1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten…

Schaltet Vodafone das 3G Netz nicht sukzessive ab?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schaltet Vodafone das 3G Netz nicht sukzessive ab?

    Autor: stoney0815 18.06.19 - 12:46

    Ich meine gelesen zu haben, dass Vodafone sein 3G sukzessive zugunsten von 4G abschaltet (also 3G Stationen zu 4G Stationen macht). Ein Verkäufer/Berater bei MediaMarkt hat mir das auch letztens (halbes Jahr oder so) bestätigt.

    Da stellt sich dann schon die Frage, welchen Sinn so ein Tarif jenseits von reiner Telefonie noch macht. Mit Edge kann man ja nicht einmal mehr Google Maps nutzen (Verbindungsabbruch wegen zu langem Verbindungsaufbau bzw zu niedriger Datenrate).

    In dem Fall würde ich Lidl Kunden raten, direkt zu Vodafone Callya Smartphone Spezial zu wechseln. Zwar keine Telefonieflat, aber wenigstens eine vernünftige 4G Verbindung.

  2. Re: Schaltet Vodafone das 3G Netz nicht sukzessive ab?

    Autor: Gaius Baltar 18.06.19 - 13:56

    Für die 10 Euro ist das ein ziemlich gutes Angebot. Ausreichend viele Freiminuten/SMS, 2GB Datenvolumen. Reicht für meine Zwecke und auch für viele andere Leute.

    Wer wie ich ganz wenig nutzt, aber unterwegs doch mal Nachrichten schreibt oder die Abfahrtszeiten überprüfen möchte, kann auch den callya Talk&SMS mit 400MB Internet-Option wählen. Die kostet nur 3 Euro. Verglichen mit dem XS-Tarif von Lidl hätte man also noch 2 Euro für ein paar Telefonieminuten übrig. Natürlich nur, wenn 400MB ausreichen. Videos und Musik unterwegs laden ist da nicht drin – Webseiten laden für Informationen dagegen schon.

  3. Re: Schaltet Vodafone das 3G Netz nicht sukzessive ab?

    Autor: HabeHandy 18.06.19 - 15:43

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine gelesen zu haben, dass Vodafone sein 3G sukzessive zugunsten von
    > 4G abschaltet (also 3G Stationen zu 4G Stationen macht). Ein
    > Verkäufer/Berater bei MediaMarkt hat mir das auch letztens (halbes Jahr
    > oder so) bestätigt.

    Aktuell wird UMTS auf 5Mhz (21Mbit) reduziert um 10MHz LTE2100 nutzen zu können. u.a. in Berlin, Hamburg & Köln ist UMTS daher ziemlich lahm. Komplett abgeschaltet wird 3G bisher noch nicht.

  4. Re: Schaltet Vodafone das 3G Netz nicht sukzessive ab?

    Autor: DeLynx93 19.06.19 - 09:08

    Ich habe von der Telekom diesen Prepaid-Rarif... Glaube Magenta M heisst der... Bin mit den 1.5GB Highspeedvolumen und 100 Freiminuten eigentlich gamz zu frieden. Dazu kommt, dass man die Hotspots der Telekom kostenlos nutzen kann. Fuer das Ganze zahlt man ebenfalls 10Euro/Monat.

  5. Re: Schaltet Vodafone das 3G Netz nicht sukzessive ab?

    Autor: Aha500 19.06.19 - 10:28

    Bei uns in der Gegend gibt es generell immer weniger UMTS Zellen. Egal von wem. Man setzt auf LTE.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
  4. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-28%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00