt dich mit EC Karte zu bezahlen, ist doch deine eigene Entscheidung?
    Der Vergleich hinkt also ein bisschen....

  6. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: beko 21.08.13 - 13:57

    Suedfrucht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann bezahl doch einfach bar...

    Natürlich.

    > Kein Mensch zwingt dich mit EC Karte zu bezahlen, ist doch deine eigene
    > Entscheidung?

    Natürlich.

    Ich weiß nicht was Du so in einem Baumarkt kaufst, doch die Beträge, die dabei regelmäßig zusammen kommen, zahlt man nicht mehr in bar.

    > Der Vergleich hinkt also ein bisschen....

    Absolut nicht. Ich muss mir eben nicht alles bieten lassen und irgendwann kippt eben Frustration in Wut. Es ist einfach _lächerlich_ was einem heutzutage alles vorgeschrieben wird und womit man sich zufrieden geben soll.

    Sollen die ihr Hausrecht ausüben und Stammkunden vergraulen, das ist ihr gutes Recht.
    Mein Recht ist es woanders hin zu gehen und darüber zu berichten.

  7. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Prypjat 21.08.13 - 14:17

    beko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Hättest Du vorher gefragt, hätte niemand etwas dagegen gehabt.

    > Leider doch. Die "Fotografieren verboten" Aufkleber am Eingang sind mir im
    > Aufkleber-Wald da erst hinterher wirklich aufgefallen.

    Es sollte Allgemein bekannt sein.

    > > Im Markt gilt nun mal das Hausrecht und nicht jeder Markt sieht es
    > > gerne,
    > > wenn Fotos gemacht werden.

    > Natürlich gilt das Hausrecht. Es steht auch außer Frage, dass das
    > Persönlichkeitsrecht eines Deko-Artikels in der Gartenabteilung gewahrt
    > bleiben muss, während ich beim Bezahlen mit der EC-Karte so ziemlich alle
    > meine Rechte abtreten "darf".

    Dann nimm Bargeld, wenn Du Dich beim Bezahlen mit EC Karte Unwohl fühlst.

    > S.o: Ich kaufe jetzt woanders. Und eben noch mehr im Internet. Die Läden
    > dort stellen ihre Produkte sogar mit eigenen Bildern ein.

    LOL
    Ich stelle mir gerade einen Onlineshop ohne Bilder vor.
    Es würde mich interessieren, wie dort die Verkaufszahlen wären.

    Kauf ein wo Du willst. Ich nenne das Bockig sein, weil Du nicht Deine Bildchen schießen durftest.

  8. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: schueppi 21.08.13 - 14:42

    Mach Videotelefonie mit der Freundin zu hause... Telefonieren können die ja nicht verbieten... *lach*

  9. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Prypjat 21.08.13 - 15:27

    Lustiger Gedanke, aber nicht ganz korrekt, denn auch das Filmen ist generell in Läden verboten.

    Ich habe noch nie einen Laden gehabt, der auf Nachfrage das Fotografieren eines Produktes verboten hätte.

  10. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: kendon 21.08.13 - 15:42

    > Ich habe noch nie einen Laden gehabt, der auf Nachfrage das Fotografieren
    > eines Produktes verboten hätte.

    es ist halt nicht schön unter generalverdacht gestellt zu werden. wenn der laden meint er müsste seine kunden so behandeln dann muss er halt mit den konsequenzen rechnen. ich kann den OP mehr als verstehen, und würde genauso handeln (bzw. tue es auch oft, foto nach hause mailen um zu fragen ob das produkt richtig/genehm/genehmigt ist.

  11. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: dEEkAy 21.08.13 - 16:35

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Prypjat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Hättest Du vorher gefragt, hätte niemand etwas dagegen gehabt.
    >
    > > Leider doch. Die "Fotografieren verboten" Aufkleber am Eingang sind mir
    > im
    > > Aufkleber-Wald da erst hinterher wirklich aufgefallen.
    >
    > Es sollte Allgemein bekannt sein.
    >
    > > > Im Markt gilt nun mal das Hausrecht und nicht jeder Markt sieht es
    > > > gerne,
    > > > wenn Fotos gemacht werden.
    >
    > > Natürlich gilt das Hausrecht. Es steht auch außer Frage, dass das
    > > Persönlichkeitsrecht eines Deko-Artikels in der Gartenabteilung gewahrt
    > > bleiben muss, während ich beim Bezahlen mit der EC-Karte so ziemlich
    > alle
    > > meine Rechte abtreten "darf".
    >
    > Dann nimm Bargeld, wenn Du Dich beim Bezahlen mit EC Karte Unwohl fühlst.
    >
    > > S.o: Ich kaufe jetzt woanders. Und eben noch mehr im Internet. Die Läden
    > > dort stellen ihre Produkte sogar mit eigenen Bildern ein.
    >
    > LOL
    > Ich stelle mir gerade einen Onlineshop ohne Bilder vor.
    > Es würde mich interessieren, wie dort die Verkaufszahlen wären.
    >
    > Kauf ein wo Du willst. Ich nenne das Bockig sein, weil Du nicht Deine
    > Bildchen schießen durftest.


    Thema Bargeld: Bezahl du doch mal einen Kamin in Bar wenn der Wert über einige Tausend Euro beträgt. Ist genauso Unsinnig wie Bar einen neuen BMW M5 beim Händler um die Ecke zu kaufen.

  12. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Arcardy 21.08.13 - 17:53

    Mann o man...
    Er macht einfach Fotos und verschickt sie.
    Und das ist auch gut so!
    Denn sonst wüsste er ja garnicht ob er es käufen könnte!

  13. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Bouncy 22.08.13 - 09:28

    beko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Recht ist es woanders hin zu gehen und darüber zu berichten.
    Ja, nur praktisch wäre es, wenn du Namen schreiben würdest, sonst kann man es kaum "berichten" nennen ;)
    Und ja sehe ich auch wie du, diese ständige Gängelung mag ja prinzipiell Rechtens sein, aber wenn der Einzelhandel mich nicht als König Kunde behandelt dann kaufe ich dort auch nicht ein. Nur Gejammer über die Verlagerung meiner Einkäufe ins Internet will ich dann nicht hören\lesen...

  14. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: x2k 22.08.13 - 09:58

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Ist genauso Unsinnig wie Bar einen neuen BMW
    > M5 beim Händler um die Ecke zu kaufen.


    Ich würde genau das allein schon mal gerne machen um das dumme gesicht vom händler zu sehen.

  15. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Prypjat 22.08.13 - 10:09

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich habe noch nie einen Laden gehabt, der auf Nachfrage das
    > Fotografieren
    > > eines Produktes verboten hätte.

    > es ist halt nicht schön unter generalverdacht gestellt zu werden. wenn der
    > laden meint er müsste seine kunden so behandeln dann muss er halt mit den
    > konsequenzen rechnen. ich kann den OP mehr als verstehen, und würde genauso
    > handeln (bzw. tue es auch oft, foto nach hause mailen um zu fragen ob das
    > produkt richtig/genehm/genehmigt ist.

    Was denn für ein Generalverdacht?
    Weil er Verboten ist bei Rot über die Ampel zu gehen oder zu fahren stehen wir also unter Generalverdacht?
    Das ist doch Absoluter Blödsinn.

    Ich betreibe eine Katzenzucht und wenn ich Besuch habe, dann erwarte ich , dass dieser vorher fragt, bevor Rumgeknipst wird. Das gehört sich nunmal so.
    Es ist schon schlimm genug, dass man den Leuten Heutzutage Benimm durch verbote beibringen muss.

    In Bussen und Straßenbahnen müssen dann Schilder geklebt werden auf denen steht, dass man erst Austeigen lassen soll und dann Einsteigen darf oder das Telefonieren in Restaurants nicht Erwünscht ist.
    Ihr stellt Euch alle an, als wären Eure Grundrechte verletzt worden, dabei tretet Ihr das Hausrecht mit den Füßen.

    Es ist wohl Besser, wenn Ihr in Zukunft nur noch Online shoppen geht, dann könnt Ihr von der Webseite Screenshots machen, bis die Festplatte verreckt.

  16. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: beko 22.08.13 - 10:32

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil er Verboten ist bei Rot über die Ampel zu gehen oder zu fahren stehen
    > wir also unter Generalverdacht?

    Upcoming Autovergleich. Verweigere.

    > Ich betreibe eine Katzenzucht und wenn ich Besuch habe, dann erwarte ich ,
    > dass dieser vorher fragt, bevor Rumgeknipst wird. Das gehört sich nunmal
    > so.

    Deine 4 Wände sind auch keine Auslage für Ware, die hybsch drapiert angepriesen und verkauft werden soll. Im Gegensatz zu einem Laden, wo jeder einfach reinmarschieren können und möglichst viel kaufen soll. Und mir werden hinkende Vergleiche vorgeworfen.

    > Es ist schon schlimm genug, dass man den Leuten Heutzutage Benimm durch
    > verbote beibringen muss.

    Oder elementare Rechtschreibung.

    > In Bussen und Straßenbahnen müssen dann Schilder geklebt werden auf denen
    > steht, dass man erst Austeigen lassen soll und dann Einsteigen darf oder
    > das Telefonieren in Restaurants nicht Erwünscht ist.
    > Ihr stellt Euch alle an, als wären Eure Grundrechte verletzt worden, dabei
    > tretet Ihr das Hausrecht mit den Füßen.

    Tolles Bild von Anderen, was du dir hier langsam und mühsam konstruierst.

    > Es ist wohl Besser, wenn Ihr in Zukunft nur noch Online shoppen geht, dann
    > könnt Ihr von der Webseite Screenshots machen, bis die Festplatte verreckt.

    Vielleicht solltest Du mal eher aus deinen vier Wänden raus, um zu sehen wie die Welt heute tickt. Aus so einer Belanglosigkeit derart derb zu pauschalisieren und zu verurteilen.. du brauchst Hilfe!

  17. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Prypjat 22.08.13 - 10:52

    beko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil er Verboten ist bei Rot über die Ampel zu gehen oder zu fahren
    > stehen
    > > wir also unter Generalverdacht?
    >
    > Upcoming Autovergleich. Verweigere.

    Da steht nirgends etwas von Autos. ;)

    > > Ich betreibe eine Katzenzucht und wenn ich Besuch habe, dann erwarte ich
    > ,
    > > dass dieser vorher fragt, bevor Rumgeknipst wird. Das gehört sich nunmal
    > > so.

    > Deine 4 Wände sind auch keine Auslage für Ware, die hybsch drapiert
    > angepriesen und verkauft werden soll. Im Gegensatz zu einem Laden, wo jeder
    > einfach reinmarschieren können und möglichst viel kaufen soll. Und mir
    > werden hinkende Vergleiche vorgeworfen.

    Doch! In dem Moment, wenn ich angehende Käufer bei mir zuhause habe ist es das gleiche. Ich habe dann quasi Öffnungszeiten (Besuchszeiten) und das ist nichts anderes als in bei Läden.

    > > Es ist schon schlimm genug, dass man den Leuten Heutzutage Benimm durch
    > > verbote beibringen muss.
    >
    > Oder elementare Rechtschreibung.

    Wenn wir nicht weiter Wissen, dann holen wir die Rechtschreibkeule raus. Schon klar. ;)

    > > In Bussen und Straßenbahnen müssen dann Schilder geklebt werden auf
    > denen
    > > steht, dass man erst Austeigen lassen soll und dann Einsteigen darf oder
    > > das Telefonieren in Restaurants nicht Erwünscht ist.
    > > Ihr stellt Euch alle an, als wären Eure Grundrechte verletzt worden,
    > dabei
    > > tretet Ihr das Hausrecht mit den Füßen.

    > Tolles Bild von Anderen, was du dir hier langsam und mühsam konstruierst.

    Ich konstruiere mir garnichts. Es ist einfach so.

    > > Es ist wohl Besser, wenn Ihr in Zukunft nur noch Online shoppen geht,
    > dann
    > > könnt Ihr von der Webseite Screenshots machen, bis die Festplatte
    > verreckt.

    > Vielleicht solltest Du mal eher aus deinen vier Wänden raus, um zu sehen
    > wie die Welt heute tickt. Aus so einer Belanglosigkeit derart derb zu
    > pauschalisieren und zu verurteilen.. du brauchst Hilfe!

    Ich pauschalisiere und veruteile das Egomanentum, welches heute an den Tag gelegt wird. Ich Pauschalisiere nicht. Ich habe nirgends geschrieben, dass es auf alle zutrifft. Und ich habe selbst 6 Jahre im Handel gearbeitet und habe in meiner jetzigen Tätigkeit an einem Wissenschaftlichen Institut sehr viel mit Menschen zu tun.

    Im Grunde ist es doch ganz einfach.
    Fragt vor den Fotografieren oder lasst es sein.
    Und Du lass es sein andere wegen iherer Rechtschreibung auf den Keks zu gehen, wenn Du nicht mehr weiter weist.
    Es macht keinen guten Eindruck bei einer Diskussion persönlich zu werden.
    Ich weiß auch so, dass ich Rechtschreibfehler habe, aber mir wäre es lieber, wenn Du mir diese aufzeigst, anstatt es nur Allgemein zu erwähnen.

  18. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: kendon 22.08.13 - 12:47

    > > > Weil er Verboten ist bei Rot über die Ampel zu gehen oder zu fahren
    > > stehen
    > > > wir also unter Generalverdacht?
    > >
    > > Upcoming Autovergleich. Verweigere.
    >
    > Da steht nirgends etwas von Autos. ;)

    NOCH nicht, deshalb upcoming.

    > > > Ich betreibe eine Katzenzucht und wenn ich Besuch habe, dann erwarte
    > ich
    > > ,
    > > > dass dieser vorher fragt, bevor Rumgeknipst wird. Das gehört sich
    > nunmal
    > > > so.
    >
    > > Deine 4 Wände sind auch keine Auslage für Ware, die hybsch drapiert
    > > angepriesen und verkauft werden soll. Im Gegensatz zu einem Laden, wo
    > jeder
    > > einfach reinmarschieren können und möglichst viel kaufen soll. Und mir
    > > werden hinkende Vergleiche vorgeworfen.
    >
    > Doch! In dem Moment, wenn ich angehende Käufer bei mir zuhause habe ist es
    > das gleiche. Ich habe dann quasi Öffnungszeiten (Besuchszeiten) und das ist
    > nichts anderes als in bei Läden.

    und dann laufen deine potentiellen kunden ohne dass du es direkt und aktiv mitbekommst und ohne ankündigung (klingeln) durch deine wohnung und schauen sich katzen an? in dem fall ist die situation tatsächlich vergleichbar (achtung ironie).

    > > > Es ist schon schlimm genug, dass man den Leuten Heutzutage Benimm
    > durch
    > > > verbote beibringen muss.
    > >
    > > Oder elementare Rechtschreibung.
    >
    > Wenn wir nicht weiter Wissen, dann holen wir die Rechtschreibkeule raus.
    > Schon klar. ;)

    unabhängig davon fängst du an benimm und lebenswandel zu vergleichen. die allgegenwärtige kommunikation und informationsübermittlung gehört heutzutage nunmal zum alltag dazu.

    > > > In Bussen und Straßenbahnen müssen dann Schilder geklebt werden auf
    > > denen
    > > > steht, dass man erst Austeigen lassen soll und dann Einsteigen darf
    > oder
    > > > das Telefonieren in Restaurants nicht Erwünscht ist.
    > > > Ihr stellt Euch alle an, als wären Eure Grundrechte verletzt worden,
    > > dabei
    > > > tretet Ihr das Hausrecht mit den Füßen.
    >
    > > Tolles Bild von Anderen, was du dir hier langsam und mühsam
    > konstruierst.
    >
    > Ich konstruiere mir garnichts. Es ist einfach so.

    naja...

    > > > Es ist wohl Besser, wenn Ihr in Zukunft nur noch Online shoppen geht,
    > > dann
    > > > könnt Ihr von der Webseite Screenshots machen, bis die Festplatte
    > > verreckt.
    >
    > > Vielleicht solltest Du mal eher aus deinen vier Wänden raus, um zu sehen
    > > wie die Welt heute tickt. Aus so einer Belanglosigkeit derart derb zu
    > > pauschalisieren und zu verurteilen.. du brauchst Hilfe!
    >
    > Ich pauschalisiere und veruteile [...]
    > Ich Pauschalisiere nicht.[...]

    ja was nun?

    > Im Grunde ist es doch ganz einfach.
    > Fragt vor den Fotografieren oder lasst es sein.

    werden wir, zusammen mit dem einkaufen vor ort. und dann darfst du dich demnächst hier wieder ausheulen wenn der einzelhandel pleite geht, und es die pöhsen pöhsen onlineshopper schuld sind.

    > Und Du lass es sein andere wegen iherer Rechtschreibung auf den Keks zu
    > gehen, wenn Du nicht mehr weiter weist.

    die high road wäre gewesen einfach nicht drauf einzugehen. stichwort öl ins feuer. und ganz ohne hintergrund ist es ja nicht, sich darüber zu wundern wenn jemand mit mangelhafter rechtschreibung über den verfall der sitten muckiert.

    > Es macht keinen guten Eindruck bei einer Diskussion persönlich zu werden.
    > Ich weiß auch so, dass ich Rechtschreibfehler habe, aber mir wäre es
    > lieber, wenn Du mir diese aufzeigst, anstatt es nur Allgemein zu erwähnen.

    für sowas gäbe es die rechtschreibprüfung, now in a browser near you.

  19. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Prypjat 22.08.13 - 13:03

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > > Weil er Verboten ist bei Rot über die Ampel zu gehen oder zu fahren
    > > > stehen
    > > > > wir also unter Generalverdacht?
    > > >
    > > > Upcoming Autovergleich. Verweigere.
    > >
    > > Da steht nirgends etwas von Autos. ;)
    >
    > NOCH nicht, deshalb upcoming.
    >
    > > > > Ich betreibe eine Katzenzucht und wenn ich Besuch habe, dann erwarte
    > > ich
    > > > ,
    > > > > dass dieser vorher fragt, bevor Rumgeknipst wird. Das gehört sich
    > > nunmal
    > > > > so.
    > >
    > > > Deine 4 Wände sind auch keine Auslage für Ware, die hybsch drapiert
    > > > angepriesen und verkauft werden soll. Im Gegensatz zu einem Laden, wo
    > > jeder
    > > > einfach reinmarschieren können und möglichst viel kaufen soll. Und mir
    > > > werden hinkende Vergleiche vorgeworfen.
    > >
    > > Doch! In dem Moment, wenn ich angehende Käufer bei mir zuhause habe ist
    > es
    > > das gleiche. Ich habe dann quasi Öffnungszeiten (Besuchszeiten) und das
    > ist
    > > nichts anderes als in bei Läden.
    >
    > und dann laufen deine potentiellen kunden ohne dass du es direkt und aktiv
    > mitbekommst und ohne ankündigung (klingeln) durch deine wohnung und schauen
    > sich katzen an? in dem fall ist die situation tatsächlich vergleichbar
    > (achtung ironie).
    >
    > > > > Es ist schon schlimm genug, dass man den Leuten Heutzutage Benimm
    > > durch
    > > > > verbote beibringen muss.
    > > >
    > > > Oder elementare Rechtschreibung.
    > >
    > > Wenn wir nicht weiter Wissen, dann holen wir die Rechtschreibkeule raus.
    > > Schon klar. ;)
    >
    > unabhängig davon fängst du an benimm und lebenswandel zu vergleichen. die
    > allgegenwärtige kommunikation und informationsübermittlung gehört
    > heutzutage nunmal zum alltag dazu.

    Na klar gehört Komminikation und Informations zum Alltag dazu und gerade deswegen müsste eigentlich jeder Wissen, wie man sich zu benehmen hat.
    Oder lassen wir jetzt alle sausen, weil uns das Benehmen im Wege steht?

    > > > > In Bussen und Straßenbahnen müssen dann Schilder geklebt werden auf
    > > > denen
    > > > > steht, dass man erst Austeigen lassen soll und dann Einsteigen darf
    > > oder
    > > > > das Telefonieren in Restaurants nicht Erwünscht ist.
    > > > > Ihr stellt Euch alle an, als wären Eure Grundrechte verletzt worden,
    > > > dabei
    > > > > tretet Ihr das Hausrecht mit den Füßen.
    > >
    > > > Tolles Bild von Anderen, was du dir hier langsam und mühsam
    > > konstruierst.
    > >
    > > Ich konstruiere mir garnichts. Es ist einfach so.
    >
    > naja...

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    > > > > Es ist wohl Besser, wenn Ihr in Zukunft nur noch Online shoppen
    > geht,
    > > > dann
    > > > > könnt Ihr von der Webseite Screenshots machen, bis die Festplatte
    > > > verreckt.
    > >
    > > > Vielleicht solltest Du mal eher aus deinen vier Wänden raus, um zu
    > sehen
    > > > wie die Welt heute tickt. Aus so einer Belanglosigkeit derart derb zu
    > > > pauschalisieren und zu verurteilen.. du brauchst Hilfe!
    > >
    > > Ich pauschalisiere und veruteile [...]
    > > Ich Pauschalisiere nicht.[...]
    >
    > ja was nun?

    Ja sorry, da fehlen ein paar Wörter. Wurde zwischendurch abgelenkt.

    >
    > > Im Grunde ist es doch ganz einfach.
    > > Fragt vor den Fotografieren oder lasst es sein.
    >
    > werden wir, zusammen mit dem einkaufen vor ort. und dann darfst du dich
    > demnächst hier wieder ausheulen wenn der einzelhandel pleite geht, und es
    > die pöhsen pöhsen onlineshopper schuld sind.

    Wieder ausheulen? Weil ich mich schonmal wegen des Onlineshoppings ausgeheult habe, gelle!. ;)

    > > Und Du lass es sein andere wegen iherer Rechtschreibung auf den Keks zu
    > > gehen, wenn Du nicht mehr weiter weist.
    >
    > die high road wäre gewesen einfach nicht drauf einzugehen. stichwort öl ins
    > feuer. und ganz ohne hintergrund ist es ja nicht, sich darüber zu wundern
    > wenn jemand mit mangelhafter rechtschreibung über den verfall der sitten
    > muckiert.

    Genau! Weil alle Menschen mit einer Rechtschreibschwäche Omischubser und Restaurantrülpser sind. Und das was Du meinst ist bestimmt "mokiert" und nicht "muckiert". Ergo darf ich davon ausgehen, dass Du ein ganz schlechter Mensch oder? ;)

    Und ich bemühe mich wenigstens um eine Groß und Kleinschreibung ... aber lassen wir das.

    > > Es macht keinen guten Eindruck bei einer Diskussion persönlich zu
    > werden.
    > > Ich weiß auch so, dass ich Rechtschreibfehler habe, aber mir wäre es
    > > lieber, wenn Du mir diese aufzeigst, anstatt es nur Allgemein zu
    > erwähnen.

    > für sowas gäbe es die rechtschreibprüfung, now in a browser near you.

    Die ich Dir auch ans Herz legen möchte.
    Wenn man im Glashaus sitzt ...

  20. Re: In Ruhe ein verdammtes Foto machen wäre mir lieber

    Autor: Blasti 22.08.13 - 13:49

    Also eigentlich gibt es hier nichts zu diskutieren, denn du akzeptiertst beim betreten eines Ladens dessen AGB sowie dessen hausordnugn, die sicher irgendwo am Eingang ausgestellt sind.

    Falls du mit diesen nicht einverstanden bist steht es dir frei einen anderen Laden zu suchen.

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, kennste?

    Dein Einwand mit der EC-Karte? Du bist nicht gezwungen diese zu Benutzen. Du kannst auch mit deiner Bank einen Termin ausmachen und dir 4000 ¤ für deinen neuen Kamin in Bar geben lassen. Es geht hier nur um deine Bequemlichkeit, nicht um eine Unmöglichkeit!
    ******



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.13 11:47 durch ap (Golem.de).

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02