1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG Optimus Black: Dünnes Android…

Lausige Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lausige Auflösung

    Autor: JoMan 07.01.11 - 18:29

    Apple hat mit den 360 dpi des Retina-Displays anhand des iPhone 4 gezeigt wie es geht. Selbst Kleinkram super gut zu lesen. Erstklassige Farbdarstellung. Wann gibt es solche hochauflösenden Displays bei anderen Geräten?

  2. Re: Lausige Auflösung

    Autor: NopeMan 07.01.11 - 18:37

    Warte auch auf das 4k Displays des iphone 5. Kann es kaum erwarten.

  3. Re: Lausige Auflösung

    Autor: byronic 07.01.11 - 18:59

    Gibt es schon, und gab es schon vorm Iphone4!! Heißt Amoled und ist im Desire verbaut!

  4. Re: Lausige Auflösung

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.01.11 - 18:59

    Klar, das Ding hat 4K-Auflösung? xD

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Lausige Auflösung

    Autor: Baron Münchhausen. 07.01.11 - 21:01

    > Wann gibt es solche hochauflösenden Displays bei anderen Geräten?

    LG hatte schon vor der iPhone 4 Zeit ein noch höher aufgelöstes Display am Start und sowieso mal die Frage: Woher fantasierst du dir die 360dpi?

    Das bspw. Android-Geräte nicht standardmäßig mit Auflösungen jenseits von Gut und Böse daherkommen liegt zum Einen auch an Googles Restriktionen bzgl. Market, etc.

  6. Falsch

    Autor: Retinant 07.01.11 - 23:45

    Desire: 3.7 inch 800-by-480 Pixel
    iPhone 4: 3.5 inch 960-by-640 Pixel

    Träumst du?

  7. Re: Falsch

    Autor: Hotohori 08.01.11 - 00:23

    Naja, ich hab auf meinem 3" nur 480x360 und viel kleiner dürfte die Schrift teilweise nicht sein um noch wirklich gut lesbar zu sein, also von der Größe, nicht wegen der Auflösung.

    Von daher finde ich 960x640 (doppelte Auflösung bei nur 0,5" mehr) schon fast übertrieben viel. Da klingt 800x480 bei 3,7" doch schon ausreichender.

  8. Re: Falsch

    Autor: quarkmitsosse 08.01.11 - 02:10

    Oha, selbst bei 4,3" ist mit WVGA auch die kleinste Schrift lesbar. So ein Unsinn mit dieser Krumauflösung bei 3,5". Übertriebenes Marketingfeature.

  9. Re: Falsch

    Autor: feierabend 08.01.11 - 08:25

    Durch höhere Auflösung wird die Schrift nicht unbedingt kleiner...
    Nur so am Rande.

  10. *lach*

    Autor: Retinant 08.01.11 - 10:57

    Ja, alles klar, du hast's verstanden ...
    Dann ma noch ein schönes Leben in Traumland.

  11. Re: Lausige Auflösung

    Autor: Mamis Liebling 08.01.11 - 11:49

    NopeMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warte auch auf das 4k Displays des iphone 5. Kann es kaum erwarten.

    Ich warte auf das 16K-Display vom iphone 7. Mein Bruder ist noch krasser, der wartet auf das 64K-Display vom iPhone 9.

  12. Re: Lausige Auflösung

    Autor: Retinant 08.01.11 - 11:58

    Mein Opa ist noch krasser: der Wartet mit seinen 80 Jahren darauf, dass die nächsten Windows Phone 8 Geräte mit Displays geliefert werden, die Bilder und Filme Farbecht und nicht wie einen Fehldruck in Pink darstellen. Und das obwohl er grauen Star hat ...

  13. Re: Falsch

    Autor: plonkplonk 08.01.11 - 18:16

    Hat auch niemand behauptet. *plonk*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 4,15€
  3. (-75%) 4,99€
  4. 3,58€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00