1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG Optimus 2X: Android-Smartphone mit…

lol sinnlos...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lol sinnlos...

    Autor: sdghsd 16.12.10 - 21:08

    Multicore unterstützung für android ist erst ab version 3.0 geplant. die aktuelle version, inklusive 2.3, hat noch nie was von dualcore gehört, geschweige denn von SMP. der angeprisene geschwindigkeitszuwachs wird also verschwindend gering werden. schon irgendwie lustig...

    selbst wenn android dann multicore cpus unterstützt, wird es einen KRASSEN geschwindigkeitszuwachs erst geben, wenn die GUI von der gpu berechnet wird - DAS würde was bringen!

  2. Re: lol sinnlos...

    Autor: volle_zustimmung 16.12.10 - 23:36

    indeed

  3. Re: lol sinnlos...

    Autor: TylaD 17.12.10 - 00:42

    sdghsd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Multicore unterstützung für android ist erst ab version 3.0 geplant. die
    > aktuelle version, inklusive 2.3, hat noch nie was von dualcore gehört,
    > geschweige denn von SMP. der angeprisene geschwindigkeitszuwachs wird also
    > verschwindend gering werden. schon irgendwie lustig...
    >
    > selbst wenn android dann multicore cpus unterstützt, wird es einen KRASSEN
    > geschwindigkeitszuwachs erst geben, wenn die GUI von der gpu berechnet wird
    > - DAS würde was bringen!

    dass das natürlich nur unqualifiziertes und dummes zeug ist, beweist schon der benchmark vergleich mit dem Samsung Nexus S...

  4. Re: lol sinnlos...

    Autor: LOLHEHE 17.12.10 - 06:58

    Da bei Android schon jede App in einer eigenen VM läuft und jede App dann noch Multithreading unterstützt (java.util.concurrent), würde es mich doch sehr stark wundern, wenn der native Scheduler nur einen Kern kennen würde. Zumal darunter ein Linux Kernel liegt.

    Ergo bist Du ziemlich sinnlos.

  5. Re: lol sinnlos...

    Autor: cbdfdg 17.12.10 - 07:55

    LOLHEHE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > sehr stark wundern, wenn der native Scheduler nur einen Kern kennen würde.

    genau so ist es (leider).

    > Zumal darunter ein Linux Kernel liegt.

    du glaubst doch nicht das da ein vollwertiges vanilla linux läuft!? der kernel ist abgespeckt auf das nötigste! aber das ist auch die korrekte vorgehensweise bei solchen plattformen... es wird dan später hinzugefügt was benötigt wird. so läuft das halt...

    > Ergo bist Du ziemlich sinnlos.

    eher nicht.

  6. Re: lol sinnlos...

    Autor: ITsMe 17.12.10 - 11:26

    Und was spricht dagegen das LG einen Modifizierten Kernel einsetzt und nicht den von Google?

  7. Re: lol sinnlos...

    Autor: LOLHEHE 17.12.10 - 11:54

    link or it never happened

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. Stadt Neumünster, Neumünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 53,99€
  3. 4,99€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
    Bosch-Parkplatzsensor im Test
    Ein Knöllchen von LoRa

    Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
    Ein Test von Friedhelm Greis

    1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
    Autonomes Fahren
    Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

    VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
    2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
    3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
      Messenger
      Wire verlegt Hauptsitz in die USA

      Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

    2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
      Darsteller
      Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

      Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

    3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
      Mobile Payment
      Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

      Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


    1. 17:34

    2. 17:10

    3. 15:58

    4. 15:31

    5. 15:05

    6. 14:46

    7. 13:11

    8. 12:59