1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG G5 im Hands On: LG erfindet sein…

Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: spyro2000 21.02.16 - 19:20

    Habe das G4 und ich hätte wirklich gerne ein unmodifiziertes Android. Die LG-Erweiterungen und Änderungen sind eigentlich alle recht furchtbar:

    - Gewaltiges "Quick-Settings" die 2/3 der Nachrichtenzentrale zumüllt (unter Android einfach durch zweimaliges Wischen erreichbar)
    - Jede Nacht eine Meldung inkl. Vibration bzw. Hinweiston, dass der Akku nun voll sein und man das Gerät aus Energiespargründen doch jetzt bitte ausstecken möge (nicht deaktivierbar)
    - Häßliches Flat-Design bei den Icons

    Dazu kommt:

    - Unbrauchbare Fernbedienungsapp (Reichweite unter 3 m, 3/5 aller Geräte werden nicht erkannt)

    - Seit Android 6.0 in einigen Anwendung komplett zerschossenes Font-Rendering

    Verstehe nicht, warum man die Dinger nicht einfach mit dem Original-Android bestellen kann sondern immer auf die Nexus-Dinger angewiesen ist.

  2. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: codeworkx 21.02.16 - 20:49

    Dann flash dir doch einfach CyanogenMod.
    Ist nicht 100% pure Android aber nah dran.

  3. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: colorado109 21.02.16 - 22:11

    Blöd nur das die Garantie dann Flöten geht. Bei einem 500¤+ Gerät wäre mir das Risiko zumindest in dem ersten Jahr zu groß.

  4. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: Tamashii 22.02.16 - 00:24

    ...ich glaube nicht, dass die Zubehör-Module dann noch funktionieren ;-)

  5. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: Pjörn 22.02.16 - 02:48

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ich glaube nicht, dass die Zubehör-Module dann noch funktionieren ;-)

    Gibt es Zubehör-Module für das G4?

    Ave Arvato!

  6. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: Pjörn 22.02.16 - 03:00

    colorado109 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blöd nur das die Garantie dann Flöten geht. Bei einem 500¤+ Gerät wäre mir
    > das Risiko zumindest in dem ersten Jahr zu groß.


    Das ist eine urbane Legende. 99,8 Prozent der gesamten Menschheit hat eigentlich überhaupt garkeine Ahnung was einem die Hersteller so alles garantieren und was nicht. Manche Hersteller garantieren dir nicht mal das die Originale Firmware für einen Dauereinsatz geeignet ist. Bindend ist in Deutschland aufjedenfall die EU-Verordnung 1999/44/CE.

    Ave Arvato!

  7. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: JackIsBlack 22.02.16 - 11:39

    colorado109 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blöd nur das die Garantie dann Flöten geht. Bei einem 500¤+ Gerät wäre mir
    > das Risiko zumindest in dem ersten Jahr zu groß.


    Gewährleistung bleibt trotzdem 2 Jahre erhalten. Die Garantie vom Hersteller ist so oder so meist recht nutzlos.

  8. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: Blutgruppe10w60 22.02.16 - 11:49

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > colorado109 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blöd nur das die Garantie dann Flöten geht. Bei einem 500¤+ Gerät wäre
    > mir
    > > das Risiko zumindest in dem ersten Jahr zu groß.
    >
    > Gewährleistung bleibt trotzdem 2 Jahre erhalten. Die Garantie vom
    > Hersteller ist so oder so meist recht nutzlos.

    Gewährleistung 2 Jahre? Seit wann denn das?

  9. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: JackIsBlack 22.02.16 - 12:10

    Blutgruppe10w60 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > colorado109 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Blöd nur das die Garantie dann Flöten geht. Bei einem 500¤+ Gerät wäre
    > > mir
    > > > das Risiko zumindest in dem ersten Jahr zu groß.
    > >
    > >
    > > Gewährleistung bleibt trotzdem 2 Jahre erhalten. Die Garantie vom
    > > Hersteller ist so oder so meist recht nutzlos.
    >
    > Gewährleistung 2 Jahre? Seit wann denn das?

    "Bei neuen Produkten haben Sie zwei Jahre lang Gewährleistungsrechte, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Für gebrauchte Waren kann eine kürzere Haftungsdauer vereinbart werden, aber sie darf ein Jahr nicht unterschreiten. "
    http://www.eu-verbraucher.de/de/verbraucherthemen/einkaufen-in-der-eu/ihre-rechte/gewaehrleistung-und-garantie/

  10. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: t5b6_de 22.02.16 - 12:12

    Gewährleistung ist das was nutzlos ist...
    Die greift nämlich nur, wenn es sich um einen anfänglichen Fehler handelt, heißt bereits bei ausliefernung bestand. Nach den ersten 6 Monaten, dem Gefahrübergang geht die Beweislast auf den Kunden über. Heißt, er muss beweisen dass es ein Fehler war, der bei Auslieferung bestanden hat. Gestaltet sich aber leider als äußerst schwierig.
    Der Geseztgeber geht nämlich davon aus, dass wenn innerhalb des ersten halben Jahres etwas mit dem Gerät ist, dass es ein Problem ist, was bereits bei der Auslieferung vorgelegen hat.

    Die Herstellergarantie hingegen ist, (sofern der Hersteller endkundenabwicklung anbietet) deutlich wertvoller. Wenn keine Endkundenabwicklung möglich ist, bleibt nur der Hädnler, mit glück schickt er es zum Hersteller ein, aber auch nicht jeder Händler macht das, ist leider nicht gesetzlich geregelt.

  11. Re: Leider wieder nicht mit Stock-Android erhältlich

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.02.16 - 05:22

    spyro2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe das G4 und ich hätte wirklich gerne ein unmodifiziertes Android.

    Da Google nur für Nexus entwickelt, geht das gar nicht. LG muss also das System so oder so anpassen.
    Dann doch lieber CyanogenOS. Schade, dass LG nicht darauf setzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. über Hays AG, Hessen
  4. Taconic Biosciences GmbH, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-80%) 2,99€
  3. (-63%) 11,00€
  4. (-78%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung