1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG G4 im Hands On: Hervorragende Kamera…
  6. Thema

Was nützt die gute Camera … 

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: FrankKi 29.04.15 - 09:01

    Ich nutze ein iPad Air 2 (iOS 8.3) und das pflastert mich mit Werbung nur so zu. Auf dem Android Phone bin ich davon, root sei Dank, befreit. Lollipop läuft auf meinem G2 besser als iOS auf dem iPhone 5/5s. Ich mag beide Systeme, allerdings bin ich seit KitKat der Überzeugung das Android das für MICH(!) bessere System ist.

  2. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.15 - 09:03

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer den ganzen Klamauk nicht mitmachen will, soll sich nen Windows Phone
    > holen. Wie ios nur unschlagbar günstig und etwas anders aussehend halt.
    > Tücken hats aber auch wie jedes andere leider auch.

    Stimmt, eine wesentliche Tücke ist bei Windows Phone, dass erstmal bei der Einrichtung mein Adressbuch nach Redmond geschickt wird.

    Bei iOS ist es wohl auch immer noch so, dass das iphone den User trackt und es nicht abschaltbar ist.

    Aus dieser Sicht bleibt eigentlich nur Blackberry OS 10, Jolla, die mit Sicherheit oberstes Niveau im Bereich Persönlichkeitsschutz sind.
    Firefox und Ubuntu kann ich nicht beurteilen, aber was Ubuntu mitlerweile an Amazon, Google usw. funkt ist nicht mehr feierlich. Insofern bin ich da kritisch.

  3. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: Bill Carson 29.04.15 - 10:48

    Seltsam, ich habe schon lange unter Android Rechteverwaltung ;)
    Aber wenn man nur Samsung kennt und ein Troll ist…

    #nurmeinemeinung

  4. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: Bill Carson 29.04.15 - 10:59

    Tja, das denken sich viele beim neuen iPhone auch.

    #nurmeinemeinung

  5. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: Bill Carson 29.04.15 - 11:04

    Absurde Probleme wie zB. eine zip-Datei nicht öffnen oder sogar per Bluetooth schicken zu können? Für einen Klingelton eine eigene App zu benötigen? Eine Datei auf dem Smartphone nicht an eine App senden zu können, die die Datei aber von sich aus öffnen kann?
    Sowas haben meine iPhone-Kollegen häufig :D

    #nurmeinemeinung

  6. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: User_x 29.04.15 - 12:41

    Blackberry ja auch gut. Braucht man dafür eigentlich noch den bes oder bis server zur exchange anbindung? Alle anderen funken nach Hause und erfordern zwangsregistrisrung. Cyanogen hab ich aufgrund Garantie nie ausprobiert.

  7. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: plutoniumsulfat 29.04.15 - 22:29

    Komisch, ich hab ein Samsung und Rechteverwaltung ;)

  8. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: plutoniumsulfat 29.04.15 - 22:31

    Seit deinem letzten Mal hat sich wohl einiges getan. Ich hab früher auch so gedacht, aber heute machen die Dinger schon erstaunlich gute Bilder. Wäre wahrscheinlich nichts für Fotografen, aber für Schnappschüsse oder normale Bilder mehr als ausreichend.

  9. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: Anonymer Nutzer 30.04.15 - 06:39

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit deinem letzten Mal hat sich wohl einiges getan. Ich hab früher auch so
    > gedacht, aber heute machen die Dinger schon erstaunlich gute Bilder. Wäre
    > wahrscheinlich nichts für Fotografen, aber für Schnappschüsse oder normale
    > Bilder mehr als ausreichend.

    Das bezweifel ich auch garnicht. Ich kann halt mit einem Fotoapparat nur viel schneller und auch viel präziser reagieren und deshalb bevorzuge ich zB für Schnappschüsse definitiv eine lichtstarke Kompaktkamera. Und mich stört das nahezu alle Smartphone-Optiken Festbrennweiten sind. Eine immer dabei Kamera muss für meine Bedürfnisse mindestens von der normalen,vom Sensor vorgegebenen Brennweite, bis in den mittleren Tele-Bereich gehen. Also ungefähr bis 80 oder 90mm an KB. Alles andere ist für meine Praxis eher ungeeignet. Festbrennweiten sind zwar grundsätzlich ne feine Sache, aber ein Smartphone hat ja leider auch kein Wechselbajonett. Und ich verzichte auch ganz ungern auf einen Sucher. Allerdings muss man sagen,dass sich die Displays von Smartphones teilweise besser draußen schlagen, als die von herkömmlichen Digitalkameras.

  10. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: war10ck 01.05.15 - 17:34

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sich seit 2.3 nichts getan hat, Android bis heute keine Rechteverwaltung
    > hat und immer noch oft hinterherhinkt ist das kein Argument...

    Es hat sich gewaltig viel getan, aber nicht weil sie es nötig hätten, ein 5 Jahre altes Android ist immer noch erheblich weniger schlecht als jeder aktuelle Apfel.

  11. Re: Was nützt die gute Camera … 

    Autor: sparvar 03.05.15 - 10:32

    ist es nicht - und nun?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de