1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kodak Ektra im Test: Das Smartphone, das…
  6. Thema

Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: TC 29.12.16 - 15:11

    Also mit meinem Galaxy K Zoom bin ich sehr zufrieden, schon seit Jahren keine richtige Digicam mehr in Urlaub mitgenommen. Auch das Zenfone Zoom macht gute Bilder und ist dabei viel flacher als das S5Z.

    Wie man so sagt: die beste Kamera ist die, die man dabei hat.

  2. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 15:36

    Also ich habe ein Galaxy S6, meine frau ein iPhone 7. Zudem haben wir eine Panasonic Lumix LF1 und eine Sony SLT-A58 mit Hochwertigem Objektiv und guten Blitz.

    Die beiden Handys machen bilder, die auf dem Handy-Bildschirm großartig aussehen. Bei Betrachtung auf dem WQHD Monitor aber dann doch deutlich abfallen.

    Die Lumix LF1 hat einen hohen Ausschuss wegen treffschwachem Fokus und nicht ganz so smarten Automatik. Nur mit Glück und bei hellem Licht und kleiner Blende kann sie die Handys klar deklassieren und zur großen Sony aufschließen.

    Die Sony APS-C Kamera stampft alles oben genannte gnadenlos in den Boden. Da sind Welten und nicht nur bei low-light. Man muss die Kamera aber korrekt bedienen...

    Wir reden hier aber nur von technischer Bildqualität, Dynamikumfang, Rauschen etc... Dinge wie: Ein Auge für Situationen, Menschen, Perspektive und Licht zu haben - das ist alles reichlich unabhängig von der Technik.

    Ich nutze übrigens alle 4 Kameras je nach Situation und werde keine verkaufen.

  3. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: Bautz 29.12.16 - 16:28

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ironischerweise macht mein LUMIA bei schlechten Lichtverhältnissen ohne
    > Stativ um Welten bessere Fotos als meine 1.500-Euro-DSLR.

    In dem Falle würde ich das Buch "Fotographie für Dummies" oder vergleichbare gute Einsteiger-Bücher empfehlen.

    Im Automatik-Modus? Ja klar macht das Smartphone das bessere Bild, da die Automatik hier viel besser korrigiert als es die DSLR tut. Da setzen die Hersteller, trotz Einstiegsmodellen wie der Nikon D3xxx serie, vorraus dass man ungefähr weiß was man da tut.

  4. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: css_profit 29.12.16 - 17:30

    Nicht jeder will zwei Geräte. Für ein Smartphone mit guter Kamera spricht vieles. Zum Beispiel dass man es immer dabei hat. Zudem kann man die Fotos gleich mit entstprechenden Apps bearbeiten und ggf. gleich an Freunde senden etc.

  5. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: David64Bit 29.12.16 - 17:57

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir reden hier aber nur von technischer Bildqualität, Dynamikumfang,
    > Rauschen etc... Dinge wie: Ein Auge für Situationen, Menschen, Perspektive
    > und Licht zu haben - das ist alles reichlich unabhängig von der Technik.

    Das haben leider die wenigsten. Das Schlimme ist, dass wenn beides zusammentrifft und man dann verrauschte iPhone Bilder ohne Detailumfang auf irgendwelchen Fotowettbewerben ganz oben sieht. Da kann ich nur den Kopf schütteln.

    Was mir gerade beim Galaxy S6 aufgefallen ist, dass die Bilder zwar auf dem Display meist wirklich gut aussehen - meistens hat die Automatik aber dann alles so heftig verbastelt, dass man die Bilder nicht mehr bearbeiten kann. Des öfteren war der Weißabgleich auch eher dürftig. Und so lange Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich meiner DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16 Blende Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.

  6. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: css_profit 29.12.16 - 19:40

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und so lange
    > Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich meiner
    > DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16 Blende
    > Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.

    Was sind ordentlich RAW-Fotos? Das S7 kann RAW-Fotos machen.

  7. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 29.12.16 - 19:41

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arknius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir reden hier aber nur von technischer Bildqualität, Dynamikumfang,
    > > Rauschen etc... Dinge wie: Ein Auge für Situationen, Menschen,
    > Perspektive
    > > und Licht zu haben - das ist alles reichlich unabhängig von der Technik.
    >
    > Das haben leider die wenigsten. Das Schlimme ist, dass wenn beides
    > zusammentrifft und man dann verrauschte iPhone Bilder ohne Detailumfang auf
    > irgendwelchen Fotowettbewerben ganz oben sieht. Da kann ich nur den Kopf
    > schütteln.
    >
    > Was mir gerade beim Galaxy S6 aufgefallen ist, dass die Bilder zwar auf dem
    > Display meist wirklich gut aussehen - meistens hat die Automatik aber dann
    > alles so heftig verbastelt, dass man die Bilder nicht mehr bearbeiten kann.
    > Des öfteren war der Weißabgleich auch eher dürftig. Und so lange
    > Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich meiner
    > DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16 Blende
    > Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.


    +1 so schauts aus.
    Welche DSLR hast du?

  8. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 20:53

    Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas und viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen. Das muss dabei nicht mal teuer sein.

    Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75 2.8 und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben

  9. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: HibikiTaisuna 29.12.16 - 21:16

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas und
    > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    >
    > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75 2.8
    > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben
    Es muss ja nicht gleich eine Vollformat sein. Meine Fuji X-E2 mit APS-C produziert auch schon sehr gute Bilder und kostete mit Objektiv 699 Euro. So lang man nicht auf einer DIN A1 Leinwand oder größer drucken will reicht das.

  10. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 22:10

    HibikiTaisuna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arknius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas
    > und
    > > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    > >
    > > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75
    > 2.8
    > > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben
    > Es muss ja nicht gleich eine Vollformat sein. Meine Fuji X-E2 mit APS-C
    > produziert auch schon sehr gute Bilder und kostete mit Objektiv 699 Euro.
    > So lang man nicht auf einer DIN A1 Leinwand oder größer drucken will reicht
    > das.

    Ja sicher. Bin mit meiner A58 Apsc auch absolut glücklich

  11. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 29.12.16 - 22:22

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas und
    > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    >
    > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75 2.8
    > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben


    Vollformat ist für meine Zwecke leider nichts - zu teuer und vor allem zu schwer (als DSLR, von DSLM bin ich wieder weg).

    Habe seit ein paar Monaten eine Nikon APSC - die D7200 - ein Traum für mich!

  12. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 29.12.16 - 23:25

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > arknius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glas kann nicht ersetzt werden aktuell. Tolle Bildet brauchen viel Glas
    > und
    > > viel Licht. Wert tolle Bildet will muss bereit sein viel Glas zu tragen.
    > > Das muss dabei nicht mal teuer sein.
    > >
    > > Gebrauchte Vollformat (Marke völlig egal) und die Combo Tamron 28-75
    > 2.8
    > > und 70-200 2.8 - der Hammer und könnte unter 1500¤ bleiben
    >
    > Vollformat ist für meine Zwecke leider nichts - zu teuer und vor allem zu
    > schwer (als DSLR, von DSLM bin ich wieder weg).
    >
    > Habe seit ein paar Monaten eine Nikon APSC - die D7200 - ein Traum für
    > mich!

    Sag mal kann die Phasen AF im Life View?

  13. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 29.12.16 - 23:33

    arknius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag mal kann die Phasen AF im Life View?


    Im LiveView fokussiert die D7200 per Kontrast-AF. Soweit ich weiß kann man das nicht umstellen, allerdings benutze ich den LiveView nur in Sonderfällen.

    http://www.digitalkamera.de/Meldung/Nikon_stellt_neues_APS-C-Spitzenmodell_D7200_vor/9422.aspx

  14. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: Niaxa 30.12.16 - 00:31

    Ich empfehle einen Fotokurs, ein ordentliches Objektiv und weniger Sinn für Humor ;-).

  15. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 30.12.16 - 07:11

    +1

  16. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: David64Bit 30.12.16 - 13:33

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und so lange
    > > Smartphones keine ordentlichen RAW-Fotos machen können, bleibe ich
    > meiner
    > > DSLR weiter treu - mal abgesehen, dass so ein Zoomobjektiv mit f 16
    > Blende
    > > Bilder erlaubt, die kein Smartphone der Welt hinbekommt.
    >
    > Was sind ordentlich RAW-Fotos? Das S7 kann RAW-Fotos machen.

    Das Objektiv bleibt mickrig, die Blende grottig und das S7 fängt ab ISO 800 deutlich an zu rauschen. Das S7 hat davon abgesehen die gleichen Probleme, wie das S6. Und bei den RAW Fotos fummelt die Automatik trotzdem noch rein, da lässt sich auch bei weitem nicht mehr so viel rausholen, wie bei einer ordentlichen DSLR (oder inzwischen DSLMs - die haben erstaunlich aufgeholt).

  17. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: David64Bit 30.12.16 - 13:36

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1 so schauts aus.
    > Welche DSLR hast du?

    Momentan noch eine recht betagte Olympus E-520. Die ist jetzt über 10 Jahre alt, macht aber immer noch erstklassige Bilder. Zugegeben, der Automatikmodus ist eher Mies im Vergleich zum S7. Als Point-and-Shoot Kamera taugt die E-520 nicht viel. Aber dafür ist sie auch nicht gemacht und das was man aus den 10 Megapixel RAW's alles rausholen kann, kommt nicht annähernd an das, was das S7 im RAW-Modus kann.

  18. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: arknius 30.12.16 - 15:21

    10 Jahre sind eine Ewigkeit. ***



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.16 15:25 durch ap (Golem.de).

  19. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: achtundvier 30.12.16 - 19:34

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > körner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unsinn. Du meinst wahrscheinlich die DSC-RX100 Mark 4, die Mark 1
    > bekommt
    > > man schon für 350 Eur.
    >
    > Und trotzdem ändert es nichts daran, dass das Teil veraltet ist und gegen
    > aktuelle 200 - 250¤ Geräte denn Kürzeren zieht, weil der Fortschritt in den
    > letzten 4,5 Jahren nicht stillstand.

    Habe eine rx100 mark 1

    Zeige mir eine Kamera für 200¤ die bessere Bilder macht .....
    Wifi klapp Display Brauche ich nicht Video brauche ich auch nicht also die reine Performance bei Bildern !!!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.16 19:35 durch achtundvier.

  20. Re: Der ewige Witz vom Kamera Smartphone

    Autor: ArcherV 31.12.16 - 01:17

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1 so schauts aus.
    > > Welche DSLR hast du?
    >
    > Momentan noch eine recht betagte Olympus E-520. Die ist jetzt über 10 Jahre
    > alt, macht aber immer noch erstklassige Bilder. Zugegeben, der
    > Automatikmodus ist eher Mies im Vergleich zum S7. Als Point-and-Shoot
    > Kamera taugt die E-520 nicht viel. Aber dafür ist sie auch nicht gemacht
    > und das was man aus den 10 Megapixel RAW's alles rausholen kann, kommt
    > nicht annähernd an das, was das S7 im RAW-Modus kann.

    schick!
    Meine Einstiegskamera bei der Fotografie war auch eine Olympus (Pen E-PL7).

    Aber bei aktuellen Kameras sind man bei den fertigen Fotos eh nicht, welches Foto mit welcher Kamera gemacht wurde, nur die Gestaltungsmöglichkeiten sind halt anders.

    Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=ID_Ljjxtmx0&list=PLa_It9NSWa3iAmj6KAmspKFUw7qP5hfwC


    Bin jetzt auf eine Nikon DSLR gewechselt weil die Olympus doch leider einige Nachteile hat, bin nun aber vollkommen zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.16 01:18 durch ArcherV.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. B&O Service und Messtechnik AG, Bad Aibling, München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. Kompetenzzentrum: BMW will ab Dezember Akkuzellen erforschen
    Kompetenzzentrum
    BMW will ab Dezember Akkuzellen erforschen

    Das BMW Kompetenzzentrum Batteriezelle soll im Dezember 2019 seine Arbeit aufnehmen und die Akkutechnik vorantreiben. Eigene Akkuzellen will BMW aber nicht im industriellen Maßstab bauen, sondern diese von Drittanbietern beziehen.

  2. Apple Music, News+ und Apple TV+: Apple soll Super-Abo planen
    Apple Music, News+ und Apple TV+
    Apple soll Super-Abo planen

    Apple will angeblich ein gebündeltes Abonnement aus Apple Music, Apple News+ und Apple TV+ zum vergünstigten Preis anbieten. Das könnte zu Einbußen bei den Inhaltspartnern führen. Apple hat wohl Probleme, neue Abonnenten für News+ zu gewinnen.

  3. Grounded angespielt: Ameisenarmee statt Rollenspielepos
    Grounded angespielt
    Ameisenarmee statt Rollenspielepos

    Das eigentlich auf klassische Rollenspiele spezialisierte Entwicklerstudio Obsidian Entertainment hat ein ungewöhnliches Survivalgame vorgestellt: In Grounded kämpfen Spieler im Miniformat gegen Ameisen und Marienkäfer.


  1. 09:08

  2. 08:02

  3. 07:44

  4. 07:28

  5. 07:12

  6. 07:02

  7. 17:46

  8. 17:10