Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG L90: 4,7-Zoll-Smartphone mit Kitkat…

Kein App2SD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein App2SD

    Autor: Clown 07.05.14 - 10:12

    Das Handy unterstützt kein App2SD, weshalb der 3.5 GB große, nutzbare Speicherplatz noch deutlich weniger ist, als man im ersten Moment vermuten würde.
    Ansonsten wärs echt ein gutes Angebot.

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  2. Re: Kein App2SD

    Autor: Gol D. Ace 07.05.14 - 11:28

    Hmm. Habe gerade das L40 in der Hand und dort funktioniert App2SD. Würde mich also wundern wenn das beim L90 nicht auch funktionieren würde.

  3. Re: Kein App2SD

    Autor: Otto d.O. 07.05.14 - 11:46

    Ich habe ein L90 und App2SD funktioniert anscheinend. Kann das Gerät um diesen Preis nur wärmstens empfehlen!

  4. Re: Kein App2SD

    Autor: Clown 07.05.14 - 11:48

    AreaMobile behauptet das.
    Ich erinnere mich daran (vlt sogar hier bei golem) mal gelesen zu haben, dass die Hersteller App2SD mittlerweile für jedes Gerät selbst implementieren müssen, da Android selbst die Funktion nicht (mehr) zur Verfügung stellt. Insofern auch nicht verwunderlich, dass einige Modell eines Herstellers das können und andere nicht.

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  5. Re: Kein App2SD

    Autor: Clown 07.05.14 - 11:50

    Anscheinend? Kannst Du das noch mal genauer untersuchen? Wie ich schon Gol D. Ace geantwortet hatte, behauptet AreaMobile, dass App2SD nicht ginge. Und eigentlich ist das auch das einzige, was mich jetzt von einem Kauf abhalten würde. Es wäre allerdings auch ein No-Go..

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  6. Re: Kein App2SD

    Autor: Otto d.O. 07.05.14 - 11:59

    Ich gehe gerade die Liste der Apps durch und bei einigen wird "Auf Speicherkarte verschieben" angeboten, bei anderen (darunter auch relativ große) wiederum nicht. Habe das bei einigen (bei denen es geht) getan, funktioniert.

  7. Re: Kein App2SD

    Autor: ocm 07.05.14 - 14:56

    Implementiert werden muss nichts. Jede neue Android-Version bringt Verbesserungen bei der Sicherheit, und da es auf externen Speicherkarten keine Benutzerrechte gibt (das alte FAT-Dateisystem), jeder kann alles lesen, schreiben und löschen. Apps dürfen deshalb nur noch in ihre eigenen Bereiche schreiben. Auf dem internen Speicher gibt es das leistungsfähige ExtFS-Dateisystem.

    Ein Hersteller kann die Sicherheitsregel aushebeln, auch wenn das nicht gerade sinnvoll ist.

  8. Re: Kein App2SD

    Autor: Clown 08.05.14 - 09:30

    Danke

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  9. Re: Kein App2SD

    Autor: janitor 08.05.14 - 13:18

    Einfach Rooten und Link2SD ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Provinzial Rheinland Versicherung AG, Düsseldorf oder Detmold
  2. Endress+Hauser SE+Co. KG, Maulburg
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  4. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Wiesbaden, München oder deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 79,98€
  3. 29,99€
  4. 77,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

  1. Mobilfunkzentrum: Bayern schließt seine Funklöcher
    Mobilfunkzentrum
    Bayern schließt seine Funklöcher

    Wo staatliches Geld fließt, schließen sich die Mobilfunk-Löcher erheblich schneller. Wie in Bayern, dessen Landesregierung nun ein Mobilfunkzentrum gründet.

  2. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

  3. IMP: Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen
    IMP
    Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen

    In Deutschland sollen Schüler besser auf die Digitalisierung der Gesellschaft vorbereitet werden. Dazu wird es ab dem kommenden Schuljahr ein neues Fach an Gymnasien geben: IMP steht für Informatik, Mathematik und Physik.


  1. 18:09

  2. 16:50

  3. 16:36

  4. 16:14

  5. 15:53

  6. 15:35

  7. 14:45

  8. 14:35