Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kodak IM5 im Hands on: Das Smartphone…

Besonders angenehm, wenn es in falsche Hände gerät...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besonders angenehm, wenn es in falsche Hände gerät...

    Autor: Spinnerette 08.01.15 - 12:19

    "Eine nette Funktion ist der Sperrbildschirm, der immer eine Auswahl der zuletzt aufgenommenen Fotos zeigt. Praktisch ist auch die Möglichkeit, direkt vom Sperrbildschirm auf die Galerie zuzugreifen - so können Fotos gezeigt werden, ohne dass das Smartphone entsperrt wird. "

  2. Re: Besonders angenehm, wenn es in falsche Hände gerät...

    Autor: Dwalinn 08.01.15 - 15:32

    +1

  3. Re: Besonders angenehm, wenn es in falsche Hände gerät...

    Autor: david_rieger 08.01.15 - 15:44

    Schon mal eine Digital-Kamera mit TouchID-, Muster- oder PIN-Sperre und Datenträgerverschlüsselung oder "Find-My-Camera"-Funktion gesehen? Ich jedenfalls nicht. Warum soll dann ausgerechnet ein Nullachtfuffzehn-Kamerahandy problematischer sein als eine "echte" Kompaktkamera? Übrigens inklusive der darin unverschlossen aufbewahrten Speicherkarte mit den unverschlüsselt gespeicherten Fotos, die mit zwei Handgriffen in "die falschen Hände" geraten kann.

    Kann es sein, dass hier dieses Sperrbildschirm-Feature nur deshalb kritisiert wird, weil wir uns bei unseren Smartphones an Datenschutzparanoia gewöhnt haben, während es 15.000-Euro-Kameras nicht mal für noch mehr Geld und gute Worte mit Diebstahl-Schutz gibt? Komischerweise lese ich bei Kameravorstellungen diesbezüglich nie Kritiken.

  4. Re: Besonders angenehm, wenn es in falsche Hände gerät...

    Autor: Dwalinn 08.01.15 - 15:48

    Ich vermute mal das liegt daran das man eine Kamera selten dabei hat wodurch die Wahrscheinlichkeit auf Diebstahl stark sinkt... zudem würde auch vermuten das Diebe eher versuchen Smartphones zu klauen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. ESCRYPT GmbH, Bochum
  4. Carmeq GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Skygofree: Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner
    Skygofree
    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

    Ein Unternehmen aus Italien soll hinter einer Android-Malware stecken, die seit Jahren verteilt wird. Interessant ist dabei die Vielzahl an Kontrollmöglichkeiten der Angreifer - von HTTP über XMPP und die Firebase-Dienste.

  2. World of Warcraft: Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth
    World of Warcraft
    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

    Mit dem letzten großen Update für die Erweiterung Legion erscheint eine größere Änderung für ganz World of Warcraft: Der Schwierigkeitsgrad passt sich weitgehend dem Level des Spielers an - auch in Dungeons.

  3. Open Source: Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus
    Open Source
    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

    Das Betriebssystem Windows 10 ist um eine wichtige Open-Source-Anwendung reicher: Curl. Es läuft nicht nur in Waschmaschinen und Autos, sondern auch schon über 20 Jahre auf Windows. Microsoft übernimmt jetzt die Pflege eigener Builds.


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 15:05

  4. 14:03

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:16