1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kitkat-Update: Android 4.4.2 für…

Und die wenigsten Geräte bekommen es...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die wenigsten Geräte bekommen es...

    Autor: Discept 24.06.14 - 18:32

    Es ist doch schon seit Jahren so, dass auch wenn es angekündigt ist, das Update die wenigsten Geräte erreichen wird. Nicht weil die Nutzer es nicht wollen...weil sie es nicht bekommen. Meine Mutter hat sich ein S4 groß aufschwatzen lassen - Update OTA oder per Kies kriegt es immer noch nich...

  2. Re: Und die wenigsten Geräte bekommen es...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.14 - 23:03

    > (...). Meine Mutter hat sich ein S4 groß
    > aufschwatzen lassen - Update OTA oder per Kies kriegt es immer noch nich...

    Das S4 sollte schon lange ein 4.4.2 und ein Bugfix-Update bekommen haben. Version 4.4.3 ist wohl aktuell im Test und sollte auch bald kommen. Wenn das Gerät deiner Mutter noch kein 4.4.2 hat dann stimmt da irgendwas nicht. Hast du mal manuell nach Updates suchen lassen?

  3. Re: Und die wenigsten Geräte bekommen es...

    Autor: AlphaStatus 24.06.14 - 23:17

    Bügels doch per ODIN drüber. Da es eine Samsung Firmware ist passiert dem Flashcounter nix. An der Garantie ändert es auch nix.

  4. Re: Und die wenigsten Geräte bekommen es...

    Autor: borg 25.06.14 - 01:04

    Leider hat 442 bei den 10.1er kein Screensnot mehr. Home in der Mitte und zurück daneben ist auch nicht so prickelnd

  5. Re: Und die wenigsten Geräte bekommen es...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.14 - 06:13

    borg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider hat 442 bei den 10.1er kein Screensnot mehr. Home in der Mitte und
    > zurück daneben ist auch nicht so prickelnd


    Und mit mittig bündig schon versucht shuttoffs zu kitzeln? Dürfte für Home funktionieren, gerade wegen Akku.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, Kempten, Krumbach
  2. über duerenhoff GmbH, Bielefeld
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Polizeipräsidium Schwaben Nord, Augsburg, Dillingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45