Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lidl Connect: Mobilfunkkunden erhalten…

dann besser direkt Vodafone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dann besser direkt Vodafone

    Autor: Atrocity 15.06.16 - 11:45

    Bei Vodafone direkt gibt es den selben Prepaid Tarif. Nur gibt es da zusätzlich noch LTE.

    Habe neulich den Wechsel beantragt vom alten Lidl mobile, nun fonic (o2/eplus) zu Vodafone CallYa. Morgen ist die Umstellung. Mal sehen ob das Netz wirklich so viel besser ist wie alle sagen.

  2. Re: dann besser direkt Vodafone

    Autor: Kondratieff 15.06.16 - 11:51

    Ich habe bei Vodafone nur drei Prepaid-Tarife für 0,00¤, 9,99¤ und 22,50¤ gefunden. Wo gibt es denn den gleichen (kann schon mal nicht derselbe Tarif sein) Tarif, also auch für 7,99¤?

  3. Re: dann besser direkt Vodafone

    Autor: Atrocity 15.06.16 - 11:57

    Oh, Tatsache, der Tarif den ich meine kostet tatsächlich 9,99¤. Hat sich dann erledigt.

    Mir war das LTE so wichtig weil es angeblich ja eine deutlich bessere Sprachqualität hat. Ich war es leid dass ich bei o2 andere Leute zu hause (habe kein Festnetz) beim telefonieren fast nicht verstanden habe...

  4. Re: dann besser direkt Vodafone

    Autor: Kondratieff 15.06.16 - 12:03

    Ich habe auch kein Festnetz. Vielleicht ist in dieser Hinsicht LTE eine Überlegung wert...

  5. zur Sprachqualität

    Autor: Kondom 15.06.16 - 12:22

    Die Sprachqualitiät hat nichts mit LTE zu tun. Du meinst den HD-Voice (G.722) Codec, der deutlich besser ist. HD-Voice funktioniert in allen Netzen (Festnetz,GSM,UMTS,etc). Nur müssen es die Provider aktivieren und alle beteiligten Geräte unterstützen. So ziemlich alle Smartphones tun das, älter Handys oder Festnetztelefone nicht unbedingt.

    Bei den Providern ist es in fast allen Netzen aktiviert, siehe:
    https://de.wikipedia.org/wiki/HD-Telefonie



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.16 12:23 durch Kondom.

  6. Re: zur Sprachqualität

    Autor: Atrocity 15.06.16 - 12:40

    Hilft aber natürlich nicht wenn zu hause der Empfang so schlecht ist dass es anscheinend nicht richtig funktioniert.

    Hatte meine Hoffnung auf diesem "Artikel" basiert:
    http://www.lte-anbieter.info/volte/

  7. Re: dann besser direkt Vodafone

    Autor: Eierspeise 15.06.16 - 22:36

    Gerade mal bei Vodafone geschaut und folgendes gefunden:

    Vertrag "Smart L":
    1GB LTE, Telefon & SMS Flat, EU Roaming
    24 Monate Laufzeit für 35¤/Monat ohne Smartphone

    Prepaid "Allnet Flat":
    1GB LTE, Telefon & SMS Flat, EU Roaming
    Monatlich "kündbar" für nur 22,50¤/Monat

    Warum bietet Vodafone identische Leistung für über 50% preislichen Unterschied an? Und dann muss man sich noch 2 Jahre binden ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.16 22:36 durch Eierspeise.

  8. Re: dann besser direkt Vodafone

    Autor: ArthurDaley 18.07.16 - 16:38

    Weil es auch heute noch Clowns gibt, für die Prepaid eine Höllenmaschine ist und die lieber die "vertragliche Sicherheit" haben....zum Totlachen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. enercity AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07