Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kirin 810: Huawei nutzt 7-nm-Chip für…

Muss TSMC Strafen durch die USA fürchten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muss TSMC Strafen durch die USA fürchten?

    Autor: Kondom 21.06.19 - 16:36

    Die USA haben doch Sanktionen gegen Huawei erlassen und wollen alle Firmen bestrafen die mit Huawei Geschäfte machen.

    Inwieweit kann das auf TSMC zurückfallen?

    Die Firma sitzt in Taiwan, macht aber auch Geschäfte mit U.S. Unternehmen wie Intel, Apple, Qualcom und co.

    Die USA kann ja wohl kaum von Intel&co verlangen nicht mehr mit TSMC zu arbeiten, weil die noch mit Huawei arbeiten. Oder doch?

  2. Re: Muss TSMC Strafen durch die USA fürchten?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.19 - 17:03

    wenn sie telcos dafür im core infrastructure bereich anpissen möchten, warum dann nicht intel, apple, quallcom etc. auch? what comes goes around! irgendwer wird sich schon darüber zu profilieren versuchen, und wenn es nicht beim ersten mal gelingt werden immer wieder weitere anläufe genommen bis es klappt, das ist politik im 21. jahrhundert ...

    nicht, dass es auch anders möglich wäre die technologieproduktion auf eigenen boden zu bekommen indem man finanzielle anreitze dafür setzt ... aber das ist denen wohl zu teuer ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.19 17:07 durch ML82.

  3. Re: Muss TSMC Strafen durch die USA fürchten?

    Autor: 1e3ste4 22.06.19 - 13:11

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inwieweit kann das auf TSMC zurückfallen?

    Ich denke aktuell noch garnicht, weil sich diese "Drohung" bisher allein auf US-amerikanische Unternehmen beschränkt hatte.

    Ausländischen Unternehmen zu verbieten mit einem dritten Ausland Geschäfte zu machen gibts ja bei USA vs Iran, wo die Europäer bei denen zwischen den Stühlen sitzen, nennt sich aber Sanktionen.

  4. Das möchte ich wirklich mal sehen ;)

    Autor: Talhawkins 23.06.19 - 20:06

    TSMC ist der weltweit größte (Auftrags)fertiger für alle Arten von Computer Chips.
    Sie haben ja schon zu Beginn gesagt das sie Huawei weiter beliefern und da kommt dann die ganze Heuchelei der USA an die Oberfläche.
    Apple, Qualcom und Co. wären erledigt wenn sie nicht mehr mit TSMC zusammen arbeiten dürften, also passiert da gar nichts...

  5. Re: Muss TSMC Strafen durch die USA fürchten?

    Autor: Marco22 25.06.19 - 18:02

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Inwieweit kann das auf TSMC zurückfallen?
    >
    > Ich denke aktuell noch garnicht, weil sich diese "Drohung" bisher allein
    > auf US-amerikanische Unternehmen beschränkt hatte.
    >
    > Ausländischen Unternehmen zu verbieten mit einem dritten Ausland Geschäfte
    > zu machen gibts ja bei USA vs Iran, wo die Europäer bei denen zwischen den
    > Stühlen sitzen, nennt sich aber Sanktionen.

    Doch, die USA verbietet das. Ab einem bestimmten Umsatz mit US-Unternehmen gelten die Sanktionen auch für diese Unternehmen. Glaube 80%, bin mir da aber nicht sicher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02